278 Benutzer online
26. November 2020, 05:33:10

Windows Community



 Antworten / AufrufeThemen mit dem Stichwort motherboard
10
Antworten
5418
Aufrufe
Mangelhafte Leistung beim Spielen trotz neuer Komponenten
Begonnen von Guitarking
07. Mai 2015, 10:45:36
Hallo Leute!

Ich weiß echt nicht mehr weiter. Ich habe meinem Cousin zum Upgrade einiger Komponenten in seinem sonst sehr leistungsstarken Desktoprechner geraten, da er mehr Leistung beim Spielen und beim CAD zeichnen benötigt. Sein System beinhaltet nun folgendes: Windows 7 Ultimate x64, 8GB RAM, Samsung Evo 850 500GB SSD, ATI R9 280X 3GB Grafikkarte, AMD FX 8120 8-Core Prozessor mit 3.1GHz, zweite HDD.
Ich habe eigentlich genau den selben Rechner bis auf die Grafikkarte, bei der ich eine ATI R9 270X mit 4GB RAM besitze. Ansonsten sind unsere Systeme identisch.

Das alles sind aus meiner Sicht top Komponenten und trotzdem hat er z.B. mit dem Spiel "Call of Duty: Modern Warfare 3" starke Probleme. Z.B. benötigt das Spiel, bis es sich einmal geöffnet hat ganze 2 Minuten, bei mir sind es gerade einmal 6 (!!!) Sekunden! Auch die Multiplayer Maps und Spiele laden eine halbe Ewigkeit, oft fliegt er schon wieder aus dem Spiel, bevor es überhaupt begonnen hat, weil die Ladezeiten einfach zu lang sind. Wenn er mal im Spiel ist, kann er es aber auch nicht ruckelfrei spielen, wenn alle Grafikeinstellungen auf höchster Stufe sind. COD:MW3 hat nun wirklich keine hohen ANsprüche. Das eigenartige ist, dass nämlich MW2 (was eigentlich die komplett selbe Grafik hat) komplett flüssig läuft!! Laut Benchmark ist die R9 280X auch um einige Plätze besser als meine Graka mit 4GB RAM. Wie kann es dann sein, dass es bei ihm ruckelt?! Ich spiele sogar COD Ghosts und Battlefield 4 sowie GTA V auf höchsten Einstellungen und da ruckelt überhaupt nichts. Immer mit 30 FPS zumindest. Selbstverständlich hat er COD auf der SSD installiert. Auch die beigelegten Samsung Treiber wurden installiert. Einzig Windows 7 wartet noch auf die Installation von ein paar Updates, die es nach der Neuinstallation noch benötigt. Das System wurde übrigens nach dem upgraden der Komponenten komplett neu aufgesetzt. Die Grafikkartentreiber müssen denke ich noch aktualisiert werden, aber dennoch sollte es deswegen nicht so ruckeln.

Ich versteh das alles nicht. Im Prinzip hat er bis auf den 1GB weniger Grafik RAM ein identisches System wie meines und trotzdem gibt es solche Probleme. Kann mir da jemand sagen, an was das liegen könnte??  :grübel

windowswindows go-windowsgo-windows vistavista treibertreiber win7win7 ymsyms winwin mainboardmainboard bgebge problemeprobleme problemproblem bgqbgq forumforum zwuzwu gehtgeht keinkein windows7windows7 hardwarehardware downloaddownload softwaresoftware installiereninstallieren driverdriver bitbit biosbios updateupdate boardboard zguzgu installationinstallation funktioniertfunktioniert computercomputer
2
Antworten
12316
Aufrufe
Neues Mainboard - Z87 oder Z97
Begonnen von Robin99
25. Mai 2014, 17:49:44
Hallo Ihr lieben,
nach mittlerweile gut 5 Jahren bin ich dazu entschlossen, mir in näherer Zukunft wieder ein neues Mainboard + RAM + CPU (und gezwungendermaßen Netzteil) zu kaufen.
Ins "Visier" habe ich bereits diese teile genommen:
[list]
[li]Mainboard:[url=http://www.alternate.de/GIGABYTE/G1-Sniper-Z87-Mainboard/html/product/1109202?]Gigabyte G1.Sniper Z87[/url][/li]
[li]CPU: [url=http://www.alternate.de/Intel(R)/Core(TM)-i5-4570-CPU/html/product/1063386?]Intel i5-4570
[/url][/li]
[li]RAM:[url=http://www.alternate.de/GeIL/DIMM-8-GB-DDR3-1600-Kit-Arbeitsspeicher/html/product/1016105?]GeIL EvoVeloce 8GB DDR3-1600
[/url][/li]
[/list]Allerdings sind ja vor kurzer Zeit die neuen z97 Chips von Intel rausgekommen. Macht es denn sinn, sich lieber ein Mainboard mit Z97 Chipsatz zu kaufen ?
Eigendlich halte ich es immer echt lange mit meiner Hardware aus, aber kann die 97 Serie etwas wirklich "bedeutendes" besser als die Z87 Serie ?

btw.: Als CPU Kühler wollte ich mir den Enermax ETS-40W Kaufen. Bei Caseking ist dieser als Kompatibel zum Intel 1150 Sockel angegeben aber bei alternate ist er nur als 1155 Kompatibel gelistet. Wem darf ich nun glauben schenken (Entschuldigt meine "Unwissenheit" aber das ist meine erste Intel CPU und mir fehlt da noch ein wenig der überblick :-) )
2
Antworten
5251
Aufrufe
Windows 7 64 Bit hängt für ca 1 min Nach Logo SSD schuld?
Begonnen von Andy 11218
29. Dezember 2013, 17:14:22
Hallo,

habe das Problem das beim hochfahren mein PC Direkt nach dem Bootlogo von Windows für ca 1 min Hängt und sich nicht wirklich was tut.
Dann Startet er ganz normal.
Hab schon so einiges gelesen und Probiert bekomm den Fehler aber nicht weg.
Habe Ein Asus A85X-A Motherboard und eine 250 gb Samsung Evo SSD Platte drin.

Hab mal die ereignissanzeige unten dran gehängt:


- EventData

  BootTsVersion 2
  BootStartTime 2013-12-29T14:59:14.765200500Z
  BootEndTime 2013-12-29T15:02:15.918000100Z
  SystemBootInstance 35
  UserBootInstance 31
  BootTime 107415
  MainPathBootTime 91315
  BootKernelInitTime 37
  BootDriverInitTime 598
  BootDevicesInitTime 439
  BootPrefetchInitTime 0
  BootPrefetchBytes 0
  BootAutoChkTime 0
  BootSmssInitTime 83933
  BootCriticalServicesInitTime 449
  BootUserProfileProcessingTime 165
  BootMachineProfileProcessingTime 1
  BootExplorerInitTime 5401
  BootNumStartupApps 10
  BootPostBootTime 16100
  BootIsRebootAfterInstall false
  BootRootCauseStepImprovementBits 0
  BootRootCauseGradualImprovementBits 0
  BootRootCauseStepDegradationBits 4194304
  BootRootCauseGradualDegradationBits 4194304
  BootIsDegradation false
  BootIsStepDegradation false
  BootIsGradualDegradation false
  BootImprovementDelta 0
  BootDegradationDelta 0
  BootIsRootCauseIdentified true
  OSLoaderDuration 621
  BootPNPInitStartTimeMS 37
  BootPNPInitDuration 603
  OtherKernelInitDuration 110
  SystemPNPInitStartTimeMS 704
  SystemPNPInitDuration 435
  SessionInitStartTimeMS 1148
  Session0InitDuration 83027
  Session1InitDuration 333
  SessionInitOtherDuration 572
  WinLogonStartTimeMS 85082
  OtherLogonInitActivityDuration 665
  UserLogonWaitDuration 4908

Vielen Dank für Hilfe
10
Antworten
6025
Aufrufe
Windows 7 lädt keine treiber fürs motherboard
Begonnen von ilkius2000
28. März 2013, 18:28:20
Hallo....

Bin neu hier und muss zugeben,ich habe nicht viel Ahnung von Pcs.....

Benutze zur Zeit einen PC von ACER  ( ACER POWER M6 )

Nun habe ich mir eine neue (grössere) festplatte besorgt,und eingebaut.

Windows 7 Ultimate drauf installiert usw.

Leider habe ich nun von der Festplatte keine Chance,ins Internet zu kommen...da irgendein Treiber fehlt...

Auf der alten Festplatte ist der drauf,von der komme ich auch ins net....weiss aber nicht wie ich diesen treiber finde und auf die neue festplatte kopier.....

Ich hoffe jemand hat mein problem verstanden und kann mir helfen...habe schon alles mögliche unter google gesucht,aber nix gefunden :(
18
Antworten
28867
Aufrufe
Windows startet nach mainboard und CPU Tausch nicht mehr
Begonnen von Dummepeter
15. Januar 2013, 23:14:51
« 1 2
Guten Tag.
Ich habe gerade mein mainboard und meinen CPU getauscht.
Dann habe ich meinen pc gestartet und dieser hat auch das herstellerlogo meines mainboard angezeigt.
Dann kommt das bekannte Windows Logo und dann für ca eine halbe Sekunde ein Blue Screen und der pc startet neu. Wenn ich Windows mit Starthilfe startet sucht Windows nach Fehlern kann aber keine finden. Beim ersten Start konnte ich auch auswählen ob ich das System wiederherstellen möchte (da habe ich auch ja gedrückt). Ich bin ratlos und weiß nicht wieso mein pc nicht hochfährt.

Mein altes System:
-q9550 E0 Sockel 775
-Gigabyte ga-x38-dq6
-4GB RAM DDR2
-gtx 550 ti

Mein neues System:
-i5 3570k Sockel 1155
-asrock Z77 Pro 4
-8GB RAM DDR3

Bitte um Hilfe.
6
Antworten
9383
Aufrufe
Nach dem Windows Logo wird der Bildschirm schwarz (ohne Mauszeiger)
Begonnen von webbsn
18. Oktober 2012, 23:52:25
Hallo zusammen,
ich habe mir gestern meine neue Grafikkarte VTX3D Radeon HD 7950 V3 Boost eingebaut und erfolgreich ein paar Stunden lang getestet.
Erst nach ein wenig übertakten (1000Mhz und +20%) kam es bei BF3 zu Grafikfehlern die trotz Zurücksetzen zu den Standardwerten sogar in Windows weiterhin auftauchten.
Nach einem Neustart wurde der Bildschirm nach dem Windows Logo schwarz.
Einzige Möglichkeit war der abgesicherte Modus.
Da man die ATI Treiber im abgesicherten Modus nicht deinstallieren kann, bediente ich mich an dem Programm Driver Sweeper mit dem ich die Treiber löschte. Nun startet Windows 7 wieder normal, nur sobald ich erneut den neuesten Catalyst Treiber (12.8 oder 12.9 beta) installiere, habe ich dasselbe Problem (Bildschirm bleibt nach dem Windows Logo schwarz).
Mein System:
Win 7 64Bit
Mainboard: Gigabyte 870A-UD3
Grafikkarte: VTX3D Radeon HD 7950 V3 Boost
Chipset Driver installiert

Es würde mich sehr freuen, falls mir jemand weiterhelfen kann.
LG
2
Antworten
17386
Aufrufe
Ordner, Datein, Programme sichern, ohne Windows mit zu sichern
Begonnen von This is Life
07. August 2012, 20:08:21
Wunderschönsten Guten Abend,

ich habe folgendes Problem: Vor ungefähr 2 Jahren habe ich mir einen Rechner von HP gekauft. Mittlerweile ist da fast nicht's mehr original, außer der CPU, sowie die HDD. Jetzt habe ich ein Motherboard bestellt. Nachdem Einbau, lädt Windows nur noch bis zum laden des Win-Logos und verabschiedet sich dann mit einem Bluescreen. Linux geht. Ich weiß nun, dass eine OEM-Version von Windows ans Motherboard gebunden ist und der Fehler darin liegt. Also möchte ich mir nun ein neues Win7 holen, aber vorher meine Daten sichern. Meine letzte Datensicherung ist schon etwas älter. Ich weiß, so etwas gehört zur Grundausstatung.  :wink So, nun komme ich aber mal zur eigentlichen Frage. Ich will meine kompletten Daten (Videos, Bilder,...) und Programme und deren zugehörige Ordner in den jeweiligen Verzeichnissen so speichern, dass ich sie nach der neuinstallation von Windows einfach wieder rüberspielen kann, ohne, dass ich alle Programme neuinstallieren und aktivieren muss. Geht das? Wenn ja, wie? Zur Zeit habe ich Win7 HP 64 Bit drauf und würde dann auf Win 7 Ultimate 64 Bit wechseln wollen.
Wenn ihr noch Infos über mein System oder ähnliches braucht, sagt bescheid.

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen und ich sag' schonmal danke.  :))

Gruß

This is Life
9
Antworten
14388
Aufrufe
PC startet nicht nach RAM Einbau
Begonnen von Klaumann2001
04. August 2012, 15:37:44
Hallo zusammen

Ich habe mir 2 zusätzlich DDR2 PC2 6400 Arbeitsspeicher gekauft

Mein MainBoard kann Max. 4 GB verarbeiten zu je 4 mal 1GB

Jetzt meine Problem

Ich wollte mein RAM um 2GB erweitern damit ich 4GB RAM habe
Nach den Einbau blieb Monitor schwarz oder bleibt im Startvorgang hängen auch komme ich nicht ins BIOS

lasse ich die Alten drin und die neuen draußen kann ich mein PC normal Starten genauso umgekehrt
lasse ich die neuen drin und alten draußen startet mein PC auch aber allen 4 gemeinsam geht gar nichts :O

Die sind von Typ her identisch also alle 4 Streifen DDR2 PC2 6400 800 Mhz nur andere Hersteller

Meine frage ist jetzt wo liegt das Problem

Meine PC Daten sind unter mein PC abrufbar

Ich hoffe Ihr könnt mich weiter helfen

Viele Grüße

Klaumann2001
14
Antworten
8736
Aufrufe
Finde nicht den richtigen Treiber
Begonnen von _wirel3ss_
27. Juli 2012, 17:08:01
Hallo

Hab erst kürzlich meine Festplatte formatiert und Windows 7 installiert.
Nun sind alle Treiber weg.
Ich hab alle von der Herstellerseite runtergeladen diese funktionieren eigentlich auch alle
bis auf die für Ethernet Controller, Netzwerkcontroller und PCI-Kommunikationscontroller.
Hier sind mal Daten zum Notebook(Auszug aus hwinfo32)

Computer:      Acer Aspire 7750G
CPU:          Intel Core i5-2430M 2400 MHz
Motherboard:  Acer JE70_HR
Chipset:      Intel HM65 (Cougar Point) [B2]
Memory:        8192 MBytes
Graphics:      AMD Radeon HD 6850M [Acer]
Sound:        Intel Cougar Point PCH - High Definition Audio Controller [B2]
Sound:        ATI/AMD Juniper/Broadway/Granville - High Definition Audio Controller
Network:      Atheros AR8151 PCI-E Gigabit Ethernet Controller (L1c)
OS:            Microsoft Windows 7 Ultimate (x64) Build 7600

Nun ist es eigentlich offensichtlich welchen Treiber ich brauche aber der von der Herstellerseite funktioniert nicht und sonst finde ich den nirgens.Wie gesagt es geht um die Treiber oben.
Wäre toll wenn jemand ne Idee hätte wo ich den noch herbekomme und vielleicht nen Link reinstellen könnte.
Danke im Vorraus
4
Antworten
15113
Aufrufe
PC fährt nicht mehr richtig hoch nur noch das MOtherboard bild am bildschirm
Begonnen von Sebastian19993
25. Juli 2012, 16:50:32
Hallo allerseits
Ich habe an meinem pc ein Laufwerk abgeschlossenda ich nru eins benötige und dieses eine an einem anderen rechner.
dabei habe ich bemerkt das das SATA kabel von meiner festplatte nicht mehr gehaltne hat d.h. abgebrochen ist. ich habe dann ein neues eingebaut.
jetzt wird beim starten des Pc schon noch der Piepton erklingen. aber es wird nur noch das bild von meinem asus motherbord gezeigt das imemr beim starten kommt aber mehr nicht mehr. ich kann auch sonst nix machen.

Ich bitte um schnelle hilfe da dateien benötigt!

mfg
Sebastian
7
Antworten
51665
Aufrufe
Windows 7 Fährt hoch bis blauer bildschirm
Begonnen von Ronny
03. Juni 2012, 21:29:17
Hallo
habe folgendes Problem
mein laptop mit windows 7  ( HP) fährt hoch bis zum blauen bildschirm und das wars mehr geht nicht
was kann ich da tun um den laptop wieder in gang zu bekommen ??..
HIlfffffe
13
Antworten
12800
Aufrufe
Windows XP Setup hängt sich auf
Begonnen von Melanie81
17. April 2012, 19:26:10
Hoffe mir kann jemand helfen,

versuche vergeblich auf meinem alten PC das Windows XP neu zu installieren... das erste mal ist er bei Restzeit 13 Minuten hängen geblieben und jetzt hängt er sich immer wieder bei Restzeit 34 Minuten - Geräteinstallation auf...

Ich weiß nicht was ich noch machen soll, habe auch das USb im Bios bereits ausgeschaltet und alle unnötigen Verbindungen getrennt... :-(((

Wäre super wenn mir jemand helfen könnte

Danke und Viele Grüße

Melanie
2
Antworten
3599
Aufrufe
Funktionieren DDR3 Ram auf einem Dell OG9322 Board?
Begonnen von ossinator
05. Januar 2012, 14:46:27
Ich habe eine kurze Frage und habe mit Google nichts relevantes gefunden.

In einer Dell Precesion Workstation 380 mit dem Board Dell OG9322 (Sockel 775LGA, i955x) sind 2,5 GB DDR2 (2x1GB und 2x256MB) verbaut.
Weiß jemand von Euch, ob dieses Board auch DDR3-Ram akzeptiert? Dieser wären deutlich günstiger als DDR2 und ich würde den Arbeitsspeicher dann Aufrüsten.

Danke für Eure Hilfe.
3
Antworten
15251
Aufrufe
Problem bei Acer RS780HVF
Begonnen von Bonk
25. Dezember 2011, 19:38:58
Hallo,

Ich habe folgendes Problem:

Ich habe heute meinem PC ein neues Gehäuse gekauft weil mein altes zu klein war (kA warum, wsl. weil es so ein Fertigteil war, auf jedenfalls ging meine neue Grafikkarte nicht rein). Alles rüberverfrachtet, eingesteckt und verschraubt. Soweit so gut, wenn ich nur wüsste wo folgende Stecker hineingehören: RESET SW (grün, weiß), SLEEP SW(rot, weiß), H.D.D. LED(grün, weiß), POWER LED(grün) und ein unbeschrifteter Stecker (rot). Und noch ein unbeschrifteter Stecker mit mehreren Pins.

Ich bin schon am verzweifeln, google schon seit einer Stunde komme aber zu keinem Ergebnis. Ein Handbuch habe ich nicht gefunden. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

mfg und vielen Dank,

Bonk
10
Antworten
3613
Aufrufe
DDR - Steckplätze im Motherboard
Begonnen von hennes588
24. November 2011, 11:16:06
Hallo,

ich habe ein Motherboard G41M-Combo im Rechner und betreibe dieses mit 2 DDR2-800 CL5 1024MB Speicherleisten.

Es sind noch 2 Leisten frei, die aber nur für DDR3 geeignet sind. Kann ich meinen Rechner aufrüsten??

Dies ist bestimmt für viele User eine leichte Frage, für mich aber nicht.

Danke
hennes588
3
Antworten
2494
Aufrufe
Windows 7 maximal 6 Kerne?
Begonnen von DMZR
16. November 2011, 18:06:52
Hallo,

habe mir vor kurzem selbst einen PC zusammengebaut mit einem AMD FX-8120 8x3,1 Ghz Prozessor und dem dazu passenden Mainboard ASUS M5A78L-M LE. Jedoch kann ich höchstens 6 Kerne verwenden, da ich den 7. und 8. Kern im BIOS aussschalten muss, damit Windows überhaupt startet. Woran kann das liegen?
21
Antworten
18290
Aufrufe
Probleme mit Realtek
Begonnen von Maik Hammer
02. November 2011, 11:52:44
« 1 2
So Hallo ersma,
Vor ab, bin neu hier,
so und jetzt zum Problem, also mein Problem is, ich brauche einen Audio Manager und habe tausend mal versucht Realtek zu installieren und er installiert den Treiber aber das wars. Hab mir schon tutorials angeguckt bei YouTube und GENAU so gemacht aber jedesma is der Manager net da, ich verzweifel langsam. Ich brauche nen Manager weil ich meine Auna 5.1 nutzen will, aber wenn ich die ans mainboard reinsteck laufen nur die Front boxen und netma der Sup oder die Sideboxen. Bitte helft mir.

Infos:
Ich hab das P5QL Asus mainboard, soll angeblich Realtek kompatibel sein. (dazu ist mir was aufgefallen, sobald ich die CD einlege sagt er mir, die CD ist nicht mit dem Betriebssystem kompatibel, ist glaube ich auch das Problem, nur weiß ich net was ich da machen soll.)

Hab Windows 7 Home Premium.(glaube ich :P )

Hab schon tausende Foren durch gesucht und nichts gefunden, sitzt schon mehr als 3Stunden an Google dran <.<

Danke im Vorraus für die Hilfe.
mfg Maik
4
Antworten
3436
Aufrufe
Toshiba Windows Vista
Begonnen von Kuhmann
27. September 2011, 12:04:07
Hallo, ich habe den Laptop Toshiba Satellite L350.
Gestern fing das Gerät auf einmal an sehr lange zu piepsen.
Nach dem Wiederhochfahren schrieb er die Buchstaben nicht mehr so wie ich sie eintippte.
Wenn ich auf H drückte kam H2 , bei W = W6.
Ich schloss eine USB-Tastatur an, für eine gewisse Zeit ging alles bis das Bild ab und an wimmerte und ein weißer Bildschirm kam. Meine Symbole usw. ist noch alles da.
Im Bios schreibt er auch nicht richtig.... Ist das Motherboard kaputt oder Virus?
Wer kann mir weiterhelfen?
Bitte an Email -Adresse antworten.
Vielen Dank.....
9
Antworten
8753
Aufrufe
kein sound nach neuinstallation
Begonnen von Kim79
26. September 2011, 15:02:45
Hallo hab mal wieder ein Probs mit meinem Rechner musste win7 neu installieren seitdem geht mein sound mal wieder nicht .....Kann mir da jemand helfen?


 
  Computer: 
  Betriebssystem  Windows 7 Home Premium Home Edition 
  OS Service Pack  - 
  DirectX  4.09.00.0904 (DirectX 9.0c) 
  Computername  DANIELA-PC 
  Benutzername  Daniela 
 
  Motherboard: 
  CPU Typ  Intel Celeron D, 2933 MHz 
  Motherboard Name  FUJITSU SIEMENS D2190-A 
  Motherboard Chipsatz  Unbekannt 
  Arbeitsspeicher  1014 MB 
  BIOS Typ  Phoenix (03/17/05) 
  Anschlüsse (COM und LPT)  Kommunikationsanschluss (COM1) 
  Anschlüsse (COM und LPT)  ZTE NMEA Device (COM3) 
  Anschlüsse (COM und LPT)  ZTE Diagnostics Interface (COM4) 
 
  Anzeige: 
  Grafikkarte  Standard-VGA-Grafikkarte (7872 KB) 
  Monitor  PnP-Monitor (Standard) [NoDB] 
 
  Datenträger: 
  IDE Controller  Intel(R) 82801FB Ultra ATA-Speichercontroller - 2651 
  IDE Controller  Intel(R) 82801FB/FBM Ultra ATA-Speichercontroller - 266F 
  Floppy-Laufwerk  Diskettenlaufwerk 
  Festplatte  SAMSUNG SP0812C ATA Device (80 GB, 7200 RPM, SATA) 
  Festplatte  ST3160023AS ATA Device (160 GB, 7200 RPM, SATA) 
  Festplatte  GENERIC USB Storage-CFC USB Device 
  Festplatte  GENERIC USB Storage-MSC USB Device 
  Festplatte  GENERIC USB Storage-SDC USB Device 
  Festplatte  GENERIC USB Storage-SMC USB Device 
  Festplatte  ZTE MMC Storage USB Device 
  Optisches Laufwerk  HL-DT-ST DVD-RAM GH22NP20 ATA Device 
  S.M.A.R.T. Festplatten-Status  Unbekannt 
 
  Partitionen: 
  C: (NTFS)  152515 MB (135949 MB frei) 
  D: (NTFS)  39997 MB (25086 MB frei) 
  Speicherkapazität  188.0 GB (157.3 GB frei) 
 
  Eingabegeräte: 
  Tastatur  HID-Tastatur 
  Maus  Logitech First/Pilot Mouse+ (USB) 
 
  Netzwerk: 
  Netzwerkkarte  1&1 (109.43.225.165) 
  Netzwerkkarte  ADMtek AN983 10/100Mbps PCI Adapter 
  Netzwerkkarte  Fast-Ethernet-Netzwerkkarte für Realtek RTL8139/810x-Familie 
  Modem  ZTE Proprietary USB Modem 
 
  Peripheriegeräte: 
  Drucker  Fax 
  Drucker  Microsoft XPS Document Writer 
  USB1 Controller  Intel(R) 82801FB/FBM USB universeller Hostcontroller - 2658 [NoDB] 
  USB1 Controller  Intel(R) 82801FB/FBM USB universeller Hostcontroller - 2659 [NoDB] 
  USB1 Controller  Intel(R) 82801FB/FBM USB universeller Hostcontroller - 265A [NoDB] 
  USB1 Controller  Intel(R) 82801FB/FBM USB universeller Hostcontroller - 265B [NoDB] 
  USB2 Controller  Intel(R) 82801FB/FBM USB2 erweiterter Hostcontroller - 265C [NoDB] 
  USB-Geräte  Logitech First/Pilot Mouse+ (USB) 
  USB-Geräte  USB-Eingabegerät 
  USB-Geräte  USB-Eingabegerät 
  USB-Geräte  USB-Massenspeichergerät 
  USB-Geräte  USB-Massenspeichergerät 
  USB-Geräte  USB-Verbundgerät 
  USB-Geräte  USB-Verbundgerät 
  USB-Geräte  ZTE Diagnostics Interface (COM4) 
  USB-Geräte  ZTE NMEA Device (COM3) 
  USB-Geräte  ZTE Proprietary USB Modem
14
Antworten
31738
Aufrufe
windows 7 BootMGR fehlt
Begonnen von Lennart
07. September 2011, 14:17:54
hey hey ihr alle!
ich ahbe ein kleines problem wenn ich meinen PC starten will!
und zwar kommt immer wenn ich ihn an mache eine meldung das "BootMGR" fehlt,
ich kann danach im bootMGR die festplatte von der gebootet werden soll auswählen und dann den PC starten, (der nachteil an der sache ist das ich dann immer die system uhr neu stellen muss und ich muss auch das datum ändern)
Ich versteh auch nicht ganz wie der "BootMGR" fehlen kann wenn ich in mit F12 aufrufen kann!

BootMGR ist doch der Bootmanager oder habe ich da was falsch verstanden?

meine frage nun:
wie behebe ich das problem?
neu installation von windows ist nicht möglich da ich keine 5 TB daten sichern kann!

bitte um hilfe, DANKE

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen