317 Benutzer online
27. November 2020, 15:36:46

Windows Community



 Antworten / AufrufeThemen mit dem Stichwort firmware
17
Antworten
11194
Aufrufe
Geklonte Festplatte zum laufen bringen // Hilfe!
Begonnen von Powercrafter
08. August 2015, 19:53:11
« 1 2
Hallo wehrte Forenmitglieder,

Ich bin neu hier und habe ich auch eigentlich nur aufgrund dieser Frage hier angemeldet(weil ich eigentlich nicht das aktive Forenmitglied bin).


Also...
Ich habe mir eine neue Festplatte(Samsung SSD Evo 850) gekauft und heute die komplette Primärfestplatte(SanDisk) auf die neue kopiert.
Macrium Reflect hat alles hingekriegt und das System startet auch von der neuen SSD, dann wollte ich die alte reinigen und Windows sagte das diese in benutzung wäre, also habe ich das Sata-Kabel von der alten entfernt und rebootet.
Als ich mich angemeldet hatte war der Desktop leer....
Ich glaube Windows zieht von "C" Grafiken oder andere Sachen für den Desktop.
Über die Systemsteuerung die Laufwerksbuchstaben neu zuzuweisen würde nicht gehen, da ich neustarten müsste damit "C" frei ist um es dann neu zuzuweisen.
Ich habe geguckt ob ich das system nochmals kopieren kann.
Hatte aber, weil ich dachte es funktioniert schon(also das booten von der neuen SSD) die system-reserviert partition gelöscht.....
Mein Problem:

Der Bootloader ist in dieser Partition und damit kann ich von der alten nicht mehr booten, um es nochmal zu kopieren


ICH BRAUCHE EURE HILFE

windowswindows go-windowsgo-windows vistavista treibertreiber win7win7 ymsyms updateupdate winwin problemeprobleme softwaresoftware problemproblem forumforum downloaddownload bgebge bgqbgq gehtgeht keinkein zwuzwu windows7windows7 installiereninstallieren funktioniertfunktioniert keinekeine driverdriver fehlerfehler installationinstallation hilfehilfe bitbit 64bit64bit 13555341691355534169 zguzgu
1
Antworten
5828
Aufrufe
tsstcorp cddvdw ts-l632h ata device driver download
Begonnen von cantaro1961
27. November 2014, 10:09:45
Das Laufwerk erkennt keine DVD mehr, die Scheiben laufen ohne Erkennung, war bei dem Vorgängerlaufwerk genauso (Mathitsa im HP Compaq 6720s)
7
Antworten
80374
Aufrufe
W-Lan-Router: keine IPv4- und IPv6-Konnektivität - Kein Netzwerkzugriff
Begonnen von Angelika
16. Mai 2014, 17:56:22
Liebe Leute,

ich habe ein Problem mit der Interntverbindung mit meinem neuen Router und komme trotz Recherche in den Foren nicht drauf, wie ich es lösen kann. Deswegen bitte ich euch um eure Unterstützung:

Ich habe einen TP-Link M 5350 W-Lan-Router gekauft und in Betrieb genommen. Der Router sendet zwar Datenpakete, ich bekomme aber keine Internetverbindung zustande. In dem Fenster Status steht, dass bei IPv4- und IPv6-Konnektivität kein Netzwerkzugriff besteht.

Was soll ich machen?

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!  :))
LG
Angelika

Zur Info:

C:\Users\Angelika>ipconfig/all

Windows-IP-Konfiguration

  Hostname  . . . . . . . . . . . . : Angelika-PC
  Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
  Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Gemischt
  IP-Routing aktiviert  . . . . . . : Nein
  WINS-Proxy aktiviert  . . . . . . : Nein

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung 5:

  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
  Beschreibung. . . . . . . . . . . : Apple Mobile Device Ethernet #3
  Physikalische Adresse . . . . . . : 2A-CF-E9-97-96-F2
  DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
  Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
  Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::e9f2:9c16:1051:fc9%26(Bevorzugt)
  IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 172.20.10.3(Bevorzugt)
  Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.240
  Lease erhalten. . . . . . . . . . : Freitag, 16. Mai 2014 17:02:34
  Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Samstag, 17. Mai 2014 16:48:10
  Standardgateway . . . . . . . . . : 172.20.10.1
  DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 172.20.10.1
  DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 338350057
  DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-13-BB-F3-19-C8-0A-A9-CC-F1-F0

  DNS-Server  . . . . . . . . . . . : 213.94.78.17
                                      213.94.78.16
  NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Drahtlos-LAN-Adapter Drahtlosnetzwerkverbindung 2:

  Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
  Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft Virtual WiFi Miniport Adapter
  Physikalische Adresse . . . . . . : 7E-E4-00-CF-8C-CF
  DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
  Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Drahtlos-LAN-Adapter Drahtlosnetzwerkverbindung:

  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
  Beschreibung. . . . . . . . . . . : Atheros AR9285 Wireless Network Adapter
  Physikalische Adresse . . . . . . : 78-E4-00-CF-8C-CF
  DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
  Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
  Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::b515:30b5:e9db:5170%14(Bevorzugt)
  IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.0.100(Bevorzugt)
  Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
  Lease erhalten. . . . . . . . . . : Freitag, 16. Mai 2014 17:44:20
  Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Freitag, 16. Mai 2014 19:44:20
  Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.1
  DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1
  DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 377021440
  DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-13-BB-F3-19-C8-0A-A9-CC-F1-F0

  DNS-Server  . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1
  NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

  Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
  Beschreibung. . . . . . . . . . . : Atheros AR8152 PCI-E Fast Ethernet Contro
ller
  Physikalische Adresse . . . . . . : C8-0A-A9-CC-F1-F0
  DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
  Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Ethernet-Adapter Bluetooth-Netzwerkverbindung:

  Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
  Beschreibung. . . . . . . . . . . : Bluetooth-Gerät (PAN)
  Physikalische Adresse . . . . . . : 70-F3-95-33-CD-43
  DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
  Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter isatap.{B7429EFA-F463-4A5B-A1AB-B451FED200A9}:

  Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
  Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter
  Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
  DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
  Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter isatap.{3B14E541-456E-4C96-9DA3-722E3266A15F}:

  Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
  Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #2
  Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
  DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
  Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter Teredo Tunneling Pseudo-Interface:

  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
  Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
  Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
  DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
  Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
  IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2001:0:5ef5:79fd:8b6:2d8:4d8c:7d51(Bevorz
ugt)
  Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::8b6:2d8:4d8c:7d51%15(Bevorzugt)
  Standardgateway . . . . . . . . . : ::
  NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

Tunneladapter isatap.{859590AD-CC98-48A6-A0C7-1EE5A7AB193E}:

  Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
  Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #4
  Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
  DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
  Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

C:\Users\Angelika>
6
Antworten
3881
Aufrufe
SSD Firmware-Update
Begonnen von Mostrich
22. März 2014, 21:02:18
Ich habe eine SSD "TS128GSSD320", die in meinem FUJITSU SIEMENS AMILO PRO V3515 unter Windows 7 x86 SP1 läuft mit der veralteten Firmware 5.0.4. Auf der Transcend-Seite gibt es eine neue Firmware 5.2.2. Wenn ich die Firmware aktualisieren will, bekomme ich zwar eine Erfolgsmeldung in Form eines grünen Häkchens. Trotzdem ist nach wie vor die alte Firmware 5.0.4 drauf. Die Aktualisierung auf die neue FW 5.2.2 hat also nicht geklappt.

Geht die Aktualisierung vielleicht nicht unter laufendem Windows?
1
Antworten
6535
Aufrufe
Seagate BlackArmor NAS 110
Begonnen von AlisD
12. Dezember 2013, 14:25:41
Hi ich habe eine Seagate BlackArmor NAS 110 mit 2 TB Speicher bekommen wo der Rahmen anscheinend defekt ist. Im Rahmen klackert die Pplatte und macht komische Geräusche. Wenn ich sie aber an einen Windows (Win7 / Win XP) Rechner anschließe sehe ich sie allerdings nur in der Verwaltung. Auf die Daten kann ich nicht zugreifen. Ein Linux habe ich auch schon probiert. Leider ohne Erfolg. Live-CD's hatte ich auch schon im Einsatz. Kennt einer einen Weg an die Daten zu kommen? Zur Zeit biete ich gerade auf ein gleiches Model damit ich es mit dem Rahmen probieren kann. Schön wäre aber wenn ich die Daten einfach so sichern könnte.
MfG
0
Antworten
1429
Aufrufe
Surface Pro 2 - Firmware-Update erhöht Akku-Laufzeit
Begonnen von admin
04. November 2013, 07:42:05
Surface Pro 2 - Firmware-Update erhöht Akku-Laufzeit [iurl]http://www.go-windows.de/windows/surface-pro-2-firmware-update-erhoeht-akku-laufzeit/[/iurl]
2
Antworten
19174
Aufrufe
WLAN-REPEATER / PC KEINE VERBINDUNG ZUM REPEATER
Begonnen von Justitia
09. November 2012, 17:42:52
Hallo Community, da ich meine WLAN-Reichweiter erhöhen wollte, habe ich mir nach langem recherchieren einen WLAN-Repeater zugelegt. Dieser nennt sich "CM3" (eine Inkompatibilität ist lt. Hersteller nicht bekannt) Als ich diesen dann eingerichtet und installiert habe konnte ich zwar mit dem Lan-Kabel über den Repeater auf das Internet zugreifen aber sobald ich versucht habe über WLAN das Internet zu nutzen ist der Vorgang gescheitert. Mein Laptop findet den Repeater zwar aber kann keine Verbindung zum Internet herstellen. Ich bitte euch daher um eure Unterstützung bei der Hilfe einer adäquaten Lösung. Wenn jemand von sehr gutes technisches Verständnis hat und glaubt mir bei der Auffindung der Lösung behilflich zu sein, können wir dies gerne nach Rücksprache auch telefonisch besprechen. Vielen Dank im Voraus.
3
Antworten
5665
Aufrufe
BIOS Update für Acer Aspire V3-571
Begonnen von Robin99
30. Oktober 2012, 16:05:39
Hallo :)

Vor einigen tagen hab ich mein Windows 8 Upgrade gekauft. Nun hab ich meine Treiber auf den neusten stand gebracht und gesehen, das es anscheinend ein neues UEFI BIOS (Zumindest steht hinter dem Update "UEFI for Windows 8") gibt.

Kann ich das BIOS denn einfach so aus dem Windows betrieb Flaschen ? (Im Download war nur ein zip Archiv. in diesem Befand sich ein Programm Namens "InsydeFlash") oder ist das zu gefährlich?

Wenn ich das Programm ausführen will kommt immer nur diese Fehlermeldung (Siehe Anhang). Ist dieses Update überhaupt für meinen Laptop geeignet?

Und vorallem: Wie gehe ich am besten vor, wenn ich mein BIOS sicher Updaten will ?

Bitte um Hilfe:)
10
Antworten
25830
Aufrufe
Externe Festplatte als interne Verwenden über USB und ohne Einbau?
Begonnen von PC-Horst
21. September 2012, 21:21:03
Hallo,
da  meine notebook Festplatte in Kürze den Geist aufgeben wird und ich eine externe Festplatte habe, die über USB betrieben ist meine Frage:Kann ich meine Festplatte auf die externe Festplatte klonen,
die alte Festplatte ausbauen, weil eh defekt und dann die externe Festplatte als  Standardfestplatte verwenden? Heißt also, die externe Festplatte über USB Anschluß mit Windows und allem drum und dran betreiben?Die externe Festplatte hat nämlich keine Schrauben, ich kann sie also nicht ins Notebook einbauen und will nicht extra eine neue interne Festplatte kaufen. :grübel
6
Antworten
5863
Aufrufe
PC Schaltet aus ohne fehler meldung
Begonnen von Nikxx
19. August 2012, 11:12:55
Hallo ihr da^^

Ich hab folgendes Problem:

Der Rechner meiner Freundin stürzt meist während des spielens von league of legends ab.
Keine fehler Meldung, kein runter fahren, einfach aus das teil...

System:
Operating System
MS Windows 7 Ultimate 64-bit SP1
CPU
AMD Athlon 7750 31 °C
Kuma 65nm Technology
RAM
4,00 GB Dual-Channel DDR2 @ 265MHz (4-4-4-12)
Motherboard
ASRock ALiveXFire-eSATA2.. (CPUSocket) 42 °C  (Bios bereits uptodate!)
Graphics
PnP-Monitor (Standard) (1024x768@75Hz)
1024MB GeForce 9600 GT (ASUStek Computer Inc) 48 °C
Hard Drives
233GB Western Digital WDC WD2500AAKS-00L9A0 ATA Device (SATA) 41 °C
Optical Drives
DTSOFT Virtual CdRom Device
Audio
Realtek High Definition Audio

Folgende fehler meldungen konnte ich aus der ereignisanzeige rausfiltern:

1#

Ereignisfilter mit Abfrage "SELECT * FROM __InstanceModificationEvent WITHIN 60 WHERE TargetInstance ISA "Win32_Processor" AND TargetInstance.LoadPercentage > 99" konnte im Namespace "//./root/CIMV2" nicht reaktiviert werden aufgrund des Fehlers 0x80041003. Ereignisse können nicht durch diesen Filter geschickt werden, bis dieses Problem gelöst ist.

2#

Einige Funktionen zur Energieverwaltung im Leistungsstatus wurden im Prozessor aufgrund eines bekannten Firmwareproblems deaktiviert. Wenden Sie sich an den Computerhersteller, um aktualisierte Firmware zu erhalten.


Über vorschläge wie ich das hauptproblem beheben kann würde ich mich sehr freuen.

9
Antworten
14134
Aufrufe
Win7-Installation: SSD Sata3 AHCI
Begonnen von feodoran
02. August 2012, 12:38:43
Hallo,
ich habe mir eine neue SSD zugelegt und versuche nun Win7 dort zu installieren. Dabei tretten bei der Installation ständig Probleme auf. An verschiedenen Stellen hängt sich diese fest.

Ich verwende:
Gigabyte TA770-UD3 (Sata2 controller über Chipsatz, Sata3 controller: Marvel 9128)
OCZ Vertex3 120GB

Rest des Systems hat bislang super mit Win7 funktioniert (Festplatte war noch ne alte IDE).
Ich habe bereits das BIOS und die SSD Firmware aktualisiert und versucht während der Installation Treiber für den Sata3 Controller zu laden.
Des Weiteren habe ich mit der alten Windows-Installation mal die SSD getestet mit dem AS SSD Benchmark. Die Platte scheint über den Sata2 Port gut zu funktionieren, bei Sata3 bekamm ich Leserate von unter 1 MB/s (AHCI). Im IDE mode zeigt es "pciide BAD" an und stürzte während des Benchmark ab.

Des Weiteren wird die SSD beim Start vom BIOS unter IDE aufgelistet, auch wenn ich den Sata3 controller auf AHCI setze. Über den Sata2 Port dagegen läuft alles wie erwartet.

Im Moment installiere ich Win7 erstmal über den Sata2 Port (lief ohne Probleme), würde aber lieber den Sata3 Port nutzen. Was genau könnte hier das Problem sein? Ist es der Sata3 controller oder könnte die SSD einen defekt haben, wenn es um Sata3 geht?
3
Antworten
9816
Aufrufe
Kein Standby Modus mit Samsung SSD 830 und Samsung SSD Magician.exe
Begonnen von Markus
18. Juli 2012, 20:17:38
Habe seit kurzem nen neuen PC unter anderem mit ner Samsung SSD 830 Festplatte (will nie mehr was anderes :-) ).

Problem: Der PC bleibt nur ein paar Sekunden, manchmal Minuten, im Standby und geht dann wieder an.
In der Windows-Ereignis-Anzeige habe ich folgendes gefunden:
Reaktivierungsquelle: Zeitgeber - Samsung SSD Magician.exe

Hat jemand die gleichen Probleme - kann es schaden, wenn ich das Programm deaktiviere (Samsung SSD Magician 3.1), oder ist es wichtig für die Performance der SSD?

mfg
Markus
5
Antworten
3448
Aufrufe
Digitale Soundausgabe
Begonnen von Aliciar01
08. Juli 2012, 16:35:51
Hallo,
ich habe vor kurzem in mein Zimmer unsere alte Heimkino-Anlage bekommen und die will ich jetzt mit meinem PC verbinden. Das Kabel hab ich schon gekauft und hab jetzt auch angeschlossen. Das problem ist nur das kein Sound auf den Lautsprechern ankommt. Wenn ich einstelle, das der digitale Ausgang der Standartausgang ist, dann krieg ich nur Sound aus den 2.1 Lautsprecher System, die an den normalen Lautsprecher-Ausgang sind. Bei dem Heimkino stelle ich natürlich ein, dass der Eingang für die Lautsprecher der Optische eingang ist.

Bei der Heimkino-Anlage handelt es sich um Universum DVD-DR 3047. Bei meiner Soundkarte handelt es sich um eine nachgerüstete Soundkarte von TERRATEC Aureon 5.1 PCI. Hat jemand erfahrung in der Richtung und kann mir weiter helfen?
mfg. Aliciar
6
Antworten
8691
Aufrufe
WD Festplatte wird nachdem sie am HumaxIcord Cable formatiert ist am PC nicht er
Begonnen von Simone
24. Mai 2012, 11:45:14
Hallo
Vielleicht kann mir jemand helfen habe eine mobile WD Festplatte . Die wurde am Humax ICord Cable formatiert. Da funktioniert sie auch einwandfrei. Aber auf dem Laptop ist  kein Zugriff auf die Platte möglich.
8
Antworten
11380
Aufrufe
Toshiba Satego P100 Grafik leistung
Begonnen von freewolf
23. Mai 2012, 11:18:44
Gibt es es denn jemanden der weiß warum dieser scheiß NB diesen Fehler macht ?

Ich habe alles ausprobiert  geht nicht ntune auch nicht nvflash flasht nicht Fan control geht auch nicht Gpu zeigt 256 Celsius konstant auch im kalten zustand 3dmark statt 6000 kommt 500...

So wie ich glaube ist das nach dem BIOS Update passiert aber einen richtigen downgrade finde ich auch nicht
2
Antworten
4528
Aufrufe
Win 7 SP1 64Bit mit 8Gb und 3,12Gb nur verwendbar
Begonnen von Shatty
20. April 2012, 16:06:04
[b]Hey Leute,

Ich hab mir für mein Pc neuen Ramspeicher gekauft sind 2 4er Kits von G.skill...
Mein Problem ist jetzt, dass mein System mir nur 3,12Gb davon als verwendbar anzeigt. Ich hab schon was über ne Option im Bios gelesen, die solche Fehler wohl angeblich beheben soll. Ich hab mein komplettes Bios durchsucht und nix gefunden, was mich langsam verzweifeln lässt.

Mein System:

Betriebsystem: Windows 7 Home Premium SP1 64Bit
Prozessor: AMD Phenom II X6 1090T 3,20GHz
Mainboard: ASRock 870 Extreme 3 (AMD 870 + SB 850 Chipsets)
Grafikkarte: Nvidia GeForce GTS 250 1024MB
Ram: 2x 4Gb DDR3 Ram 1866MHz von G.Skill Modell Sniper

Mein System ist zwar nich das Beste aber des Tuts auch, wenn dieses dumme Problem mit dem Ramspeicher nicht wäre.
Vielen Dank schonmal für die Antworten[/b]
15
Antworten
5734
Aufrufe
Bei meiner ATI Radeon X1950XT leuchten 2 rote lampen auf
Begonnen von mco8
04. April 2012, 14:04:23
« 1 2
Moin zusammen,

ich bin neu hier im Forum aber komme gleich mit einem Problem.  Ich hab letztens auf wunsch meines rechners meine Grafikkarte [ATI X1950XT IceQ3] gesäubert da mein rechner sich beschwert hat sie wird zu heißt. Also hab ich den Passivkühler und alles abgeschraubt und erstmal schön entstaubt. Danach hab ich noch Wärmeleitpaste erneuert und alles ordentlich wieder verschraubt. Als die Graka wieder eingebaut war und alles angeschlossen war und ich mein Rechner starten wollte tute sich aber nichts mehr. Die läufter liefen nur ganz kurz an und dann war ruhe. Dann hab ich auf meiner Graka bemerkt das wenn ich den Startknopf drücke 2 Rote Led´s aufläuchten [ T_Fault und Ext_PWR ] Was hat das zu bedeuten? Dann hatte ich die alte Grafikkarte von meinem Bruder eingebaut [ Auch eine X1950XT ] läuchten die beiden LED´s auch auf. Nun frage ich mich was hat das zu bedeuten? Vor dem putzen lief alles vernünftig.
Danke im Voraus

Mfg mco8
1
Antworten
13713
Aufrufe
windows7 zerstört sich reproduzierbar selbst
Begonnen von techij
02. April 2012, 05:25:16
1.) Windows 7 SP 1 -upgrade (von Vista) auf Medion-Notebook 4 Jahre alt - saubere Installtation mit allen Treibern und Updates; keine Fehler, keine Probleme
2.) jetzt Ersatz der HDD durch eine OCZ Vertex plus SSD 60GB. SSD wird erkannt. Neuinstallation startet, scheitert aber kurz vor Ende beim Treiberupdate lapidar
3.) Windows 7 -Wiederherstellungsdatei scheitert ebenfalls mit Fehlermeldung
4.) also Acronis-Abbild der weiterhin problemlos funzenden HDD-win7-Installation auf die SSD 'wiederhergestellt', und siehe da: fährt problemlos hoch, Windows ist voll da, installiert sofort ungefragt den OCZ-SSD-Treiber und fordert zum Neustart auf. Zögere ich den hinaus und arbeite ganz normal in Windows 7, ist alles fit und schön!
5.) Irgendwann fahre ich win7 dann doch runter zum RE-Start. Windows werkelt dann plötzlich sehr lange und intensiv (obwohl die SSD-Treiber ja längst installiert sind), ohne Hinweise oder Erklärungen, fährt endlich runter und sollte jetzt re-starten - stattdessen kommt: "missing operating system"!
6.) Setze win7 (auf der HDD) jetzt NEU ohne und mit der 100MB-'vor'-Partition auf, überspiele wieder mit Acronis - Ergebnis das gleiche: anfangs funzt es, aber nach RE-start: kein MBR, kein OS, Nix!
7.) mit Live-CD eine Prüfung der SSD nach der -reproduzierbaren- win7-'Selbstzerstörung': "raw", also keine Partition, kein Betriebssystem, keine Daten, nix.
8.) BIOS-Firmware-Update auf letzte Version: keine Änderung.
9.) Die klassische Festplatte (mit weiterhin problemlos funzendem win7) wie auch die SSD (die mit dem Acronis-Abbild immer wieder problemlos hochfährt und läuft - bis zum Re-Boot!) sind physikalisch also vollends ok sind, die Firmwares up to date. Alle Treiber geladen, alles schick, wie's im anfänglichen Betrieb noch scheint.
Win7 zerschießt sich offenbar also beim Runterfahren (nach SSD-Treiber-update, und was für anderen Updates noch?) systematisch TOTAL selbst - warum?
10.) alle Reparatur-Versuche mit Original-Installations-DVD bzw. Reparaturdatenträger mit Konsole laufen ins Leere, weil keine Platte (mehr) erkannt wird (no OS; bzw. no disk!) - bis ich die SSD wieder neu formatiere oder mit Acronis das Abbild wieder draufpacke.
11.) Könnte jetzt also sogar richtig arbeiten damit - darf nur nie normal runterfahren!
12.) Ach: im Ami-BIOS finde ich unter Sata-device: Block not supported - wenn die SSD drin ist.
Bei der HDD steht da: Bockgröße 64.
Wenn es das ist- warum funzt die SSD dann mit dem HDD-Abbild aber problemlos?
13.) (Wie) Kann ich Win7 beim Hochfahren am automatischen UPDATEN hindern? (Das wäre ja schon eine Rettung, wenn auch nicht die ideale!)??

1
Antworten
10739
Aufrufe
DVD Laufwerk von Acer Aspire wird nicht angezeigt
Begonnen von Strainchamps jeff
31. März 2012, 23:32:20
Ich wollte ne DVD einlegen und habe dann gemerkt dass das Laufwerk weg ist....
im Geräte-Manager ist einfach ein Ausrufezeichen vor dem Treiber namen (DVD-RW DVRTD11RS von pioneer)

Ich habe zahlreiche Foren durchsucht und alles bringt nix...... HILFE
1
Antworten
5040
Aufrufe
Fehlermeldung Externe Festplatte Tevion Drive-n-go
Begonnen von N.
12. März 2012, 14:12:18
Hallo,

vorweg: Habe keine Ahnung von PCs und deren Problemen und deren Sprache, also bei meiner Frage und bei den Antworten so unkompliziert wie möglich schreiben, wäre toll.

Ich habe Win 7, meine Externe ist eine Tevion Driv-n-go. Habe sie nicht abgemeldet, rausgezogen und an die USB-Stelle einen Stick gesetzt, den rausgezogen, die Externe an dieselbe Stelle wieder reingesteckt und ab da konnte ich nicht mehr auf sie zugreifen. Fehlermeldung "Sie müssen den Datenträger formatieren, bevor sie ihn benutzen" und "falscher Parameter". Anfangs dachte ich, es hat mein Zuordnungssystem geschrottet, aber nach einigem Ausprobieren kann es auch sehr gut an der Externen liegen. Das wäre aber komisch, weil das Problem ja erst nach dem Rausziehen der Externen aufgetreten ist und es eigtl. schon an dem Zuordnungssystem liegen müsste.

Habe folgendes schon ausprobiert: PC runter- und neu hochgefahren mit diversen Umsteck-Aktionen. Externe an einen anderen PC angestöpselt (dort selbes Problem). Beim USB-Controller alles deinstalliert und sich neu zuordnen lassen (unter professionellerer Anleitung als meiner eigenen). Das Problem besteht weiterhin und ich kann nicht auf die Platte zugreifen, die Daten sind aber noch vorhanden.

Eine letzte Lösung wäre noch, mir irgendeine Software herunterzuladen, doch ich weiß gerade nicht genau welche. Kann mir da jemand schonmal behilflich sein?
Liegt es doch an der Platte an sich und es hilft nur noch eine Datensicherung??

LG

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen