Light Touch – Flache Oberfläche als Touchscreen

Die Firma Light Blue Optics hat auf der CES2010 einen Projektor mit dem Namen Light Touch vorgestellt. Dieser kann eine flache Oberfläche in einen 10 Zoll Touchscreen verwandeln.

Light Touch Projektor

Das zu projizierende Bild wird in Beugungsbilder aufgeteilt, welche dann auf einem kleinen Mikrodisplay angezeigt werden. Wenn ein Laser das Mikrodisplay beleuchtet, entsteht durch Strahlenbeugung das zu projizierende Bild.

Der Vorteil von Beugungsbildern ist, dass sie das Licht exakt an benötigte Stellen gelenkt wird. Um ein Beugungsbild für jedes hochauflösende Bild zu berechnen reicht die Leistung nicht, daher werden mehrere Grobbilder berechnet. Werden diese nun in schneller Folge betrachtet gleicht das Auge die Störung aus und es ergibt sich ein klares Bild. So lässt sich auch ein Video in hoher Qualität betrachten.

Auf Grund der Lasertechnologie bleibt auch das Bild aus verschiedenen Entfernungen scharf. Durch die Verwendung eines Klasse 1 Lasers ist das Produkt auch nicht schädlich für das menschliche Auge.

2 Gedanken zu „Light Touch – Flache Oberfläche als Touchscreen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.