Xbox One – Grafikberechnungen in der Cloud

Die kommende Xbox One wird die Möglichkeit bieten, dass aufwendige Grafikberechnungen in der Cloud von Microsoft ausgeführt werden. Als Beispiel hierfür wurden Licht und Nebeleffekte genannt. Da diese nicht in jedem Bild aktualisiert werden müssen, sind das perfekte Kandidaten für ausgelagerte Berechnungen. Dennoch besteht kein Onlinezwang und es kann auch offline gespielt werden. Im Falle eines Internetausfalls oder auch der Cloud werden die Grafikdetails dann reduziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.