208 Benutzer online
20. Dezember 2014, 01:50:00

Windows Community



Zum Thema Vista Platt machen - Hallo  Ich möchte meinen 2 Jahre alten Pc mal Platt machen , wegen den ganzen unnötigen Regit einträgen die durch die  Installationen entstehen aber b... im Bereich Windows Vista Forum
Autor Thema:

Vista Platt machen

 (Antworten: 24, Gelesen 16770 mal)

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 147
  • Go for Admin and Vista
Vista Platt machen
« am: 06. August 2008, 16:46:46 »
Hallo
 Ich möchte meinen 2 Jahre alten Pc mal Platt machen , wegen den ganzen unnötigen Regit einträgen die durch die  Installationen entstehen aber bei der de Deinstallation nicht entfernt werden

Hier mal ein paar Daten:

[Betriebssystem
Anzeige
Prozzesor
Übersicht
Also ich habe mich ja schon mal ein wenig Vorinformiert und es sei so:

Das man sich erst ein mal eine Boot- CD und eine Wiederherstellungs- DvD erstellt und diese anschließend mit irgend einem Programm überprüft und das man dann ganz einfach auf  Computer/C:/ geht und dann Bei den Optionen Formatieren drück mehr weis ich net.
Dennoch git es auch Seiten wie http://bootdisk.de/
 gibt die auch Boot-Disks zu Verfügung stellen.

Jetzt wollte ich mal wissen ich das ganze problemlos, schnell und sicher  Bewerkstelligen kann?

Und wie ich zukünftig die unnötigen Regit Einträge verhindern kann.
Ich habe schon von einen Regit Passwort gehört kp ob es das gibt??

Bitte Erst antworten auf die Folgenden Fargen nach der Besprechung des Paltt machen’s

{An die Vista Experten:

Was kann ich tun das Vista besser schnell und noch zuverlässiger läuft ?

Also ich mein so kleine Regit Änderungen sollen doch Wunderbewirken oder ???
Und was für Einstellungen ich zukünftig machen soll so dass es halt besser Klappt.

Also im groben Halt so kleine Handgriffe die wichtig sind}
« Letzte Änderung: 06. August 2008, 17:07:11 von ferdinand »

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 5495
  • Viva la Revolución
« Antwort #1 am: 06. August 2008, 16:50:54 »
Hast du eine Vista-DVD? Oder nur Recovery

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 147
  • Go for Admin and Vista
« Antwort #2 am: 06. August 2008, 16:52:13 »
Nur Recovery Die Vista DvD sind nimmer Dabei muss man sich ab Vista selbst erstellen^^

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 19
« Antwort #3 am: 06. August 2008, 17:00:14 »
Hallo,

als erstes würde ich an Deiner Stelle mal den Key Deiner Vista-Home-Premium Version unkenntlich machen !!! Ist zwar loblich, daß Du uns so ausführlich Dein Computer beschreibst, aber einen Product-Key veröffentlicht man niemals.

Wenn jemand Deinen Key benutzt, könntest Du Probleme bekommen mit Updates e.t.c.

Ich weis ja nicht genau, wie es vor sich geht, wenn man bei Microsoft ein Betriebssystem aktivieren will, welches schon aktiviert ist. Es könnte aber auf jeden Fall Probleme geben.
« Letzte Änderung: 06. August 2008, 17:21:34 von Josef58 »

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 19
« Antwort #4 am: 06. August 2008, 17:21:13 »
Du hast geschrieben, daß Du keine Vista DVD hast. Dann müßte aber auf Deinem Rechner ein Programm sein, mit dem Du Dir eine DVD erstellen kannst, um Dein System bei Bedarf wieder neu herzustellen. Das hat dann natürlich den Nachteil, daß bei dieser DVD dann wieder viele unnnötige Programme installiert werden, die man gar nicht braucht oder will. Mit dieser Herstellungs-DVD wird nämlich der Computer wieder so hergestellt, wie Du ihn gekauft hast.

Frage doch mal in Deinem Bekanntenkreis, ob jemand eine Original VISTA-DVD hat, die Du Dir dann kopieren kannst. Mit dieser DVD kannst Du dann Dein System ohne den unnötigen Müll installieren. Die Originale Vista-DVD enthält ALLE Versionen, die es von Vista gibt. Anhand Deines Product-Key´s, den Du dann bei der Installation eingeben mußt, erkennt die DVD, welche VISTA-Version Du hast und installiert diese dann, in Deinem Fall wird dann HOME PREMIUM installiert.

Du kannst übrigends ohne schlechtes Gewissen diese DVD kopieren, da Du ja einen gültigen Schlüssel besitzen tust und Du somit dann auch keine Raubkopie installierst.

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 147
  • Go for Admin and Vista
Re: Vista Platt machen
« Antwort #5 am: 06. August 2008, 17:23:43 »
Ne muss ich erst gar nicht weil:


Wiederhestellungsprogramm Meldung

  • Team
  • Windows Me
  • Beiträge: 1291
  • "ich bin schwul und das ist gut so"
« Antwort #6 am: 06. August 2008, 17:25:02 »


Du kannst übrigends ohne schlechtes Gewissen diese DVD kopieren, da Du ja einen gültigen Schlüssel besitzen tust und Du somit dann auch keine Raubkopie installierst.

wird sogar vom Support von M$ empfohlen....(um eine Sicherung zu haben, hatte damals das Problem bei XP, das ein kleiner Kratzer auf der CD war und immern wenn ich Reparieren wollte hat sich das BS an dem Kratzer gestört...laut Support, kopie machen (das ging ohne Probs) und dann die Kopie zum Reparieren nehmen)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 19
« Antwort #7 am: 06. August 2008, 17:37:17 »
Ne muss ich erst gar nicht weil:


Wiederhestellungsprogramm Meldung

Hmm, wie ich das sehe, hast Du Dir bereits eine Recovery-DVD erstellt. Eine Boot CD wohl auch, wenn nicht, würde ich das auf jeden Fall machen, weis nämlich nicht, ob die Recovery-DVD bootfähig ist.

Dann würde ich den Wiederherstellungsprozess mit der Boot-CD starten. Ohne Boot-CD funktioniert es bei mir auch nicht.

Aber wie gesagt, es wird sodann der Computer mit ALLEN Programmen wiederhergestellt, wie man den Computer gekauft hat.

Deshalb habe ich mir eine Original-DVD von einem Bekannten besorgt und diese kopiert und dann installiert. So habe ich wirklich nur das reine Betriebssystem auf meinem Rechner.

Konnte dann nämlich auch meine Festplatte komplett formatieren und so war sie auch komplett sauber und leer. Ob dies bei Wiederherstellungs-DVD auch so der Fall ist, kann ich allerdings auch nicht sagen.
« Letzte Änderung: 06. August 2008, 17:40:12 von Josef58 »

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 147
  • Go for Admin and Vista
« Antwort #8 am: 06. August 2008, 17:40:36 »
Ah so ja auf das habe ich schon beim kauf geachtet ist glaub ich nur Nero und so ein Antivirus programm drauf

so wie geht das nun von statten:

1.Boot-CD ein legen wenn der Pc runtergefahren ist
2. dann auf System neu installieren
3. Wiederhestellungs DvD einlegen
4. warten bis es installiert ist
5 Fertig oder????

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 19
« Antwort #9 am: 06. August 2008, 17:56:32 »
Ah so ja auf das habe ich schon beim kauf geachtet ist glaub ich nur Nero und so ein Antivirus programm drauf

so wie geht das nun von statten:

1.Boot-CD ein legen wenn der Pc runtergefahren ist
2. dann auf System neu installieren
3. Wiederhestellungs DvD einlegen
4. warten bis es installiert ist
5 Fertig oder????

So funktioniert es jedenfalls bei mir und ist auch, so viel ich weis, der normale Ablauf.

Ach ja, nach der Installation nicht vergessen, auch das SP1 zu installieren.

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 147
  • Go for Admin and Vista
Re: Vista Platt machen
« Antwort #10 am: 06. August 2008, 18:09:30 »

Ah OK aber trotzdem werde ich mal meine Bekannten fragen.

Ah so SP1 ich habe auf meiner Externen Festplatte
1.eine Komplett Kopie meiner Daten .Und 2habe  ich  schlauer weise alle exe Datein vonn den installieren Programme in einem Ordner der Archiviert ist gesammelt ,weil es mir einfach zu dumm war immer wieder wenn ich eine Systemwiederherstellung gemacht habe die Programme erneut downzuloaden und zu installieren.^^

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 147
  • Go for Admin and Vista
« Antwort #11 am: 06. August 2008, 18:37:16 »
Ah wenn ich dann eine Original DvD habe und alles gemacht habe möchte ich gern Partition  erstellen ich weiß zwar wie
Aber nicht in wie viele
Also ich denke mir mal:

eine für Vista die ja automatisch erstellt wird
eine zweite für Programme
eine dritte für eigene Dateien
und eine vierte auf der Vista komplett neu installiert, sodass ich dann die nehmen kann wen die erste kaputt ist.

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
« Antwort #12 am: 06. August 2008, 18:50:10 »
Ah wenn ich dann eine Original DvD habe und alles gemacht habe möchte ich gern Partition  erstellen ich weiß zwar wie
Aber nicht in wie viele
Also ich denke mir mal:

eine für Vista die ja automatisch erstellt wird
eine zweite für Programme
eine dritte für eigene Dateien
und eine vierte auf der Vista komplett neu installiert, sodass ich dann die nehmen kann wen die erste kaputt ist.



Das ist doch einfach :

Partition : 0  ist Vista   GB ?
Partition : 1  Daten      GB ?
Dann kannst du Partition 1 noch einmal   / zweimal / unterteilen

Wenn du Vista mit allen Update ,s fertig hast nimmst du deine Externe Festplatte und machst mit Vista ein Complette Pc sicherung . Speicherort EXterne HDD.

Du mußt nur wissen wie groß die einzelnen Partitionen werden sollen . Teile deine HDD durch drei .



Dann solltest du aber eine HDD mit 500 GB mindestens kaufen. Nur was ist wenn die HDD mal defekt ist .
« Letzte Änderung: 06. August 2008, 19:07:44 von Pebro1 »

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 147
  • Go for Admin and Vista
« Antwort #13 am: 06. August 2008, 19:24:11 »
Aso

Also ich habe eine Interne mit 500Gb
und eine Externe mit 350Gb

Also 0 ist Vista 1 ist Eigendateien die ich dann unterteilen kann in
z.b. Spiele, Programme, Eigene Dateien ,....

Und ich soll dann eine Komplett Kopie Von Allem Machen also 0+1 oder??

Ah Vista ist doch schon Festgelegt mit 9Gb oder??

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 5495
  • Viva la Revolución
« Antwort #14 am: 06. August 2008, 20:48:19 »
Vista brauch ungefähr 9 GB. Soll aber nicht heißen das du Vista jetzt nur ne 9GB-Partition lässt

Machs doch einfach:

Vista + Programme 100GB

Eigene Dateien (Musik, etc) 300GB

Sicherungen: 100GB

Dann kannst du immer noch was von Sicherungen abzweigen wenn du noch irgendwo Platz brauchst. Und wenn du Vista & Programme auf eine Partition machst dann hast du es mit dem sichern leichter

vista windows 64bit wiederherstellen programme externe festplatte formatieren bit original
installation keine forum dateien system 2007 rechner installieren festplatten geht