Microsoft startet (schon wieder) Werbeoffensive

Erneut nutzt Microsoft Windows 10 als Werbefläche. Offenbar erhalten einige Nutzer mittels Pop-up Werbebotschaft zu Edge sowie zum Microsoft-Bonusprogramm. Selbst jene, welche die Werbe-Funktion deaktiviert hatten, müssen allem Anschein nach wieder mit den lästigen Anzeigen rechnen.

Insbesondere der schwächelnde Browser Edge scheint Microsoft Kopfzerbrechen zu bereiten. Das Fachmagazin PCWorld berichtet, dass Windows 10 „unter bestimmten Bedingungen“ abermals Pop-ups einblendet, welche den Micrsoft-Browser bewerben sollen. Zudem lockt der Softwarekonzern in diesem Zusammenhang mit dem Bonusprogramm Microsoft Rewards. So verspricht der Konzern allen Edge-Nutzern kostenlose Spiele und Filme.

Ersten Erkenntnissen zufolge wird das nervige Pop-up nur angezeigt, wenn Edge bei den Anwendern nicht aktiv im Einsatz ist. Aufgrund der Tatsache, dass Microsoft mit seinem Bonusprogramm Zuwachs erhalten möchte, ist die Wahrscheinlichkeit nicht sehr groß, dass in den kommenden Tagen und Wochen viele deutsche Nutzer eine entsprechende Anzeige in Form eines Pop-ups auf ihrem Bildschirm zu sehen bekommen. Microsoft Rewards ist bislang in Deutschland nicht verfügbar. Es bleibt allerdings abzuwarten, welche Werbemaßnahmen hierzulande für steigende Benutzerzahlen sorgen sollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.