Redstone-2-Update: Zwei neue Funktionen angekündigt

Mit dem kommenden Update Redstone 2 soll Windows 10 zwei neue Funktionen erhalten: Neben einer so genannten People Bar werde nach vorliegenden Informationen auch Blue light (Nachtmodus) in das Betriebssystem integriert.

Microsoft kündigte Redstone 2 für Frühling 2017 an. Aktuell können sich Teilnehmer des Windows-Insider-Programms mit den neuen Features vertraut machen und eventuell vorhandene Fehler an die Entwickler von Microsoft melden. Ergänzend zu den grundlegenden Neuerungen hat sich Microsoft unter anderem mit OneCore, dem „Herz“ des Betriebssystems, beschäftigt und optimiert. Bei der Mobil-Variante von Windows 10 kümmerten sich die Entwickler um die Optimierung der Sound-Einstellungen.

Ab dem kommenden Jahr soll die People Bar dafür sorgen, dass in Form von runden Icons Fotos von kürzlich aktiven oder derzeit aktiven Kontakten in der Taskleiste angezeigt werden. Platziert ist das Feature rechts neben dem Benachrichtigungsfeld. Ziel ist es, Skype Office und GroupMe zu Gunsten einer engeren Zusammenarbeit zu verbinden.

Der Nachtmodus Blue Light ähnelt dem Night-Shift-Modus von Apple. Sobald die Funktion aktiviert ist, erstellt das Betriebssystem einen Blaulichtfilter, um Farbabstimmungen wärmer zu gestalten. Auf diese Weise soll der Anwender auch nach einer längeren Betrachtung des Displays besser einschlafen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.