Support-Ende für Anniversary- und Creators- Update in 2018

Im neuen Jahr 2018 wird Microsoft aller Voraussicht nach den Support für zwei Windows-10-Versionen einstellen. Nach neuesten Informationen soll es sich hierbei um das Anniversary Update mit der Nummer 1607 sowie das Creatore Update mit der technischen Bezeichnung 1703 handeln. Die Unterstützung durch die Redmonder ist für März bzw. September 2018 angekündigt.

Die Ankündigung des US-Konzern klingt jedoch schlimmer, als es in der Realität tatsächlich der Fall sein wird. Anwender können das Problem einfach lösen, indem sie rechtzeitig das Fall Creators Update (Built 1709) herunterladen und installieren. Wer auf dieses Update verzichten möchte, kann auf das für März angekündigte Future-Update (Built 1803) warten, um sicherzustellen, dass weiterhin ein Support durch Microsoft in Form von Aktualisierungen für Windows 10 stattfindet.

Weshalb Microsoft derart schnell den Support für das eine oder andere erfolgreiche Update, ist bislang noch nicht bekannt. Hinsichtlich der Update- und Support-Politik dürfte es wesentlich interessanter sein, was in gut zwei Jahren passiert. Für diesen Zeitraum hat der US-Konzern bereits das Ende des populären Windows 7 angekündigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.