165 Benutzer online
30. Juli 2021, 15:39:03

Windows Community



Zum Thema daten wiederherstellung von drive image daten - nabend ich hatte nach dem Defekt der alten Festplatte auf einer exteren platte mit hilfe von drive image alle daten gesichert. Bei der neu installation der Win ... im Bereich Windows Vista Forum
Autor Thema:

daten wiederherstellung von drive image daten

 (Antworten: 3, Gelesen 3254 mal)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 2
daten wiederherstellung von drive image daten
« am: 03. Dezember 2011, 22:48:20 »
nabend ich hatte nach dem Defekt der alten Festplatte auf einer exteren platte mit hilfe von drive image alle daten gesichert. Bei der neu installation der Win vista version auf neue eingebauten platte gab es keine probleme. Aber bei der wiederherstellung. ich konnte die Daten nicht auf die  Startpartition c ziehen sondern nur auf die Partition d.
Das programm weigerte sich mit dem Hinweis,dass diese Daten nicht auf die Startpartition  geschrieben werden können ?!?
Das resultat ist natürlich unbefriedigend,da ich zwar alle daten und programme habe aber beim starten von programen auf c zugegriffen wird und nicht auf d( logisch). Genau dies möchte ich gerne ändern .Mir ist eine möglich lösung über einen Umweg eingefallen, wenn man sich an der älteren win vista Version anmelden könnte, sollte man über bcdeditund änderung der Starteinträge auch die zweite vorhandene vista version nutzen können? Ich weiß nicht so richtig weiter...auch nicht,ob es nicht eine andere Lösung gibt,die hier eher zum Erfolg führt.
Theoretisch könnte ich auch noch einmal neu installieren ,denn ich habe ja die Daten...
wäre über jeden Tip dankbar


(auto)bot

(auto)admin

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
« Antwort #1 am: 03. Dezember 2011, 22:56:11 »
Wenn Du die Platte, die jetzt D: ist, im Bios als Bootplatte einrichtest, wird daraus vermutlich automatisch C: und sie bootet.

Wenn Du mit Driveimage (also ohne Windows) bootest und von dort aus zurücksicherst, wirst Du im Übrigen vermutlich auch auf die Startpartition schreiben können.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 2
« Antwort #2 am: 05. Dezember 2011, 00:55:30 »
vielen Dank für die schnelle Antwort

 der erste Hinweis klappt so leider nicht, da ich im Bios diese auswahl nur auf physisch vorhandene Platten machen kann und da wird die Partition nicht angezeigt.
 von Drive Image aus booten ,da müßte ich doch erst aml was bootfähiges haben wie Bart pe oder so..
ich habe jetzt einfach mal in der datenträgerverwaltung die Partition mit den wiederhergestellen daten als aktiv markiert und tatsächlich kann dann mit Hilfe der Win dvd die Partition mit den geretten daten zum booten nehmen , aber ich bin zu blöd die andere Partition zu löschen, da die ja immer noch die System partition ist...und möchte nicht immer auswählen müssen welches win Version ich jetzt nutzen möchte.Noch einen guten Rat da ?? oder sollte ich mir erst mal Bart pe oder was anderes bootfähiges holen und , aber das Problem mit der zweiten Partition bleibt doch dann so bestehen oder liege ich da falsch??
Vielen Dank noch mal falls jemand Zeit und laune hat mir weiterzuhelfen

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
« Antwort #3 am: 05. Dezember 2011, 07:24:30 »
Zitat
der erste Hinweis klappt so leider nicht, da ich im Bios diese auswahl nur auf physisch vorhandene Platten machen kann
Verstehe ich nicht. Ist die Platte denn nicht "physisch vorhanden"?

Zitat
sollte ich mir erst mal Bart pe oder was anderes bootfähiges holen
Hier steht, wie es geht:
http://www.runtime.org/peb.htm

Unter WinXP gab es ein DriveImage, das auch booten konnte:
http://www.chip.de/artikel/PowerQuest-Drive-Image-7_12822312.html

In Zukunft solltest Du Dir ein Recovery-Programm zulegen, das selbst seine eigenen Bootmedien herstellen kann!
« Letzte Änderung: 05. Dezember 2011, 07:33:08 von Noone »

vista windows wiederherstellen festplatte dateien win laufwerk runtime findet daten
offline ohne neue klappt neuer platte wiederherstellung administrator chip systemstart
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen