Wireless Desktop 900 – unter Windows 10 wird alles neu

Microsoft legt zusätzlich zum neuen Windows 10 mit neuen Eingabegeräten fürs das neue OS nach. Vorraussichtlich ab Oktober ist die Maus-Tastatur-Kombination Wireless Desktop 900 erhältlich und soll die Anwendung von Windows 10 noch ein Stück leichter und benutzerfreundlicher machen.

Wireless Desktop 900 kommt natürlich ohne Kabel aus – wie der Name schon sagt – und wird im neuen Betriebssystem automatisch erkannt und installiert. Laut Microsoft haben Maus und Tastatur eine Reichweite von ungefähr 10 Metern, die Maus soll für Links- und Rechtshänder geeignet sein.

Die neue Tastatur des Softwareherstellers wird mit Direktwahltasten ausgestattet sein, um die Sprachassistenten Cortana und OneNote zu steuern. Ein weiteres, vereinfachendes Feature besteht darin, dass die Tastatur die Möglichkeit bietet, zwischen virtuellen Desktops hin- und herzuwechseln.

Die in der Kombi enthaltene Maus kann auch einzeln als Wireless Mouse 900 erworben werden, oder man entschiedet sich alternativ für die Bluetooth Mobile Mouse 3600. Diese ist ein Upgrade der beliebten Wireless Mobile Mouse 3500 und verbindet sich mit dem Rechner per Bluetooth. Im Gegensatz zum Vorgängermodell kann mit der Mobile Mouse 3600 in alle Richtungen gescrollt werden.

Alle Funkverbindungen zwischen Tastatur, Maus und PC sind per AES-Verfahren sicher verschlüsselt, um ein Abhören der Eingaben durch Unbefugte zu verhindern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.