346 Benutzer online
21. September 2017, 08:53:52

Windows Community



ASUS stellt auf der CeBIT Papp-PC vor. - Hardware-News

03. März 2011, 15:07:23 Noone
ASUS beabsichtigt offenbar, seine Mainboards demnächst in einer Faltschachtel aus Pappe zu verkaufen, in die man (aufgefaltet) sofort Hardware verbauen und das Ganze unmittelbar als PC benutzen kann. Man spart also umwelt- und ressourcenschonend letztlich das Gehäuse, das gleich als Pappe mitgeliefert wird.
http://www.nickles.de/c/n/asus-verschenkt-pc-gehaeuse-aus-pappe-8890.htm
http://winfuture.de/news,61776.html

Oder ist das Ganze vielleicht doch ein verfrühter Aprilscherz?

OCZ gibt das Ram-Geschäft auf. - Hardware-News

13. Januar 2011, 13:49:16 Noone
OCZ, einer der größten und bekanntesten Hersteller von Arbeitsspeicher (Ram), gibt offenbar das Arebitsspeichergeschäft demnächst völlig auf. Der Grund ist angeblich der anhaltende Preisverfall bei Arbeitsspeicher und der damit erwirtschaftete Verlust. OCZ will sich künftig ganz auf die Herstellung von SSD (Solid State Drive) konzentrieren, also nur noch Halbleiterfestplatten herstellen. Hiermit hat OCZ offenbar binnen eines Jahres mit 41,5 Mio. USD ein Umsatzwachstum von 325% erzielt. Zuletzt hatte bei OCZ das Arbeitsspeichergeschäft nur noch einen Umsatzanteil von 22%.
http://www.gamestar.de/hardware/news/arbeitsspeicher/2320338/ocz.html
http://winfuture.de/news,60794.html

Eine dementsprechende irgendwie offizielle Mitteilung von OCZ habe ich bisher nicht gefunden...
ossinator
Dann sollte ich mir meine verbauten OCZ-Ram-Module gut aufheben. Vielleicht sind die mal was Wert.
13. Januar 2011, 13:53:33
Noone
Zitat
Vielleicht sind die mal was Wert.
Da werden wohl frühestens Deine Urururenkel davon profitieren. Ich wüßte nicht, daß alte Hardware Wertsteigerungen erfahren hätte. Oder was wäre mein erster Computer jetzt wert (Ein Amstrad mit einer 4 MHz-Taktrate und 10 MB Festplatte, ohne Floppy)?
13. Januar 2011, 14:00:51
ossinator
Aber vielleicht ist ein in der Zukunft seltenes Halbmetall verarbeitet und damit rolle ich dann den Weltmarkt auf.
13. Januar 2011, 14:05:27

Medion 55cm (21,5") Multitouchbildschirm - Hardware-News

04. Juni 2010, 09:29:47 MATAG
Hallo zusammen,

der Aldi NORD hatte für den 2. Juni den Medion 55cm (21,5") Multitouchbildschirm im Angebot, für 199 €

Ich habe mir den geleistet und muss sagen ich bin begeistert.
näheres zum Bildschirm siehe bei Medion (technische Daten etc.)

habe einige spiele die eine schnelle Reaktion erfordern und die mit dem Touchbildschirm zu spielen ist eine WUCHT.

Auch die Nutzung in Office- oder Fotoanwendungen, funktioniert tadellos... sehr gute Reaktionszeit und was erstaunlich ich, ja es gibt einen PEN für die Bedienung dazu aber selbst mit meinen Wurstfingern klappt es mit der Genauigkeit.
Fairerweise ist zusagen, dass die Touchfunktion nur unter W7 läuft.

Aber, einen für den Preis Full HD fähigen Bildschirm zu bekommen ist schon schwer... wenn der nich so kalt wäre würde ich den glatt mit ins Bett nehmen  :D

Falls noch jemand den Bildschirm sein EIGEN nett, bitte postet doch Eure Erfahrungen mit dem Gerät

Gruß Eurer MATAG
ReaperX
Das Ding hat nur 21,5". die Diagonale ist knapp 55 cm. ;) So wird mit dem Preis auch ein realistischer Schuh draus :D
04. Juni 2010, 09:34:12
MATAG
Danke für die Korrektur ;o))

aber die Größe ist VOLL ausreichend
04. Juni 2010, 09:53:11
Frank W.
die Daten klingen eigentlich richtig gut,
aber was soll man mit FULL HD, wenn weder HDMI noch DVI möglich sind?  :grübel
04. Juni 2010, 12:23:04

"Light Peak" - Neue Gigabyteschnittstelle im Kommen - Hardware-News

05. Mai 2010, 14:25:19 Noone
Intel hat offenbar zum ersten Mal die Fähigkeiten seiner von ihm entwickelten neuen "Light Peak"-Schnittstelle demonstriert
http://www.pcpro.co.uk/news/357688/intel-shows-off-first-light-peak-laptop
http://de.wikipedia.org/wiki/Light_Peak

Wie "PcPro" berichtet, versorgte Intel damit zwei Monitore mit Bildern. "Light Peak" übertragt die Daten per Glasfaserkabel und setzt die Daten in einem speziellen Controller um. Im Augenblick sind damit 10 GB/sec möglich. Dies soll aber nicht das Ende der Fahnenstange sein. Erste Geräte mit dieser neuen Technik erwartet man schon Ende dieses Jahres.

Ob das wohl das Ende von USB und Firewire bedeuten kann?
SB
Unwahrscheinlich - USB ist viel zu etabliert, als dass man es einfach abschaffen könnte. Selbst für Intel ein Ding der Unmöglichkeit.
Bei Firewire wäre ich mir da schon nich mehr so sicher - Firewire wird ja im Vergleich im Mom nich soo stark genutzt...

Nebenbei: Ich glaube, dies Thema gehört wohl eher in den News-Bereich, oder was meinst du, Noone? :wink
05. Mai 2010, 14:33:13
Noone
Zitat
Nebenbei: Ich glaube, dies Thema gehört wohl eher in den News-Bereich, oder was meinst du, Noone?
Könnte man drüber nachdenken. Willst Du es verschieben?
05. Mai 2010, 15:08:26

Windows Vista News und Hilfe auf go-windows.de

Angeblich kein Tablet-PC von HP - Hardware-News

30. April 2010, 13:34:04 Noone
Nach neuesten Gerüchten soll HP die Pläne für einen Tablet-PC für das Betriebssystem Windows 7 gestrichen haben.
http://techcrunch.com/2010/04/29/hewlett-packard-to-kill-windows-7-tablet-project/
http://winfuture.de/news,55145.html
Angeblich, so habe sich gezeigt, soll Windows 7 für so ein Tablet nicht geeignet sein. Steve Ballmer hatte seinerzeit die Vorstellung des Apple iPad gerade mit der Präsentation dieses Tablet-PC mit Windows 7 gekontert und damit viel Aufmerksamkeit, teilweise aber auch Häme, erregt.

Muß Microsoft jetzt selbst so ein Gerät bauen um dem iPad von Apple Paroli zu bieten?
Noone
Nachtrag:
Bei Heise heißt es jetzt, HP wolle nunmehr Tablet-PC mit WebOS bauen
http://www.heise.de/newsticker/meldung/HP-will-Tablets-mit-WebOS-statt-Windows-bauen-990605.html
WebOS stammt vom Smartphone-Hersteller Palm, den HP kürzlich übernommen hat
http://de.wikipedia.org/wiki/WebOS
01. Mai 2010, 08:03:35

HDTV-Standard als Ruin des LCD-Marktes - Hardware-News

24. April 2010, 07:34:12 Noone
Pete Brown, Senior Program Manager bei Microsoft, bemängelt in seinem Blog, daß der HDTV-Standard (1.920x1.080 Px) die Monitorentwicklung bremst. Seit es diesen Standard gibt, habe die breite Weiterentwicklung von höher auflösenden Monitoren praktisch aufgehört. Im Gegenteil: Praktisch sinke die Qualität der PC-Monitore sogar, da sie immer größer würden, die HDTV-Auflösung aber gleich bleibt. Windows könnte durchaus auch mit viel höheren Auflösungen umgehen.
http://10rem.net/blog/2010/04/22/rant-hdtv-has-ruined-the-lcd-display-market-or-i-want-my-pixels-and-dpi-now

Dem kann man sich nach meiner Meinung nur anschließen. Es gibt zwar Monitore mit höherer Auflösung, aber nur für sehr viel Geld, vgl.
http://www.amazon.de/LP3065-Zoll-widescreen-Monitor-Kontrastverh%C3%A4ltnis/dp/B000MDH7WO/ref=pd_cp_pc_0
http://www.amazon.de/LG-Flatron-Widescreen-Monitor-Kontrast/dp/B0015LWB00/ref=pd_cp_pc_1
http://www.amazon.de/NEC-MultiSync-3090WQXI-Zoll-TFT/dp/B0014JG6WC/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1272087454&sr=1-1
Auf dem Consumermarkt jedenfalls herrscht seit einiger Zeit Auflösungsstillstand.

Commodore relauncht seinen C64 - Hardware-News

25. März 2010, 12:15:46 Noone
Coomodore (USA) will an die Erfolge seines Kultrechners aus den 80er-Jahren anknüpfen und relauncht seinen C64 unter dem Namen "Phoenix" mit aktuellen Komponenten.
http://www.commodoreusa.net/gallery.html
Wie damals sitzt die Tastatur auf dem Gehäuse im klassischen "Brotkasten-Design" drauf. Vor der Tastatur befindet sich ein Touchpad. Verbaut sind allerdings aktuelle PC-Komponenten, vgl.
http://www.commodoreusa.net/tech.html
Der Kult-Nachbau unterstützt sämtliche aktuellen Betriebssysteme.
http://www.commodoreusa.net/os.html

In den USA soll der Klassiker-Nachbau im Frühjahr auf den Markt kommen. Der Store öffnet ab 1. Juni. Über den Preis ist noch nichts bekannt.

Werbespruch: "Let`s Fall In Love Again!"
ossinator

Gar nicht schlecht. Der Preis wird über den Nutzen entscheiden.
25. März 2010, 12:25:02
Noone
Ich wußte gar nicht, daß ich da eine "Pressemitteilung" geschrieben habe...
http://www.premiumpresse.de/commodore-relauncht-seinen-c64-PR731563.html
Dürfen die das?  :grübel

Die übernehmen ja fast alles, was bei uns als "News" erscheint:
http://www.premiumpresse.de/seite/premiumpresse-suche/u/1488/
25. März 2010, 13:36:22
MATAG
Stimmt die haben unsere News eins zu eins übernommen...

ich glaube das ist ein Fall für Markus Anwalt
25. März 2010, 14:46:28

NVIDIA und der neue Fermi Chipsatz - Hardware-News

24. November 2009, 13:18:29 gdi
meinpc - go-windows.de

In einem Interview mit TG Daily dementiert Bryan Del Rizzo, ein NVIDIA Sprecher, dass die Gerüchte über das Aufgeben des Gamingbereiches für den High Performance Computer Markt völlig unbegründet  sind.

„Spiele sind unser Brot und Butter Kernbereich. Im Zuge unseres Wachstums gibt es neue Gelegenheiten, welche wir erkunden müssen, wie z.B. den High Performance Computing Sektor.“

Laut Del Rizzo wird sich das Warten auf Fermi auf jeden Fall lohnen, „besonders wenn die Menschen verstehen was die Produkte, welche auf Fermi basieren, fähig sein werden.“

Palm Pre - Hardware-News

21. Oktober 2009, 20:33:00 ossinator
In Off Topic habe ich bereits die neue iPhone Alternative angekündigt.

go-windows.de

Seit dem 13.10.2009 habe ich den Palm Pre nun in meinem Besitz. Dazu habe ich mir gleich den Touchstone und die dazugehörige Palmabdeckung geholt. Alles sehr stylisch.

go-windows.de

Positiv:
  • Multitasking
  • Unaufdringliche Benachrichtigungen (zum Beispiel Mail- oder SMS-Eingang)
  • Netzwerkmenü schnell erreichbar
  • Spezieller Gestenbereich zusätzlich zum Touchscreen
  • Schneller Brwoser
  • Übersichtliche Tastatur, etwas klein geraten

Negativ:
  • Nicht alle vorinstallierten Apps laufen im Querformat-Modus
  • Akkulaufzeit (bei starker Nutzung nur 12 Stunden)
  • Fehlende Speicher- und Schnellspulfunktion des Musikplayers
  • Hohe Systemlast beim Musikhören
  • Keine Videoaufnahme
  • Fehlende Lade-LED

Palm Pre-Daten im Überblick:
  • Hochgeschwindigkeitsnetzwerk (EVDO Rev. A oder UMTS/HSDPA)
  • WLANi 802.11 b/g
  • Integriertes GPS
  • Großer 3.1-Zoll Touchscreen mit einem 24-Bit HVGA Farbdisplay bei 320x480 Auflösung
  • Gestenbereich, der einfaches Navigieren per Gesten ermöglicht
  • QWERTY Slider-Tastatur
  • E-Mail, inklusive Outlook EAS (für Zugang zu Microsoft Exchange Server), sowie POP3 und IMAP Unterstützung
  • Messaging, IM, SMS und MMS
  • Leistungsfähiger Internetbrowser in Desktop-Qualität
  • Multimediafunktionen: Fotos, Videos, Musik dazu eine 3-Megapixel Digitalkamera mit LED-Blitz und einem Standard Kopfhöreranschluss (3,5mm)
  • Bluetooth (R) 2.1 + EDR mit A2DP
  • 8GB interner Speicher (~7.4GB frei verfügbar)
  • USB Massenspeicher-Modus
  • MicroUSB Anschluss mit USB 2.0
  • Annäherungssensor, der den Tochscreen und das Display automatisch deaktiviert, wenn das Telefon ans Ohr geführt wird
  • Lichtsensor, der das Display bei dunkler Umgebung dimmt
  • Beschleunigungssensor, der Fotos und Internetseiten automatisch an die Nutzerperspektive anpasst
  • Ruftonschalter, für Stummschalten mit nur einem Knopfdruck
  • Wechselbare Batterie
  • Abmessungen: 59.57mm (B) x 100.53mm (L, geschlossen) x 16.95mm (T)
  • Gewicht: ~135 Gramm

go-windows.de
BIGMON
Ich wünsch Dir viel Spaß und hoffentlich keine Probs mit dem Teil...
22. Oktober 2009, 07:29:20
ossinator
Von Problemen will ich mal nicht sprechen. Es sind Unzulänglichkeiten. Für mich momentan das größte Manko: man kann keine APN-Einstellungen vornehmen. Und es gibt keine Möglichkeit den Traffic zu überwachen.
22. Oktober 2009, 08:43:26
netzmonster
Das ist wirklich nicht schön.
Mir gefallen die Teile optisch nicht, sind mir zu rund.
22. Oktober 2009, 10:02:02

Fritz!Box 7270 und 7240 Fimware-Vorschau: xx.04.78 - Hardware-News

19. Oktober 2009, 21:13:25 Markus
AVM hat für die Fritz!Box-Modelle 7240 und 7270 eine Vorschau auf die kommende Firmware veröffentlicht.

Zitat
Verbesserungen in der Version xx.04.78-15437
    * DSL: Anpassungen zur Kompatibilität mit weiteren Anbietern
    * DECT: NEU Podcasts am FRITZ!Fon MT-D abrufen mehr
    * DECT: NEU Internetradio mit vorkonfigurierten und eigenen Radiostationen mehr
    * DECT: Neue Klingeltöne verfügbar
    * DECT: Neue Menüpunkte für HD-Klangbeispiele
    * DECT: Verbesserte Editierfunktion des Telefonbuchs
    * DECT: Integrierte Babyfon- und Raumüberwachungsfunktion
    * DECT: Anzeige und bequemes Übernehmen von laufenden Aufzeichnungen des Anrufbeantworters über das Mobilteil
    * DECT: Große Uhr als Bildschirmschoner auf Ruhebildschirm
    * DECT: Weckersteuerung der FRITZ!Box per Menü
    * DECT: Aktivieren und Deaktivieren vorhandener Rufumleitungen in FRITZ!Box per Menü
    * DECT: Suchfunktion im Telefonbuch verbessert mehr
      Hinweis zur vereinfachten Telefonbuchsuche. Es genügt, den Buchstaben des gesuchten Namens zugeordnete Ziffern 2-9 nur einmal (und nicht mehrmals) zu drücken. Alle dazu passenden Einträge werden dadurch gefiltert und aufgelistet.
    * DECT: Qualitätsbewertung für VoIP-Gespräche (in der Expertenansicht unter "Internettelefonie" / "Sprachübertragung")
    * Internet: NEU Internetmonitor mit Verbindungsstatus und Bitratenanzeige
    * Internet: Anbieterauswahl erweitert
    * System: NEU Online-Update auch im FRITZ! Labor mehr
      Ab dieser Version informiert FRITZ!Box über neue Firmware erstmals auch innerhalb des Labores und stellt die Aktualisierungen über das einfache Online-Update bereit (Einstellungen/Assistenten/Firmware aktualisieren).
    * System: NEU Energiemonitor erweitert um Anzeigen für Temperatur, Speicher- und CPU-Auslastung
    * System: verbesserte Stabilität
    * Telefonie: mehrere Online-Telefonbücher
    * Telefonie: Faxübertragung V.27
    * Telefonie: verschiedene Textoptimierungen in der Benutzeroberfläche
    * USB: Anzeige des verfügbaren USB-Speicherplatzes in der USB-Geräteübersicht
    * USB: Anzeige technischer Informationen der USB-Speicher in der USB-Geräteübersicht als "Mouse over" Effekt
    * USB: erweiterte Kennwortlänge für FTP-/Netzwerkspeicher Freigaben
    * USB: Mediaserver: Kompatibilität verbessert
    * USB: Online-Speicher: verbesserte Behandlung von Dateiup- und Downloads
    * USB: verbesserte Performance und Behandlung von FAT- und NTFS-Datenträgern
    * WLAN: WLAN-Benutzeroberfläche überarbeitet
    * WLAN: Anzeige im Energiemonitor verbessert
    * WLAN: Absturz beim Ändern der WEP-Verschlüsselung beseitigt
    * WLAN: Stabilität bei WLAN-Anmeldungen optimiert
    * WLAN: Datendurchsätze und Stabilität bei WDS/11n-Verbindungen verbessert
    * WLAN: automatische Kanalauswahl über Autokanal-Funktion verbessert
    * WLAN: schnellere Verfügbarkeit des WLAN-Modules nach Änderungen auf der Benutzeroberfläche

mehr unter:
http://www.avm.de/de/Service/Service-Portale/Service-Portal/Labor/7270_vorschau_release_candidate/labor_start_neues_aus_der_entwicklung.php

[1] 3 4 5

Deine Windows News Community mit Support-Forum