341 Benutzer online
15. Oktober 2018, 11:24:47

Windows Community



Bewertung:
Zum Thema Volles Laufwerk nach Spring Creators Update - Gestern Abend habe ich noch das neue Windows Update angeschubst und wurde heute Morgen mit einer Fehlermeldung begrüßt, dass mein Laufwerk I: voll sei.Zunächst ... im Bereich Windows 10 Forum
Autor Thema:

Volles Laufwerk nach Spring Creators Update

 (Antworten: 6, Gelesen 4823 mal)

  • Global Moderator
  • Windows XP
  • Beiträge: 5852
Volles Laufwerk nach Spring Creators Update
« am: 01. Mai 2018, 10:36:58 »
Gestern Abend habe ich noch das neue Windows Update angeschubst und wurde heute Morgen mit einer Fehlermeldung begrüßt, dass mein Laufwerk I: voll sei.

Zunächst wusste ich gar nicht, dass ich ein LW I: habe. Wurde wohl damals bei der Win 10 Installation eingerichtet und war bislang auch nicht sichtbar.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Wie kann ich das korrigieren? Es kommt jetzt ständig die Fehlermeldung. Kann ich I: einfach löschen/formatieren?
« Letzte Änderung: 01. Mai 2018, 11:16:25 von Markus »

(auto)bot

  • Global Moderator
  • Windows XP
  • Beiträge: 5852
« Antwort #1 am: 01. Mai 2018, 10:47:47 »
Hab auch gleich eine Lösung gefunden.... es handelt sich wohl um einen Fehler, da OEM-Partitionen nicht mit einem LW-Buchstaben versehen werden. Der Fehler ist bekannt und gemeldet.
Auch tritt dieser Bug nicht bei jedem System nach dem Update auf.

Lösung gibt es zur Zeit über die Eingabeaufforderung.
  • Diskpart --> Enter
  • list volume --> Enter
  • select volume „Buchstabe“ (Leerzeichen davor nicht vergessen) --> Enter
  • remove letter=„Buchstabe“ --> Enter
  • exit --> Enter

  • Go Windows Vista
  • Administrator
  • Windows Me
  • Beiträge: 1233
  • Windows Vista
« Antwort #2 am: 01. Mai 2018, 11:15:58 »
Top, danke für die Info!
meinpc - go-windows.de

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 2
« Antwort #3 am: 02. Mai 2018, 14:19:49 »
Partitionsfehler wie ich dass sehe.

  • Windows 95
  • Beiträge: 256
« Antwort #4 am: 02. Mai 2018, 23:27:56 »
Hallo ossinator
hatte heute auch das Update mit LW (I:) 450 MB und habe es mit diskpart gelöscht.
Du hast aber nur den Buchstaben ( remove letter=„Buchstabe“ --> Enter ) und nicht das LW gelöscht, warum ?
mfg florian-luca

  • Global Moderator
  • Windows XP
  • Beiträge: 5852
Re: Volles Laufwerk nach Spring Creators Update
« Antwort #5 am: 03. Mai 2018, 06:00:58 »
Das Anlegen des LW durch das Update ist schon richtig und notwendig (es handelt sich um eine Recovery Partition).
Allerdings wird normalerweise kein LW Buchstabe vergeben, da es sich um eine OEM Partition handelt.


  • Windows 3.0
  • Beiträge: 55
« Antwort #6 am: 05. Mai 2018, 08:05:20 »
Diskpart ist nicht notwendig! Der Kommandozeilenbefehl "mountvol x: /d" (x steht für den zu entfernenden Laufwerksbuchstaben) tuts auch.

windows update laufwerk voll neues april bing volles go-windows spring