Microsoft fordert Apples iPad und Samsung heraus

Microsoft hat mit dem Surface Go seit langer Zeit erstmals wieder ein Windows-Tablet angekündigt, welches den Konkurrenten Samsung und Apple ernsthafte Gegenwehr bieten soll. Aus preislicher Sicht hat Microsoft dieses Ziel bereits erreicht.

Nach längerer Pause will Microsoft wieder im Segment der Mittelklasse-Tablets aktiv werden und sich möglichst viele Marktanteile sichern. Microsofts Hardware-Chef Panos Panay kündigte in einem Blogpost am vergangenen Montag das Surface Go an. Mit einem Kaufpreis von 449 Euro ist das Tablet wesentlich günstiger als das Surface Pro, welches bislang mit einem Preis von 949 Euro erhältlich ist.

Äußerlich wirkt das Surface Go wie eine minimierte Version des teureren Vorläufers. Das Mittelklasse-Tablet besitzt ebenfalls ein Gehäuse aus Metall und einen Klappständer an seiner Rückseite. Bei einem Gesamtgewicht von 500 Gramm und einer Dicke von 8,3 Millimetern passt das Surface Go in jeden einen Rucksack oder eine Tasche. Bei einem Bildseitenverhältnis von 3:2 lassen sich Bilder und Videos mit einer Auflösung von 1.800 x 1.200 Pixel auf dem zehn Zoll großen Bildschirm darstellen. Vorinstalliert ist das Betriebssystem Windows 10 S.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.