Windows Defender auf Kopfhöhe mit kostenpflichter Antivirensoftware

Kürzlich hat AV Test einen Test aller gängigen Antiviren-Programme vorgenommen. Erstaunlich war bei den Ergebnissen aber nicht, dass Platzhirsche wie Kaspersky Lab Internet Security, McAfee Internet Security oder Avira Antivirus Pro die vorderen Plätze belegten. Erstaunlich war vielmehr, dass diese dicht gefolgt von der in Windows 10 integrierten Antivirensoftware Windows Defender waren.

Der Test wurde im Juni 2018 durchgeführt und ist damit noch sehr aktuell. Insgesamt wurden 18 Viren-Programme getestet. Bewertet wurde in den Kategorien Schutzwirkung, Geschwindigkeit und Bedienbarkeit. Während die Platzhirsche durch Bestnoten von 5 bis 6 Punkten erhielten, kam der Windows Defender in der Version 4.12 in der Kategorie Schutzwirkung auf 6 Punkte, in der Kategorie Geschwindigkeit auf 5.5 Punkte und in der Kategorie Bedienbarkeit auf ebenfalls 6 Punkte.

Damit verfehlte der Windows Defender um nur 0,5 Punkte den Einzug in die Top 3. Abzüge bei der Geschwindigkeit gab es dabei wohlgemerkt nur, da der Windows Defender die Installation von Programmen etwas ausbremste. Dieser Umstand dürfte für die meisten Nutzer durchaus zu verkraften sein. Insbesondere dann, wenn man für ein Programm aus den Top 3 bares Geld auf den Ladentisch legen muss. Es handelt sich also um gute Nachrichten für Windows-Nutzer. In Zukunft dürften viele Nutzer auf externe Antivirensoftware verzichten.

Test unter:
https://www.av-test.org/de/antivirus/unternehmen-windows-client

2 Gedanken zu „Windows Defender auf Kopfhöhe mit kostenpflichter Antivirensoftware“

  1. Zitat

    Windows Defender auf Kopfhöhe mit kostenpflichter Antivirensoftware

    Heißt das jetzt neuerdings "Kopfhöhe"? Zu meiner Zeit hieß das immer "Augenhöhe"! Vorstellbar wäre in Neudeutsch auch Nasenhöhe, Brillenhöhe, Scheitelhöhe, wobei ich "Hohestirnhöhe" – zumindest unter Glatzköpfen – am schönsten fände…  :zwinkern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.