369 Benutzer online
01. Dezember 2020, 02:42:58

Windows Community



Zum Thema Der Anzeigetreiber wurde nach einem Fehler wiederhergestellt - Hi Leute,ihr kennt bestimmt dieses bescheuerte Problem mit dem Anzeigetreiber Fehler. D.h. zum Beispiel wenn ich CSS oder WoW zocke flackert nach einer Zeit mei... im Bereich PC Hardware & Treiber
Autor Thema:

Der Anzeigetreiber wurde nach einem Fehler wiederhergestellt

 (Antworten: 16, Gelesen 18746 mal)

deniznpl

  • Gast
Der Anzeigetreiber wurde nach einem Fehler wiederhergestellt
« am: 12. Juli 2012, 21:48:05 »
Hi Leute,

ihr kennt bestimmt dieses bescheuerte Problem mit dem Anzeigetreiber Fehler. D.h. zum Beispiel wenn ich CSS oder WoW zocke flackert nach einer Zeit mein Bildschirm, dann friert er ungefähr für 5 Sekunden ein und geht danach wieder. Manchmal geht er dann nicht mehr und ich bekomme einen Bluescreen. Das nervt ganz schön und ich war jetzt schon in sooo vielen Foren und keiner hat wirklich ne Lösung für dieses verf***** Problem. Hab schon so vieles versucht aber nix davon hat funktioniert. Manchmal hängt es auch nur kurz und wenn es dann wieder geht ist mein ganzer Bildschirm verpixelt. Unten rechts ist dann ein Kasten wo steht: "Der Anzeigetreiber nvlddmkm.sys wurde nach einem Fehler wiederhergestellt".
Hier mein PC

Hoffe ihr könnt mir helfen bin hier langsam am verzweifeln es kann doch nicht sein dass dieses Problem nicht zu beheben ist. Will endlich wieder normal zocken können. Nvidia äußert sich auch nicht zu dem Problem. Danke schon mal im Voraus.
Acer Aspire 7730g
GeForce 9600M GT
4GB DDR2

(auto)bot

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
« Antwort #1 am: 12. Juli 2012, 21:57:52 »
Notebooks sind nur für ernsthaftes (Büro-)Arbeiten gedacht und nicht für wildes Gezocke. Wenn Du wildes Gezocke willst, brauchst Du einen stationären Rechner mit einer entsprechenden Grafikkarte, CPU und Lüftungsmöglichkeiten etc.

  • Global Moderator
  • Windows XP
  • Beiträge: 5940
« Antwort #2 am: 12. Juli 2012, 22:07:36 »
Ich könnte mir eher vorstellen, dass es ein Problem beim Umschalten der im Chip integrierten Grafiklösung (vermutlich Intel HD) und der verbauten vollwertigen Geforce-Grafik.
Ich denke mal, dass die Grafiktreiber alle auf dem neuesten Stand sind?

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 3
« Antwort #3 am: 12. Juli 2012, 22:27:28 »
@Noone hab mir extra diesen Lappy geholt weil der als Gamer Laptop durchgeht aber egal. Und mal ganz nebenbei hilft mir dein Post gar nicht weiter.

@ossinator Danke erstmal für deine Antwort. Jo hab den aktuellsten Treiber drauf.

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
« Antwort #4 am: 12. Juli 2012, 23:02:03 »
Zitat
Und mal ganz nebenbei hilft mir dein Post gar nicht weiter.
Warum fragst Du eigentlich wenn Du das, was Sache ist, gar nicht hören willst? Dann beantworte Dir doch einfach Deine Fragen selber! Das (betagte) Ding schafft das einfach nicht (mehr). Und ein "Gamer Laptop" war das schon damals vor einigen Jahren nicht...
« Letzte Änderung: 12. Juli 2012, 23:06:07 von Noone »

  • Global Moderator
  • Windows XP
  • Beiträge: 5940
Re: Der Anzeigetreiber wurde nach einem Fehler wiederhergestellt
« Antwort #5 am: 12. Juli 2012, 23:11:10 »
Funktionierten denn die genannten Games zuvor tadellos? Habe gerade gesehen, es ist "nur" eine Dual Core CPU ohne integrierte Grafiklösung. Also kann es am Wechsel zwischen zwei verschiedenen Grafiksystemen nicht liegen.

Ichwürde mal den von Acer bereitgestellten, älteren Geforce-Treiber versuchen. Mit älteren mobilen Grafiklösungen gab es seinerzeit immer Probleme.

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
« Antwort #6 am: 13. Juli 2012, 00:31:39 »
Im neusten Nforce Treiber befindet sich auch ein GraKa Treiber.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 3
« Antwort #7 am: 13. Juli 2012, 00:56:11 »
Wo ist den Lappy neu hatte ging eigentlich alles ohne Probleme. Mit dem Fehler fing es glaub ich nach einem Grafikkartenupdate an. Kann es vielleicht sein dass ich die Grafikkarte falsch geupdatet habe oder so?

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
« Antwort #8 am: 13. Juli 2012, 06:39:42 »
Ich hasse die ewige Updaterei von Treibern wenn eigentlich "alles gut funktioniert". Treiber sollen nur dann geupdatet werden, wenn es mit einem Gerät Probleme gibt. Ansonsten gilt: Never change a running system! Wann schnallt Ihr das endlich einmal?

Zitat
Kann es vielleicht sein dass ich die Grafikkarte falsch geupdatet habe oder so?
Kann sein. Hast Du eigentlich nicht gelesen, was Ossi oben geschrieben hat? Warum, meinst Du, hat Ossi sich die Mühe mit Dir gemacht? Er hat geschrieben:
Zitat
Ich würde mal den von Acer bereitgestellten, älteren Geforce-Treiber versuchen. Mit älteren mobilen Grafiklösungen gab es seinerzeit immer Probleme.
Hast Du das jetzt vielleicht gelesen? Zur Sicherheit wiederhole ich es nur für Dich noch einmal:
Zitat
Ich würde mal den von Acer bereitgestellten, älteren Geforce-Treiber versuchen. Mit älteren mobilen Grafiklösungen gab es seinerzeit immer Probleme.
Gamer...  :grübel
« Letzte Änderung: 13. Juli 2012, 06:41:58 von Noone »

  • Global Moderator
  • Windows XP
  • Beiträge: 5940
« Antwort #9 am: 13. Juli 2012, 09:00:58 »
@Noone *ganz-lieb-einen-Kaffee-rüberschieb*  :cafe Just relaxed.

Sicherlich ist es möglich, dass die Installationsroutine zur Treiberinstallation fehlerhaft arbeitet. Dann treten i.d.R. ständig Grafikfehler auf.
In deinem Fall glaube ich wirklich, dass dein aktueller mobiler Grafiktreiber für dein "älteres" System nicht geeignet ist.
Auf der Acer-Seite werden folgende Treiber für die Nvidia-Grafik gelistet:
  • Win XP 32 - Version 6.14.11.7609
  • Win Vista 32/64 - Version 7.15.11.7620
  • Win 7 32/64 - Version 8.15.11.8664

Sicherlich sind das alles uralte Treiber, was möglicherweise auch daran liegt, dass Acer den Support für dein Modell eingestellt hat.
Wenn du viel Zeit hast, würde ich versuchen ausgehend von deinem installierten Treiber den jeweils älteren Treiber zu installieren und zu testen. Oder gleich diesen alten von Acer bereitgestellten Treiber zu nehmen.

Du kannst dir auch gerne mal die alternativen Omega Treiber für Nvidia GraKa anschauen. Die bieten  gerade bei älteren Modellen sehr gute Performance.


  • Windows 1.0
  • Beiträge: 3
Re: Der Anzeigetreiber wurde nach einem Fehler wiederhergestellt
« Antwort #10 am: 13. Juli 2012, 19:43:25 »
Danke wieder mal für die zahlreichen Antworten. Diese älteren Treiber gelten für alle Modelle oder? Und wär lieb wenn ihr mir ein Link schicken könntet finde das nicht.

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 5501
  • Viva la Revolución
« Antwort #11 am: 13. Juli 2012, 21:08:02 »
Das die Laptoptreiber meist so alt sind hat den Hintergrund, das da spezielle Treiber für Chipsatz oder Extra-Sachen drin sind. Deswegen gehen auch die Normalen der Hersteller (nVidia, AMD/ATI) meist nicht

Marko R

  • Facebook
« Antwort #12 am: 10. März 2014, 20:19:05 »
Meine Name ist Marko unser Rechner spinnt immer Der R300 treiner und das bild immer weg  wenn ich drakensang spiel buin rat los ich dache das weh der bildeschörm wir haben neuen gekauft und es kommt immer der treiber r 300 was kann ich machen bin am ende drehe bald durch bitte um hilfe

  • go-windows.de
  • Global Moderator
  • Windows Vista
  • Beiträge: 9384
« Antwort #13 am: 10. März 2014, 20:26:45 »
:bigwelcome

Hier gab es schon einmal einige Lösungsansätze: --> http://www.go-windows.de/forum/hardware-treiber/anzeigetreiber-r300-reagiert-nicht-mehr-und-wurde-erfolgreich-wieder-hergestellt/

Hast du den Treiber sowie den Chipsatztreiber aktualisiert? Du hättest lieber eine neue Grafikkarte anstatt eines neuen Monitors kaufen sollen. :zwinkern

Im übrigen ist deine Fehlerbeschreibung ziemlich dürftig!

Marko R

  • Facebook
« Antwort #14 am: 10. März 2014, 21:12:17 »
Meine Name ist Marko unser Rechner spinnt immer Der R300 treiner und das bild immer weg  wenn ich drakensang spiel buin rat los ich dache das weh der bildeschörm wir haben neuen gekauft und es kommt immer der treiber r 300 was kann ich machen bin am ende drehe bald durch bitte um hilfe

vista windows asus probleme treiber version steam driver problem for
www sys forum system 2007 rechner ati games registry cpu
nvlddmkm.sys 
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen