222 Benutzer online
17. August 2017, 13:33:19

Windows Community



Bewertung:
Zum Thema W-Lan-Router: keine IPv4- und IPv6-Konnektivität - Kein Netzwerkzugriff - Liebe Leute,ich habe ein Problem mit der Interntverbindung mit meinem neuen Router und komme trotz Recherche in den Foren nicht drauf, wie ich es lösen kann. De... im Bereich PC Hardware & Treiber
Autor Thema:

W-Lan-Router: keine IPv4- und IPv6-Konnektivität - Kein Netzwerkzugriff

 (Antworten: 7, Gelesen 59936 mal)

Angelika

  • Gast
W-Lan-Router: keine IPv4- und IPv6-Konnektivität - Kein Netzwerkzugriff
« am: 16. Mai 2014, 17:56:22 »
Liebe Leute,

ich habe ein Problem mit der Interntverbindung mit meinem neuen Router und komme trotz Recherche in den Foren nicht drauf, wie ich es lösen kann. Deswegen bitte ich euch um eure Unterstützung:

Ich habe einen TP-Link M 5350 W-Lan-Router gekauft und in Betrieb genommen. Der Router sendet zwar Datenpakete, ich bekomme aber keine Internetverbindung zustande. In dem Fenster Status steht, dass bei IPv4- und IPv6-Konnektivität kein Netzwerkzugriff besteht.

Was soll ich machen?

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!  :))
LG
Angelika

Zur Info:

C:\Users\Angelika>ipconfig/all

Windows-IP-Konfiguration

   Hostname  . . . . . . . . . . . . : Angelika-PC
   Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
   Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Gemischt
   IP-Routing aktiviert  . . . . . . : Nein
   WINS-Proxy aktiviert  . . . . . . : Nein

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung 5:

   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Apple Mobile Device Ethernet #3
   Physikalische Adresse . . . . . . : 2A-CF-E9-97-96-F2
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
   Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::e9f2:9c16:1051:fc9%26(Bevorzugt)
   IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 172.20.10.3(Bevorzugt)
   Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.240
   Lease erhalten. . . . . . . . . . : Freitag, 16. Mai 2014 17:02:34
   Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Samstag, 17. Mai 2014 16:48:10
   Standardgateway . . . . . . . . . : 172.20.10.1
   DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 172.20.10.1
   DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 338350057
   DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-13-BB-F3-19-C8-0A-A9-CC-F1-F0

   DNS-Server  . . . . . . . . . . . : 213.94.78.17
                                       213.94.78.16
   NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Drahtlos-LAN-Adapter Drahtlosnetzwerkverbindung 2:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft Virtual WiFi Miniport Adapter
   Physikalische Adresse . . . . . . : 7E-E4-00-CF-8C-CF
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Drahtlos-LAN-Adapter Drahtlosnetzwerkverbindung:

   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Atheros AR9285 Wireless Network Adapter
   Physikalische Adresse . . . . . . : 78-E4-00-CF-8C-CF
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
   Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::b515:30b5:e9db:5170%14(Bevorzugt)
   IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.0.100(Bevorzugt)
   Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
   Lease erhalten. . . . . . . . . . : Freitag, 16. Mai 2014 17:44:20
   Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Freitag, 16. Mai 2014 19:44:20
   Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.1
   DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1
   DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 377021440
   DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-13-BB-F3-19-C8-0A-A9-CC-F1-F0

   DNS-Server  . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1
   NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Atheros AR8152 PCI-E Fast Ethernet Contro
ller
   Physikalische Adresse . . . . . . : C8-0A-A9-CC-F1-F0
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Ethernet-Adapter Bluetooth-Netzwerkverbindung:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Bluetooth-Gerät (PAN)
   Physikalische Adresse . . . . . . : 70-F3-95-33-CD-43
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter isatap.{B7429EFA-F463-4A5B-A1AB-B451FED200A9}:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter isatap.{3B14E541-456E-4C96-9DA3-722E3266A15F}:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #2
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter Teredo Tunneling Pseudo-Interface:

   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
   IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2001:0:5ef5:79fd:8b6:2d8:4d8c:7d51(Bevorz
ugt)
   Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::8b6:2d8:4d8c:7d51%15(Bevorzugt)
   Standardgateway . . . . . . . . . : ::
   NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

Tunneladapter isatap.{859590AD-CC98-48A6-A0C7-1EE5A7AB193E}:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #4
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

C:\Users\Angelika>

  • Windows 98SE
  • Beiträge: 996
« Antwort #1 am: 16. Mai 2014, 19:00:33 »
Schaut wlanmäßig eigentlich alles ganz gut aus. Bist Du sicher, daß Du im Router die richtigen DSL-Zugangsdaten Deines Providers eingegeben hast?

Deine LAN-Verbindung "Apple Mobile Device Ethernet #3" sieht allerdings etwas komisch aus. Ich bin allerdings kein Apfelkenner. Was ist das für eine Verbindung?

Kommst Du per LAN ins Internet?

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 3
« Antwort #2 am: 16. Mai 2014, 20:44:41 »
Danke für die rasche Antwort!
Ich habe einfach mein I-Phone an den Computer gesteckt und beziehe von dort die Internetverbindung. Die funktioniert auch ;)
Mit meinem Bob Mobile Broadband Stick komm ich ohne Probleme ins Internet rein - das ist die SIM-Karte, die ich in den Router gesteckt habe, der zwar Dateienpakte schickt, aber keinen Internetzugriff herstellen kann. ???
Die Zugangsdaten hat der Router automatisch bezogen, da habe ich nichts extra eingeben müssen....

  • Windows 98SE
  • Beiträge: 996
« Antwort #3 am: 16. Mai 2014, 20:49:18 »
Deine Technik ist moderner als meine Kenntnisse. Da kann ich leider nicht mehr mit Hand und Fuß mitreden. Schade...

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 3
« Antwort #4 am: 16. Mai 2014, 20:54:59 »
Danke trotzdem!

Kann wer anderer weiterhelfen? Das wäre super!  :))

  • Team
  • Windows Me
  • Beiträge: 1943
  • "Windows as a Service"
Re: W-Lan-Router: keine IPv4- und IPv6-Konnektivität - Kein Netzwerkzugriff
« Antwort #5 am: 17. Mai 2014, 00:16:20 »
Kann wer anderer weiterhelfen? Das wäre super!  :))
Ich werde es mal versuchen, wobei ich Springer zustimmen muss: Davon ausgehend, dass du über "Drahtlos-LAN-Adapter Drahtlosnetzwerkverbindung" auf den Router zugreifst, stimmen zumindest die Netzwerkeinstellungen. Du kannst testweise mal versuchen, die IPv6-Unterstützung zu deaktivieren (Netzwerk- und Freigabecenter > Adaptereinstellungen ändern > auf den entsprechenden Netzwerkadapter einen Rechtsklick machen und "Eigenschaften" auswählen > das Häkchen vor "Internetprotokoll Version 6 (TCP/IPv6)" entfernen > Klick auf "Ok").
Falls das nicht hilft, stimmen wahrscheinlich die Routereinstellungen nicht.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 3
« Antwort #6 am: 18. Mai 2014, 21:29:22 »
Danke! Ich bin draufgekommen, wie ich die Routereinstelllungen ändern kann und irgendwann hats dann plötzlich funktioniert und ich kann eine Internetverbindung herstellen!!  :]
Das einzige was mich noch irritiert: das Internet ist recht langsam, obwohl ich super Empfang haben sollte... Eine Idee, wieso das sein könnte?

Danke sehr für die Unterstützung!!! :wink
Lg
Angi

  • Windows 98SE
  • Beiträge: 996
« Antwort #7 am: 19. Mai 2014, 07:11:15 »
Zitat
...und irgendwann hats dann plötzlich funktioniert
Kannst Du uns nicht etwas genauer sagen, woran es konkret gelegen hat?

Zitat
das Internet ist recht langsam
Das kann viele Gründe haben. Schlechter Empfang, schlechter Provider, falscher Kanal, Störsender, Antivirusprogramm...
« Letzte Änderung: 19. Mai 2014, 07:14:15 von Springer »

vista windows probleme treiber problem wlan keine lan virtual rechner
dsl geht einschalten int 192 168 dns kein firmware win