291 Benutzer online
17. Juli 2024, 22:27:41

Windows Community



Zum Thema [News] Virenscanner für Vista - zu den News: Virenscanner für VistaFolgende Virenscanner können unter Vista ohne Probleme eingesetzt werden, 2 davon werden auf der Microsoft Website  für ... im Bereich News
Autor Thema:

[News] Virenscanner für Vista

 (Antworten: 14, Gelesen 19622 mal)

  • Administrator
  • Windows 1.0
  • Beiträge: 0
[News] Virenscanner für Vista
« am: 23. Januar 2007, 20:32:45 »
zu den News: Virenscanner für Vista

Folgende Virenscanner können unter Vista ohne Probleme eingesetzt werden, 2 davon werden auf der Microsoft Website  für Vista auch erwähnt.



UPDATE: Die Liste der für Windows Vista verfügbaren Virenscanner wurde erweiter.

<a href="http://www.go-windows.de/links/sicherheit/kaspersky-antiivirus-und-internet-secuity-6-fuer-windows-vista.html>Kaspersky Anti-Virus und Internet-Security &nbsp;[/url]
McAfee VirusScan Plus &amp; Total Protection
GData Internet-Security 2007
avast! Antivirus
Avira AntiVir PersonalEdition Premium und Avira Premium Security Suite
Avira AntiVir PersonalEdition Classic - kostenlos
Trend-Micro PC-cillin&trade; Internet Security inkl. Antivirus, Antispam, Antiphising
CA-Antivirus ehemals eTrust EZ-Antivirus Test-und&nbsp; Vollversion
F-Secure Antivirus
AVG-Antivirus
AVG-Antivirus Free
Windows Live OneCare
Norton Antivirus 2007 und Internet Security 2007
BitDefender Antivirus Plus v10 und Internet-Security
Norman Virus Control for Vista Version 5.9&nbsp;

PS: Wir werden versuchen, die Liste so aktuell wie möglich zu halten, falls ihr noch nen Virenscanner kennt, der mit Windows Vista läuft bzw. ne Beta-Version davon, dann könnt ihr ins Forum schreiben oder über unser Kontakt-Formular.


« Letzte Änderung: 29. April 2007, 18:53:00 von Markus »

(auto)bot

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 3
« Antwort #1 am: 18. Februar 2007, 12:44:02 »
ich hab versucht kaspersky zu installieren, aber es endet immer in einen Bluescreen. gibt es eine seperate install-datei für vista oder so?

  • Go Windows Vista
  • Administrator
  • Windows Me
  • Beiträge: 1245
  • Windows Vista
« Antwort #2 am: 18. Februar 2007, 13:09:54 »
meinpc - go-windows.de

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 3
« Antwort #3 am: 18. Februar 2007, 14:32:41 »
XD sry. scheinbar hab ich ne stunde befor die die neue version online gestellt haben, die alte runtergeladen.
jetzt gehts ohne probleme. also ab Version 6.0.2.614 gehts tks
« Letzte Änderung: 18. Februar 2007, 14:34:12 von firefly »

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 1
« Antwort #4 am: 21. Februar 2007, 09:22:37 »
BitDefender Antivirus Plus v10 und Internet-Security funktionieren nicht unter der 64-Bit-Version

  • Windows 98
  • Beiträge: 647
Re: [News] Virenscanner für Vista
« Antwort #5 am: 21. Februar 2007, 18:35:29 »
Hi,

ich habe mich für Avest entschieden, es ist kostenlos und soll die CPU nicht so belasten. Es ist auch erstmal kostenlos.

LG Kati

  • Windows Me
  • Beiträge: 1061
  • never give up
« Antwort #6 am: 22. Februar 2007, 07:33:25 »
Hi Leute,

ich muss nun mal ne Grundsatzfrage stellen:

Warum seid Ihr nicht bereit, für Eure Sicherheit ca. 2,50 Euro pro Monat für einen wirksamen und sicheren Schutz auszugeben?? Wenn ich hier lese, welche Ausstattung in Euren Rechnern steckt, dann kann ich nur den Kopf schütteln.

Oder hat sich die "Geiz ist geil" Mentalität schon soweit durchgesetzt??

In jedem Test werden die kostenlosen Virenscanner auch ganz passabel getest und erreichen zum Teil Erkennungsraten von 95-98%. Im Umkehrschluß macht ein Unterschied von 5% in der Leistung aber immerhin das Risiko aus, das eben mehr als 3000 Viren NICHT erkannt werden und ferner liefern die kostenlosen Scanner die Updates doch mit recht großer Verzögerung im Vergleich mit den kostenpflichtigen Angeboten aus.

Wäre hier auf Eure Meinungen gespannt.

Gruss

  • Windows 98
  • Beiträge: 647
« Antwort #7 am: 22. Februar 2007, 08:07:38 »
Hi,

also ich habe einen fast zwei Jahren alten PC, und den hab ich noch geschenkt bekommen. So mit habe ich keine "super" Ausstattung, obwohl, wenn ich hier die verwendete Hardware der anderen lese, da werde ich schon neidisch. Aber da ich nur Office- und Internetanwendungen mach, da reicht mir mein PC völlig aus.

Softwere ist ja nie wirklich günstig, und du hast schon recht mit deiner Aussage. Ich bin ja noch Azubi und gebe das bisschen Geld lieber anders aus. Gibt es denn Schülerlizenzen von Anti-Vieren-Software anbietern?

LG Kati

  • Windows Me
  • Beiträge: 1061
  • never give up
« Antwort #8 am: 22. Februar 2007, 08:23:51 »
Hi Kati,

deine frage kann ich nicht mir bestimmtheit beantworten, zu dieser frage kannst du aber mal google fragen und wenn es eine gibt, dann findest du das auch dort.

also wenn ich das richtig verstehe, ich war ja auch mal azubi, gibst du die notwendigen 2.50 euro lieber anders aus?

na ja, das muss man eben selber wissen, mir wäre und ist es das wert.

gruss

piet

  • Windows 98
  • Beiträge: 647
« Antwort #9 am: 22. Februar 2007, 08:30:06 »
Hi,

ich hatte bisher nie große Vierenprobleme, werde mich aber mal darum kümmern, ob es Schüler/Azubi-Lizenzen gibt. Melde mich dazu dann gern.

LG Kat

  • Windows Me
  • Beiträge: 1061
  • never give up
Re: [News] Virenscanner für Vista
« Antwort #10 am: 22. Februar 2007, 23:12:17 »
Hi Kati,

nimm doch mal bei Deinen VIEREN nen E wech. Dann klappt et auch mit dem Suchen nach Azubi-Versionen leichter  :P :P ;D

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 12
« Antwort #11 am: 02. März 2007, 13:07:14 »
Leider nicht in deutsch ! :) :)ESET NOD32 Receives Microsoft Windows Vista Antivirus Certification
test version gibts unter Eset.com : http://www.eset.com/download/index.php

Programm gibts in Deutsch !
Gruss Jarre

 ICSA Labs Certifies NOD32 in Inaugural Program
SAN DIEGO – February 19, 2007 – ESET, the leader in proactive threat protection, today announced that ESET NOD32 Antivirus received antivirus certification from ICSA Labs for NOD32 v2.7 on the Microsoft Windows Vista platform (64-bit).  This is the industry’s first anti-virus certification testing program for desktop/server anti-virus products designed for the Microsoft Windows Vista operating system.
To achieve ICSA Labs Anti-Virus Certification, products must meet all criteria in the desktop/server anti-virus detection module and, if selected, the anti-virus cleaning module. The desktop/server detection module is targeted at anti-virus products designed to protect individual desktops, laptops, and/or servers of residential users and organizations from self-replicating malicious code infection. Products must demonstrate that they have the capability to detect viruses on-demand, detect and prevent the replication of viruses on-access, report no false positives and log the results of virus detection attempts.  The anti-virus cleaning criteria ensure that products remove in-the-wild viruses from infected files and sectors and are able to remove all viruses without adversely affecting the data or functionality that existed before becoming infected. 
“ESET is pleased to have NOD32 as one of the first products certified under the inaugural Windows Vista Anti-Virus Certification Program,” said Rick Moy, vice president of marketing, ESET, LLC. “NOD32 is again at the forefront, protecting users on the industry’s latest operating system from a wide range of malware.”
High-performance, low-impact ESET NOD32 Antivirus software offers consumers and businesses comprehensive protection in a product designed to automatically update behind-the-scenes without impacting other applications, so users always have the most current protection available. ESET NOD32 Antivirus version 2.7 utilizes ThreatSense® technology, a sophisticated detection system based on advanced heuristics, to proactively identify previously unknown viruses, Trojans, spyware, rootkits and phishing attacks in real time. ThreatSense is built into NOD32’s single scanning engine to provide comprehensive protection so users do not need to rely on additional point solutions for spyware and adware protection.
To learn more about emerging threats and what businesses and consumers can do to protect themselves, ESET has produced a podcast series available on iTunes or at http://www.eset.com/podcasts/
About ICSA Labs
ICSA Labs, an independent division of Cybertrust, Inc., offers vendor-neutral testing and certification of security products. Hundreds of the world's top security vendors submit their products for testing and certification at ICSA Labs. The end-users of security technologies rely on ICSA Labs to authoritatively set and apply objective testing and certification criteria for measuring product compliance and reliability. The organization tests products in key technology categories such as anti-virus, anti-spyware, firewall, IPSec VPN, cryptography, network intrusion prevention, PC firewall, SSL-VPN, application firewall, anti-spam and Wireless LAN. For more information about ICSA Labs, please visit: http://www.icsalabs.com.
 About ESET
Founded in 1992, ESET is a global provider of security software for enterprises and consumers. ESET’s award-winning, Anti-Threat software system, NOD32, provides real-time protection from known and unknown viruses, spyware and other malware. NOD32 offers the smallest, fastest and most advanced protection available, with more VB100 Awards than any other antivirus product. ESET was named to Deloitte’s Technology Fast 500 five years running, and has an extensive partner network, including corporations like Canon, Dell and Microsoft. ESET has offices in Bratislava, SK; Bristol, U.K.; Buenos Aires, AR; Prague, CZ; San Diego, USA; and is represented worldwide in more than 100 countries. For more information, visit www.eset.com or call (619) 319-3000.





 

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 134
« Antwort #12 am: 07. April 2007, 16:45:23 »
Das habe ich im Avira Support Forum gefunden!
Zitat
Hallo!

das Q1 Release für AntiVir PersonalEdition Classic, Premium sowie Avira Premium Security Suite wird voraussichtlich zum 18.04.07 für die Betriebssysteme Windows 98/SE/ME, Windows 2000, XP und Vista auf unserer Website www.avira.de und www.free-av.de zur Verfügung stehen.

Beste Grüße
Ihr Avira Team

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 11
« Antwort #13 am: 04. Mai 2007, 06:53:08 »
Sophos AntiVirus ist auch Vista Ready

http://www.sophos.de

  • Silent Whisper
  • Windows Me
  • Beiträge: 1881
  • Besser aufrecht sterben als auf Knien leben!
« Antwort #14 am: 04. Juni 2007, 10:50:00 »
Ich kann da lorhinger nur zustimmen. Ausreichende Sicherheit sollte es einem doch wert sein, ein bisschen Geld zu investieren. Um mal ein Beispiel zu geben, welches etwas anschaulicher ist: Viele von uns Usern hier fahren einen BMW oder Mercedes, scheuen sich aber davor, ein paar Euro für die Airbags zu bezahlen. :zwinkern (Wenn sie nicht serienmäßig verbaut würden.)

Ich würde auch sagen: Lieber 2 bis 5 Euro im Monat für eine anständige Antiviren-Software als ein paar 100 €, um beschädigte Daten wiederherzustellen. Wenn es sehr wichtige Daten sind oder der Virus extrem aggressiv ist, könnte das ganz schön ins Geld gehen. Hier heißt die Devise ganz klar: Schadensvorbeugung ist besser als Schadensbekämpfung!

In diesem Sinne,

Euer Sunny

vista windows update 64bit probleme download programme treiber scan version
kompatibel bit problem installation for www installiert forum system firewall