VLC für Windows 8.1 verspätet sich – Vorsicht vor Fälschungen

Der VLC Player gehört sicherlich zu den bekanntesten und beliebtesten Anwendungen auf dem Computer. Es gilt jedoch gerade hinsichtlich der Version für Windows 8.1 erhöhte Aufmerksamkeit zu zeigen. Das offizielle Release einer angepassten Softwareversion naht, doch lassen sich inzwischen durchaus einige Fakes im Windows App Store finden.

Der Starttermin wird verschoben

Eigentlich sollte der VLC Player für Windows 8.1 zeitnah erscheinen. Wie nun durch die Entwickler bekannt gegeben wurde, wird sich der Starttermin jedoch weiter verschieben. Der Grund hierfür ist, dass die entwickelte und übermittelte Version den Aufnahmetest für den Windows Store nicht bestanden hat und somit Nacharbeiten vor dem Erneuten Einreichen notwendig sind.

Fakes und Klone im Windows Store

Nutzer von Windows 8.1 sollten auf der Suche nach dem VLC Player unbedingt große Achtung an den Tag legen. Wird nämlich nach der Software im Windows Store gesucht, so werden aktuell stolze 179 Treffer gelistet und ausgegeben. Es handelt sich jedoch dabei um Fakes bzw. um Klone, welche für den Endanwender massiv Nachteile beinhalten. Dies kann enthaltene Werbung sein, jedoch auch das der Funktionsumfang des regulären VLC Players nicht erreicht wird. Ebenfalls sind einige angebotenen Versionen kostenpflichtig, so dass dem Nutzer Kosten hierdurch entstehen könnten.

Ein Gedanke zu „VLC für Windows 8.1 verspätet sich – Vorsicht vor Fälschungen“

  1. Zitat

    Der Grund hierfür ist, dass die entwickelte und übermittelte Version den Aufnahmetest für den Windows Store nicht bestanden hat…Wird nämlich nach der Software im Windows Store gesucht, so werden aktuell stolze 179 Treffer gelistet und ausgegeben.

    Soll das heißen, daß das Original die Prüfung nicht bestanden hat, die Nachahmer- und Fake-Produkte aber schon? Das kann ich mir wirklich nicht vorstellen! So ein Unsinn…  :grübel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.