255 Benutzer online
22. Mai 2018, 16:07:53

Windows Community



Zum Thema PC Schaltet aus ohne fehler meldung - Hallo ihr da^^Ich hab folgendes Problem:Der Rechner meiner Freundin stürzt meist während des spielens von league of legends ab.Keine fehler Meldung, kein runter... im Bereich Windows 7 Forum
Autor Thema:

PC Schaltet aus ohne fehler meldung

 (Antworten: 6, Gelesen 5248 mal)

Nikxx

  • Gast
PC Schaltet aus ohne fehler meldung
« am: 19. August 2012, 11:12:55 »
Hallo ihr da^^

Ich hab folgendes Problem:

Der Rechner meiner Freundin stürzt meist während des spielens von league of legends ab.
Keine fehler Meldung, kein runter fahren, einfach aus das teil...

System:
Operating System
   MS Windows 7 Ultimate 64-bit SP1
CPU
   AMD Athlon 7750   31 °C
   Kuma 65nm Technology
RAM
   4,00 GB Dual-Channel DDR2 @ 265MHz (4-4-4-12)
Motherboard
   ASRock ALiveXFire-eSATA2.. (CPUSocket)   42 °C  (Bios bereits uptodate!)
Graphics
   PnP-Monitor (Standard) (1024x768@75Hz)
   1024MB GeForce 9600 GT (ASUStek Computer Inc)   48 °C
Hard Drives
   233GB Western Digital WDC WD2500AAKS-00L9A0 ATA Device (SATA)   41 °C
Optical Drives
   DTSOFT Virtual CdRom Device
Audio
   Realtek High Definition Audio

Folgende fehler meldungen konnte ich aus der ereignisanzeige rausfiltern:

1#

Ereignisfilter mit Abfrage "SELECT * FROM __InstanceModificationEvent WITHIN 60 WHERE TargetInstance ISA "Win32_Processor" AND TargetInstance.LoadPercentage > 99" konnte im Namespace "//./root/CIMV2" nicht reaktiviert werden aufgrund des Fehlers 0x80041003. Ereignisse können nicht durch diesen Filter geschickt werden, bis dieses Problem gelöst ist.

2#

Einige Funktionen zur Energieverwaltung im Leistungsstatus wurden im Prozessor aufgrund eines bekannten Firmwareproblems deaktiviert. Wenden Sie sich an den Computerhersteller, um aktualisierte Firmware zu erhalten.


Über vorschläge wie ich das hauptproblem beheben kann würde ich mich sehr freuen.


(auto)bot

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
« Antwort #1 am: 19. August 2012, 12:07:57 »
Lösung:
 o Öffnen einer priviligierten Eingabeaufforderung (Admin!)
 o net stop winmgmt
 Bestätigen, daß man davon abhängige Deinste auf (kurz) stoppen möchte
 o Leeren des Verzeichnisses
 C:\Windows\System32\wbem\Repository
 o Neustart des Rechners
 
Beim nächsten Neustart hagelt es dann zwar (erstmal) einige WMI Einträge in
 der Ereignisansicht... (Registrieren neuer WMI Provider). Diese sind aber
 nach dem (erneutem) Neustart für immer verschwunden.
 

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 3
« Antwort #2 am: 19. August 2012, 14:45:00 »
Hi,
danke für die schnelle antwort!

Problem #1 wurde behoben.

Leider bleibt:
Einige Funktionen zur Energieverwaltung im Leistungsstatus wurden im Prozessor aufgrund eines bekannten Firmwareproblems deaktiviert. Wenden Sie sich an den Computerhersteller, um aktualisierte Firmware zu erhalten.


desweiteren sind 2 weitere warnungne hinzugekommen:


Es wurde festgestellt, dass Ihre Registrierungsdatei noch von anderen Anwendungen oder Diensten verwendet wird. Die Datei wird nun entladen. Die Anwendungen oder Dienste, die Ihre Registrierungsdatei anhalten, funktionieren anschließend u. U. nicht mehr ordnungsgemäß. 

 DETAIL -
 1 user registry handles leaked from \Registry\User\S-1-5-21-1194934320-1682605844-491866028-1000_Classes:
Process 700 (\Device\HarddiskVolume2\Program Files (x86)\Avira\AntiVir Desktop\avguard.exe) has opened key \REGISTRY\USER\S-1-5-21-1194934320-1682605844-491866028-1000_CLASSES\SOFTWARE\Microsoft


und:


Es wurde festgestellt, dass Ihre Registrierungsdatei noch von anderen Anwendungen oder Diensten verwendet wird. Die Datei wird nun entladen. Die Anwendungen oder Dienste, die Ihre Registrierungsdatei anhalten, funktionieren anschließend u. U. nicht mehr ordnungsgemäß. 

 DETAIL -
 2 user registry handles leaked from \Registry\User\S-1-5-21-1194934320-1682605844-491866028-1000:
Process 700 (\Device\HarddiskVolume2\Program Files (x86)\Avira\AntiVir Desktop\avguard.exe) has opened key \REGISTRY\USER\S-1-5-21-1194934320-1682605844-491866028-1000\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon
Process 700 (\Device\HarddiskVolume2\Program Files (x86)\Avira\AntiVir Desktop\avguard.exe) has opened key \REGISTRY\USER\S-1-5-21-1194934320-1682605844-491866028-1000\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies



werde wegen hitze wohl erst wieder abends rein schauen können, daher sage ich schon vielen dank für eure mühen!

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
« Antwort #3 am: 19. August 2012, 15:01:40 »
Warum liest du dir die Fehlermeldung nicht durch  :grübel
Dann würdest du selber auf die behebung kommen

Und mal die Chipsatztreiber auf den neusten Stand bringen. Sowie den PC  mal auf Hochleistung,testweise einstellen.
« Letzte Änderung: 19. August 2012, 20:23:03 von Pebro1 »

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 3
« Antwort #4 am: 19. August 2012, 21:31:25 »
hmmm ja, hatte ich noch nie was davon gehört und finde ich auch nix zu.

aktueller cpu treiber ist von 2006.

kann mir bitte jemand sagen wo ich den "neuen" chipsatztreiber finden könnte?

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 3
Re: PC Schaltet aus ohne fehler meldung
« Antwort #5 am: 20. August 2012, 11:44:38 »
so weitere Ereignisanzeige nahc dem shut down:

Das System wurde neu gestartet, ohne dass es zuvor ordnungsgemäß heruntergefahren wurde. Dieser Fehler kann auftreten, wenn das System nicht mehr reagiert hat oder abgestürzt ist oder die Stromzufuhr unerwartet unterbrochen wurde.

Ereignis-ID: 41


Chipsatztreiber habe ich keinen bis jetzt gefundne. ich brauche hilfe bitte!

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
« Antwort #6 am: 20. August 2012, 15:14:03 »
Vielleicht solltest du mal Driver Genius 11 nutzen. Zwecks veraltete Treiber. Leider nicht kostenlos.

vista windows dienste exe update ram bit driver system rechner
registry geht kein firmware microsoft win spiel spiele alle wieder