MVP - Microsoft Most Valuable Professional
333 Benutzer online
28. Juli 2014, 14:20:51

Windows Community



Bewertung:
Zum Thema Welches Mainboard? - Ich wüsste gerne, wie ich herausfinde, welches motherboard ich hab, ob es sli/crossfirekompatibel ist, etc.... im Bereich PC Software
Autor Thema:

Welches Mainboard?

 (Antworten: 10, Gelesen 14556 mal)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 24
Welches Mainboard?
« am: 18. November 2007, 14:11:23 »
Ich wüsste gerne, wie ich herausfinde, welches motherboard ich hab, ob es sli/crossfirekompatibel ist, etc.

  • Windows 98
  • Beiträge: 516
  • !!Gaming is not a Crime!!
« Antwort #1 am: 18. November 2007, 14:13:55 »
ich denke am einfachsten guckst du auf der herstellerseite (vorrausgesetzt du kennst die genaue bezeichnung deines boards)
- das heft zum board scheinst du ja nicht mehr zu haben, sonst würdest du nicht fragen oder?

EDIT: einfach das Go-Windows Infotool verwenden - oder deinen PC bei www.mein-pc.eu anmelden und du kannst Mainboard und weitere Hardware herausfinden
« Letzte Änderung: 25. Februar 2012, 12:21:43 von Markus »
go-windows.de
meinpc - go-windows.de

  • Silent Whisper
  • Windows Me
  • Beiträge: 1885
  • Besser aufrecht sterben als auf Knien leben!
« Antwort #2 am: 18. November 2007, 14:27:12 »
Mit CPU-Z kannst du beispielsweise neben dem Auslesen von Daten zum Prozessor und dem RAM auch herausfinden, welches Mainboard du verwendest.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 24
« Antwort #3 am: 18. November 2007, 14:37:29 »
workt cpuZ auf vista?

ähm, meinen pc hab ich bei medion gekauft, und zwar den multimediapc 6466, leider is der da nicht mehr im angebot, also könnt ihr da ned nachschaun, ich probiers mal mit cpuZ

sooooo, wo kann ich das jetzt ablesen? ^^, da steht mal:

Model: MS-7204
Chipset: Intel i945P

glaub, dass is das richtige...
« Letzte Änderung: 18. November 2007, 14:41:03 von Max Maulwurf »

  • Silent Whisper
  • Windows Me
  • Beiträge: 1885
  • Besser aufrecht sterben als auf Knien leben!
« Antwort #4 am: 18. November 2007, 14:47:29 »
Dass CPU-Z auch unter Vista funktioniert, weißt du ja bereits. :wink Schön wäre es gewesen, hättest du einen Screenshot beigefügt. Also der Reiter fürs Mainboard. In der Regel sind das keine Top-Boards und oft auch Modelle, die man gar nicht auf dem freien Markt erwerben kann. Meine ersten beiden Rechner waren von Fujitsu Siemens. Da musste ich auch erst einmal suchen, um an Informationen zu gelangen. Deshalb ist der PC Marke Eigenbau in dieser Hinsicht natürlich das Optimale. Du weißt ganz genau, was du verwendest.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 24
Re: Welches Mainboard?
« Antwort #5 am: 18. November 2007, 14:53:06 »
ok, srry, screen kommt ^^

sooooo:

  • Silent Whisper
  • Windows Me
  • Beiträge: 1885
  • Besser aufrecht sterben als auf Knien leben!
« Antwort #6 am: 18. November 2007, 15:31:56 »
Na bitte, das war's doch schon. Manual im Anhang!

Um deine Hauptfrage zu beantworten: Dein Mainboard besitzt nur einen PCIe-x16-Slot, weshalb du auch kein CrossFire verwenden kannst.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 24
« Antwort #7 am: 18. November 2007, 15:36:45 »
dankeschön! ^^

also kein cf => kein sli? jop, das heißt das wohl, schließlich brauch ich für beides 2 slots ^^


  • Silent Whisper
  • Windows Me
  • Beiträge: 1885
  • Besser aufrecht sterben als auf Knien leben!
« Antwort #8 am: 18. November 2007, 15:53:45 »
Keine Ursache und immer wieder gern. :zwinkern

In dieser Anleitung ist sehr gut beschrieben, wie du zum Beispiel auch die CPU austauschen kannst. Ansonsten dürften auch alle wichtigen Infos enthalten sein, wie ich beim Überfliegen des Textes merken konnte.

Für den SLI-Verbund (zwei Grafikkarten von nVidia) muss das Mainboard über einen nForce-Chipsatz verfügen. Dort steht dann in der Regel auch ganz explizit SLI. Beispiel am MSI P6N: nVidia nForce 680i SLI. Um CrossFire (zwei ATI-Grafikkarten) betreiben zu können, ist ein Chipsatz von Intel erforderlich. Bisher gilt: Auf einem Mainboard, welches SLI unterstüzt, kannst du kein CrossFire nutzen und umgekehrt. Dies ist eine reine Prestige- oder Geldpolitik von AMD/ATI und nVidia selbst. Es bleibt zu hoffen, dass sie diese Haltung in Zukunft ändern werden.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 24
« Antwort #9 am: 18. November 2007, 16:01:19 »
ok, vielen dank nochmal!

ps: öhm, cpu austauschen, bis wie weit geht das, hab jetzt nen [siehe signatur], auf was kann man da noch/ nicht mehr aufrüsten?

  • Silent Whisper
  • Windows Me
  • Beiträge: 1885
  • Besser aufrecht sterben als auf Knien leben!
Re: Welches Mainboard?
« Antwort #10 am: 18. November 2007, 17:45:33 »
Mhm, ganz genau kann ich das auch nicht sagen. Im Zweifelsfall solltest du dich an den Support von MSI wenden. Aber sämtliche aktuell verfügbaren und demnächst auf den Markt kommenden Prozessoren von Intel dürften sich verwenden lassen. Dafür wird aber sicher auch ein BIOS-Update nötig sein. Aber: Lieber vor dem Kauf noch mal kundig machen.

vista windows update 64bit asus ram startet programme treiber version
medion handbuch forum arbeitsspeicher motherboard auslesen service rechner vom installieren