297 Benutzer online
17. August 2018, 11:37:57

Windows Community



Zum Thema BIOS update - Hallo! Ich benutze noch einen PC mit WinXPprof. Das ist ein Fujitsu-Siemens-Esprimo P5915, 32bit, BIOS-Version Phoenix Technologies Ltd. 6.00R1.11.2312.A3, 23.0... im Bereich Windows XP Forum
Autor Thema:

BIOS update

 (Antworten: 43, Gelesen 15887 mal)

  • Windows 2.0
  • Beiträge: 25
BIOS update
« am: 18. Juli 2018, 01:10:59 »
Hallo! Ich benutze noch einen PC mit WinXPprof. Das ist ein Fujitsu-Siemens-Esprimo P5915, 32bit, BIOS-Version Phoenix Technologies Ltd. 6.00R1.11.2312.A3, 23.05.2007. Ich habe nun mehrmals versucht, dessen RAM zu erweitern, auf 4GB. 4 Riegel DDR2 800MHz sind drin, beim booten werden 4087MB RAM gezählt (also keine 4096MB!), und unter verfügbarem RAM sind nach hochgefahrenem System nur 2,99GB angezeigt. Im Inet habe ich  zwar gefunden, dass man im BIOS das alles einstellen kann, aber in meinem BIOS ist nichts, aber auch gar nichts einzustellen, bzgl. RAM-Frequenz, Latenzen etc. Jetztt möchte ich evtl. das Bios updaten, nur ob das etwas bringt... oder dann funktioniert der PC gar nicht mehr, deshalb frage ich hier!

(auto)bot

(auto)admin

  • Windows 98SE
  • Beiträge: 910
« Antwort #1 am: 18. Juli 2018, 08:01:42 »
Nicht in jedem Bios kann man alles einstellen. Es gibt Biosse, in denen man vel weniger einstellen kann, als in besseren Biossen. Normalerweise muss man bei einer RAM-Erweiterung gar nichts einstellen. Der erweiterte RAM wird automatisch erkannt. Unter Deinem 32 Bit-Windows sind nur 3 GB RAM verwendbar. Das restliche 1 GB RAM geht einfach verloren. Mehr kannst Du nur mit einem 64 Bit-Windows nutzen.

  • Windows 98
  • Beiträge: 598
« Antwort #2 am: 18. Juli 2018, 15:00:57 »
Hi@

optimal sollte es in einem 32bit System so aussehen
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
also 3,46 GB RAM

Gruß Harald

  • Windows 2.0
  • Beiträge: 25
« Antwort #3 am: 19. Juli 2018, 12:54:41 »
Hallo, vielen Dank für die schnelle Antwort!

  • Windows 2.0
  • Beiträge: 25
« Antwort #4 am: 19. Juli 2018, 12:57:34 »
Nicht in jedem Bios kann man alles einstellen. Es gibt Biosse, in denen man vel weniger einstellen kann, als in besseren Biossen. Normalerweise muss man bei einer RAM-Erweiterung gar nichts einstellen. Der erweiterte RAM wird automatisch erkannt. Unter Deinem 32 Bit-Windows sind nur 3 GB RAM verwendbar. Das restliche 1 GB RAM geht einfach verloren. Mehr kannst Du nur mit einem 64 Bit-Windows nutzen.

Danke für die klare und konkrete Antwort!

Ich möchte noch fragen: das Motherboard oder der chipsatz unterstützt für den RAM ein Dual channel-Verfahren (jetzt meine Worte, von Computern habe ich nicht viel Ahnung); wenn beide RAM-Kanäle identisch bestückt sind. Tue ich also 4 RAM mit je 512MB rein, habe dann insgesamt 2GB (2048MB) RAM, aber wenn sie im Dualchannel-Modus arbeiten, ist das dann schneller, entsprechend 4GB RAM dann?
« Letzte Änderung: 19. Juli 2018, 13:05:39 von Omml »

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 249
Re: BIOS update
« Antwort #5 am: 19. Juli 2018, 21:15:07 »
Hallo Omml
Zitat
Harald aus RE hat recht mit 32 Bit und 3 GB RAM
Dein Mainboard ist für Single + Dual RAM ( im Link als PDF )
ftp://ftp.ts.fujitsu.com/pub/mainboard-oem-sales/products/mainboards/eol/eol_classicdesktop/datasheets/D2xxx/ds_d2312-A.pdf
mit XP Prof 64 Bit sind bis zu 8 GB also 2 x 4 GB oder 4 x 2 GB möglich ( sieh im Link )
https://www.harlander.com/fujitsu-siemens-esprimo-p5915-core-2-duo-2-13ghz.html
gesamte Beschreibung vom PC mit ALLEN Daten
https://www.usedcomp.de/pdf/Fujitsu-Siemens-ESPRIMO-P-Green-PC-Datenblatt.pdf
die RAM als Beispiel
https://www.ebay.de/b/Arbeitsspeicher-RAM/170083?Marke=Mushkin&Produktart=DDR2%2520SDRAM&Busgeschwindigkeit=PC2%252D6400%2520%2528DDR2%252D800%2529&_pgn=3
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-2x2-gb-ddr2/k0
bester Tipp von mir : Daten sichern und die 64 Bit Version installieren der Key gilt für 32+64 Bit.
lass vom BIOS die Finger weg, bekommst Du nicht mehr als Downlod !
mfg florian-luca :zwinkern

  • Windows 98SE
  • Beiträge: 910
« Antwort #6 am: 20. Juli 2018, 13:02:36 »
Zitat
bester Tipp von mir : Daten sichern und die 64 Bit Version installieren
Das sehe ich etwas anders. Die 64 Bit-Windowsversionen verwalten zwar mehr Arbeitsspeicher, brauchen allerdings auch mehr Arbeitsspeicher, so dass der tatsächliche Vorteil dahinschmilzt, insbesondere, wenn man den enormen Zeitaufwand und die Gefahren einer vollständigen Neuinstallation in Rechnung stellt. Im Normalfall solltest Du die 32 Bit-Version problemlos weiterbenutzen können, was mein "bester Tipp" ist...

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 249
« Antwort #7 am: 20. Juli 2018, 23:48:06 »
Hallo 30k
Zitat
@Omml : beim booten werden 4087MB RAM gezählt (also keine 4096MB!), und unter verfügbarem RAM sind nach hochgefahrenem System nur 2,99GB angezeigt.
bei einem 32 Bit System.
deshalb mein Vorschlag mit 8 GB und 64 Bit Version.
Zitat
Das sehe ich etwas anders. Die 64 Bit-Windowsversionen verwalten zwar mehr Arbeitsspeicher, brauchen allerdings auch mehr Arbeitsspeicher, so ...
bei 64 Bit und 8 GB wäre genug Arbeitsspeicher vorhanden.
mfg florian-luca  :zwinkern


  • Windows 98SE
  • Beiträge: 910
« Antwort #8 am: 21. Juli 2018, 10:09:23 »
Was beim Booten gezählt wird, hat mit der verwendeten Windows-Version (32 oder 64 Bit) wohl kaum etwas zu tun, da Windows nämlich bekanntlich erst nach dem Booten geladen wird. Deshalb wird Dein Vorschlag einer 64 Bit-Version bei der Zählerei beim Booten aller Voraussicht nach nicht helfen und keinerlei Auswirkung haben.

Die 64 Bit-Version verhindert nur die (künstliche) Windows-Abregelung auf 3 GB, die die 32 Bit-Windowsversion vornimmt.
« Letzte Änderung: 21. Juli 2018, 10:11:14 von 30000 »

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 249
« Antwort #9 am: 21. Juli 2018, 19:58:45 »
Hallo 30k
da sich @Omml bis jetzt nicht mehr gemeldet hat, sollten wir das Thema beenden. :wink
Zitat
Was beim Booten gezählt wird, hat mit der verwendeten Windows-Version (32 oder 64 Bit) wohl kaum etwas zu tun, da ...
vom Booten war nicht die Rede sondern von der Speichernutzung. Für Dich noch ein paar Infos.
https://support.microsoft.com/de-de/help/15056/windows-7-32-64-bit-faq
https://www.hardwareschotte.de/magazin/32-bit-vs-64-bit-wo-ist-der-unterschied-a41592
mfg florian-luca

  • Windows 2.0
  • Beiträge: 25
Re: BIOS update
« Antwort #10 am: 27. Juli 2018, 18:31:09 »
Hi@

optimal sollte es in einem 32bit System so aussehen
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
also 3,46 GB RAM

Gruß Harald
Hallo 30k
da sich @Omml bis jetzt nicht mehr gemeldet hat, sollten wir das Thema beenden. :winkvom Booten war nicht die Rede sondern von der Speichernutzung. Für Dich noch ein paar Infos.
https://support.microsoft.com/de-de/help/15056/windows-7-32-64-bit-faq
https://www.hardwareschotte.de/magazin/32-bit-vs-64-bit-wo-ist-der-unterschied-a41592
mfg florian-luca

Hallo, tut mir leid, ich bin erst heute aus der Klinik zurückgekommen

  • Windows 2.0
  • Beiträge: 25
« Antwort #11 am: 27. Juli 2018, 18:34:45 »
Hallo 30k
da sich @Omml bis jetzt nicht mehr gemeldet hat, sollten wir das Thema beenden. :winkvom Booten war nicht die Rede sondern von der Speichernutzung. Für Dich noch ein paar Infos.
https://support.microsoft.com/de-de/help/15056/windows-7-32-64-bit-faq
https://www.hardwareschotte.de/magazin/32-bit-vs-64-bit-wo-ist-der-unterschied-a41592
mfg florian-luca

Hallo Luca, ich bin 9 Tage im Klinikum gelegen, deshalb konnte ich noch nicht antworten.

  • Windows 2.0
  • Beiträge: 25
« Antwort #12 am: 27. Juli 2018, 18:41:35 »
Hallo zusammen, meine Güte! Da bin ich mal 9 Tage außer Gefecht gesetzt und kann nicht antworten, und schon gleich wird der Thread geschlossen! Ich bin am 19.07. ins Klinikum gegangen und heute erst wieder draußen! Sicher, es gab dort einen LAN-Anschluß am Bett, aber ich hatte leider nur einen RJ45-Stecker dabei, und dort passt nur ein RJ11-Stecker.

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 249
« Antwort #13 am: 01. August 2018, 23:11:10 »
Hallo Omml
gute Besserung für Dich, ich war auch nicht da  :]
BIOS Update gibt es nicht mehr  :-\
was ist mit 64 Bit ? den gibt es auch als Win XP Prof siehe Link
https://www.cnet.com/products/fujitsu-esprimo-p5915-pentium-d-820-monitor-none-series/specs/
https://www.driverscape.com/manufacturers/fujitsu/laptops-desktops/esprimo-p5915/43486
https://downloadcenter.intel.com/product/81508/Graphics-Drivers-for-Mobile-Intel-965-Express-Chipset-Family
mit 32 Bit und altem Chipsatz wird es eh nichts. Also überlege Dir was Du möchtest.
mfg florian-luca

  • Windows 2.0
  • Beiträge: 25
« Antwort #14 am: 04. August 2018, 19:17:20 »
Hallo florian-luca, danke für Deine Antwort. Also über kurz oder lang werde ich mir mal einen neuen PC zulegen müssen, nur habe ich halt von Computern wenig Ahnung, und möchte erst mal das XP weiter nutzen. Ein BIOS-update werde ich lieber vergessen.

Ich muß hier noch viel fragen, hoffentlich nerve ich niemanden. Wenn es soweit ist, dass ich einen neuen mit Win7 64bit habe, stehen diese Fragen an: Kann ich meine alte hardware damit nutzen, etc. pp. ...
« Letzte Änderung: 04. August 2018, 19:21:03 von Omml »