Dual OS von Intel

Der Trend zu gemeinsamen Oberflächen, in denen nicht nur Windows als Betriebssystem sondern auch beispielsweise Android genutzt werden kann, ist sicherlich für das Jahr 2014 eines der wichtigsten Themen. Interessant hierbei ist, dass nun auch Intel sich zu den Ideen und Arbeiten geäußert hat, denn es soll ein Dual OS mit Windows und Android erstellt und angeboten werden.

Der Computer als Plattform unterschiedlicher Systeme

Die Anstrengungen aus dem Hause Intel ruhen dabei vor allen Dingen auf der Idee, dass der PC Markt neue Impulse benötigt und bisherige Lösungen nicht ausreichen. Aus diesem Grunde soll auf der bekannten CES in der kommenden Woche ein PC seitens Intel vorgestellt werden, welcher nicht nur das aktuelle Windows Betriebssystem besitzt, sondern gleichermaßen auch mit dem Android OS von Google ausgestattet sein soll.

Umsetzung mittels Virtualisierung

Die Umsetzung dieser Dual OS Idee von Intel soll dabei durch die Hilfe einer Virtualisierung erfolgen. Grundlage bildet das Windows Betriebssystem, auf welchem in einer virtuellen Maschine das aktuelle Android OS installiert und betrieben ist. Intel erreicht somit, dass Windows wie Android Programme gleichermaßen genutzt werden können, jedoch dass für eine Systemumstellung der ansonsten notwendige Neustart nicht mehr benötigt wird.

Auf die genauen Details der Umsetzung sind viele Experten bereits jetzt sehr gespannt.

2 Gedanken zu „Dual OS von Intel“

  1. Es wird Microsoft sicher ganz besonders freuen, daß Intel die MS-Kacheln durch Android ersetzen will. Ich habe schon einen schönen neuen Namen für das neue "Dual OS": Windroid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.