289 Benutzer online
27. November 2020, 23:57:25

Windows Community



Zum Thema Dell Inspiron Mini 9 - Das ursprünglich als Inspiron 910 bezeichnete Netbook wird weltweit unter der Bezeichnung Inspiron Mini 9 verkauft. In den USA ist der EEE-PC-Konkurrent bereits... im Bereich PC Hardware & Treiber
Autor Thema:

Dell Inspiron Mini 9

 (Antworten: 6, Gelesen 4678 mal)

  • Global Moderator
  • Windows XP
  • Beiträge: 5939
Dell Inspiron Mini 9
« am: 08. September 2008, 12:12:14 »

Das ursprünglich als Inspiron 910 bezeichnete Netbook wird weltweit unter der Bezeichnung Inspiron Mini 9 verkauft. In den USA ist der EEE-PC-Konkurrent bereits erhältlich, in Deutschland kann man das Dell Inspiron Mini 9 ab Ende September erwerben. Allerdings zunächst nur mit Windows XP. Ab Oktober soll der Notebook-Zwerg dann aber auch mit Ubuntu Linux erhältlich sein.

An den Hardware-Daten des Inspiron 9 hat sich gegenüber der ersten Meldung aber nichts geändert: Solid-State-Disks kommen als Speichermedien zum Einsatz, das Display besitzt eine 8,9 Zoll Bildschirmdiagonale und eine Auflösung von 1024 x 600 Pixel, eine 1,3-Megapixel-Webcam inklusive Dell Video Chat-Software gehört zur Ausstattung und das Netbook kommt natürlich mit Wlan- und Bluetooth-Unterstützung. Ferner sind drei USB-Schnittstellen, ein Kartenleser, Audio-Anschlüsse, Netzwerkanschluss und ein VGA-Anschluss für Monitore, Projektoren oder Flachbild-Fernseher vorhanden.
Das Dell Inspiron 9 mit Windows XP kostet im deutschen Onlineshop von Dell ab 369 Euro aufwärts inklusive Mehrwertsteuer und zuzüglich 29 Euro Versandkosten, was einen Gesamtpreis von 398 Euro ausmacht.

Dell Onlineshop

(auto)bot

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 5501
  • Viva la Revolución
« Antwort #1 am: 08. September 2008, 12:15:02 »
Ein DVD-Laufwerk hätte für mich mehr Sinn gemacht als ein Kartenleser.

  • Global Moderator
  • Windows XP
  • Beiträge: 5939
« Antwort #2 am: 08. September 2008, 12:18:31 »
Bei dem Preis muß was auf der Strecke bleiben.
Was mich auch von einem Kauf abhält ist, dass man bei Dell nicht "Aufrüsten" kann (z.B. mehr Speicher). Auch der Accu mit nur 4 Zellen scheint mir für diese Klasse zu unterdimensioniert (wird wohl nicht länger als 3 Stunden aushalten).

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 5501
  • Viva la Revolución
« Antwort #3 am: 08. September 2008, 12:19:54 »
ja aber es ist doch sinnlos. Die Laufwerke für Notebooks sind doch nun schon klein. Somit hätte der Topplappen keinen Nutzen für mich

  • Global Moderator
  • Windows XP
  • Beiträge: 5939
« Antwort #4 am: 08. September 2008, 12:22:25 »
Doch, für mich schon. Ich würde ihn dann mit auf meine Touren/Reisen nehmen.

  • Global Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 2208
  • :-/\>Two FACE</\-:
Re: Dell Inspiron Mini 9
« Antwort #5 am: 08. September 2008, 16:18:03 »
dann kauf dir lieber eines dieser Acer One geräte. leider auch kein Laufwerk aber Aufrüstbar und mit Solid-State-Disks ^^ gibts das auch

  • Global Moderator
  • Windows XP
  • Beiträge: 5939
« Antwort #6 am: 08. September 2008, 17:12:30 »
Keine schlechte Alternative. Besonders interessant sind die bis zu 7h Laufzeit des 6-Zellen-Accu. Da wäre mal ein Test interessant. Bluetooth fehlt und zur Grafiklösung habe ich nichts gefunden (außer Grafik shared Memory).
In den bekannten Internetstores hab ich lediglich Modelle mit 1 GB Arbeitsspeicher (sind eh nur max 1,5 GB möglich, wobei 512MB schon onboard sind) gefunden.

vista windows ram probleme bluetooth treiber festplatte problem wlan keine
forum arbeitsspeicher max festplatten kein vodafone win erkennt outlook umts
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen