VLC Mediaplayer für Windows-8-Smartphones erhältlich

Der VLC Mediaplayer erfreut sich aufgrund seiner Kompatibilität mit unzähligen Videoformaten vor allem bei Windows-Usern großer Beliebtheit. Die VLC-Entwickler veröffentlichen nun eine Beta-Version, welche erstmals über eine Touch-Funktion verfügt und somit für Windows 8 optimiert ist.

Die neue Version startete vor einiger Zeit als „Kickstarter“-Projekt. Die ab sofort im Windows Store erhältliche Beta-Ausführung trägt offiziell die Versionsnummer 0.2. Erste Anwendertests zeigen, dass die Unterstützung für Audio- und Videoformate deutlich erweitert wurde. Zudem erlaubt die Software Hintergrundbeschallung und den Einsatz von Wechselspeichern. Darüber hinaus ist ein DLNA-Server für die zentrale Verwaltung von Musik- und Videodateien integriert.

Trotz aller Innovationen warnen die Entwickler dennoch vor der Instabilität des neuen VLC Mediaplayers. Da es sich beim veröffentlichten Produkt lediglich um eine Beta-Variante für Smartphones der neuesten Windows-8-Generation handelt, ist das Auftreten von Fehlern sehr wahrscheinlich. Das Release ist zudem nur für die x86/64-Variante des Players erhältlich. ARM-Plattformen mit Windows RT erhalten vorerst kein Release. VLC für Desktops mit Windows 8 läuft seit einiger Zeit problemlos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.