Neue Chrome Version 57

Die neue Chrome-Version 57 bietet zahlreich behobene Sicherheitslücken der Vorversion und unterstützt Web-Entwickler mit einem neuen CSS-Raster.

Am 9. März 2017 veröffentlichte Google Informationen zum neuen Chrome Update. In der neuen Hauptversion 57.0.2987.98 von Chrome wurden laut Krishna Govind 36 Sicherheitslücken beseitigt. Davon waren vier auf einem hohen Risiko eingestuft und standen im Zusammenhang mit dem integrierten PDF-Betrachter PDFium. Google übergab zudem 38.000 US Dollar Prämie an die rund der Hälfte aufgedeckten Sicherheitslücken an “external Reasercher“.

Eine weitere Änderung ist die Aktivierung der WebAssembly API, sowie die Nutzung der neuen Layout-Technik CSS Grid, welche Web-Entwickeln hilft, Layout-Anpassungen für viele unterschiedliche Geräte zu verwenden. Das soll die für Tablets und Smartphones oftmals ungeeigneten Tabellen-Layouts ablösen und ermöglicht eine flexible Gestaltung von HTML-Elementen bei Web-Seiten.

Auch die neue Hauptversion von Mozilla Firefox 52 enthält die beiden Neuerungen zur besseren Programmierung bzw. Gestaltung von Web-Seiten. Apple hingegen möchte schon bald CSS Grid auch in Safari 10.1 implementieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.