227 Benutzer online
30. September 2016, 08:38:22

Windows Community



Zum Thema XP nach Vista installieren - In der „Computerbild“ Ausgabe 13/2007 gab es jetzt eine exakte Anleitung wie man XP nach Vista installieren kann und ohne großen Aufwand den Vista Bootmanager u... im Bereich Tipps und Tricks
Autor Thema:

XP nach Vista installieren

 (Antworten: 1, Gelesen 60013 mal)

  • Windows 98
  • Beiträge: 621
XP nach Vista installieren
« am: 12. Juni 2007, 17:45:39 »
In der „Computerbild“ Ausgabe 13/2007 gab es jetzt eine exakte Anleitung wie man XP nach Vista installieren kann und ohne großen Aufwand den Vista Bootmanager umschreibt. Hab mir mal die Arbeit gemacht und alles abgetippt, bin sicher es interessiert den einen oder anderen.  :zwinkern


1.   Win XP mittels Setup CD auf freier Partition installieren.
2.   Nach Abschluss der der Installation erscheint erst mal nur XP. Um Vista zurückzukriegen tauscht die XP Installations CD gegen die von Vista. Schließt das Willkommensfenster.
3.   Schaut im Windows Explorer nach welchen Laufwerksbuchstaben das Laufwerk mit der Vista DVD hat, z.B. „“D“.
4.   Tippt bei gedrückter Windows Taste auf R , tippt im erscheinenden Fenster „cmd“ ein  und Klick auf OK.
5.   Im nächsten Fenster tippt den Laufwerksbuchstaben, im Beispiel D, ein und dahinter einen Doppelpunkt. Direkt dahinter eintippen: \boot\bootsect.exe -NT60  All und ENTER Taste drücken.
6.   Windows meldet nun: „Bootcode was successfully updated“. Schließt das Fenster mit Eingabe “exit” und ENTER drücken.
7.   Entfernt DVD aus Laufwerk und startet PC neu. Diesmal erscheint Vista auf dem Bildschirm.
8.   Klick auf das Windows Start Logo und gebt ins Suchfeld ein „cmd“. Klickt mit der rechten Maustaste auf das Suchergebnis und in der aufklappenden Liste auf „Als Administrator“. Nach einem Klick auf Fortsetzen erscheint ein Fenster. Darin steht „C:\Windows\system32>“
9.   Tippt in dieses Fenster den Befehl „bcdedit /create {ntldr} /d „Windows XP“ ein und bestätigt ihn per Druck auf ENTER. Hinweis: Zum Eintippen der geschwungenen Klammern tippt bei gedrückter Alt Gr -Taste auf 7 bzw. 9.  Falls die Meldung kommt „Eintrag ist bereits vorhanden“ erteilt in diesem Fall den Befehl  bcdedit /delete {ntldr} /f , und macht mit Schritt 10 weiter.
10.   Falls Windows „erfolgreich erstellt“ meldet  gebt nun nacheinander die Befehle
 bcdedit /set {ntldr} device partition=C:bcdedit /set {ntldr} path \ntldr  und bcdedit /displayorder {ntldr} –addlast  ein (jeweils gefolgt von einem Druck auf die ENTER   Taste). Danach schließt das Fenster mit Eingabe exit. Startet den PC neu. Künftig erscheint jedesmal nach dem Einschalten ein Auswahlmenü.
« Letzte Änderung: 16. September 2007, 20:19:29 von netzmonster »

  • Global Moderator
  • Windows XP
  • Beiträge: 5771
« Antwort #1 am: 06. Januar 2008, 11:48:27 »
Oder auch nach dieser Anleitung:

Windows XP installiert seinen eigenen Bootmanager. Wenn nun der Bootmanager ein vorher installiertes Betriebssystem nicht kennt, erscheint dieses auch nicht im Bootmenü. Windows erkennt nur Microsoft-Betriebssysteme und nur ältere als das eigene (in diesem Fall XP).
So kann der Windows XP Bootloader auch Vista nicht kennen und ersetzt den Bootloader von Vista einfach mit seinem eigenen.

Windows XP kann man dann starten aber das vorher installierte Vista nicht mehr.

Um zu einer Lösung zu kommen, muss der Windows Vista Bootloader installiert werden. Dieser erkennt dann auch XP (gleiche Familie und älter).
Man benötigt eine Vista-Installations-DVD.

Im BIOS das DVD-LW als Boot-LW einstellen und den Rechner mit der Vista-DVD booten. Dann die Sprache auswählen und im folgenden Fenster unten die Option "Computerreparaturoptionen" auswählen. Im folgenden Fenster erscheint die Frage welche Installation repariert werden soll, einfach auf "weiter" klicken.
Jetzt sucht das Reparaturprogramm nach Fehlern. Im Normalfall erkennt Windows Vista, dass der Bootloader nicht vorhanden ist und installiert ihn automatisch neu.

Nach einem Neustart sollte nun der Vista Bootloader mit beiden Betriebssystemeinträgen starten.

vista windows pro exe weiter update sound probleme wiederherstellen startet
programme neustart weg treiber scan festplatte formatieren version bit problem