280 Benutzer online
13. Juni 2024, 03:11:20

Windows Community



Zum Thema Kaufberatung DIGITALE SLR - Solche Bilder kann man doch auch mit einem Normalobjektiv machen...Eine Tele brauche ich nur, wenn ich die Naschbarin in der Badewanne oder den Mann im Mond bei... im Bereich PC Hardware & Treiber
Autor Thema:

Kaufberatung DIGITALE SLR

 (Antworten: 94, Gelesen 31325 mal)

Blacky

  • Gast
Re: Kaufberatung DIGITALE SLR
« Antwort #75 am: 02. März 2008, 15:38:56 »
Solche Bilder kann man doch auch mit einem Normalobjektiv machen...

Eine Tele brauche ich nur, wenn ich die Naschbarin in der Badewanne oder den Mann im Mond beim Telefonieren fotografieren will.

Nee mit dem Normalen ging das nicht.

Da sind schon andere dran verzweifelt.


(auto)bot

  • Natural born Metalhead
  • Windows 3.1
  • Beiträge: 89
« Antwort #76 am: 02. März 2008, 17:27:20 »
Frage

Kennt sich einer mit Objektiven aus??

Ich würde mir gerne das hier Holen

Teleobjektiv 500 / 1000 mm

Meine Frage ist lohnt es sich sowas zuholen??

Mein "großes" Objektiv hat gerade mal 40 / 150 mm

Hi Mel,

der Anbieter disqualifiziert sich selber allein schon durch folgende Aussage:
"Echtes Linsenobjektiv! Keine Spiegeltechnik!"

Und die kleinste Blende ist 8.0 ... aua aua, was für ein Lichtverschwender...^^

Unglaublich womit er Käufer anlocken will. Eine Spiegeltechnik hat wenigstens keine chromatische Abberation, ein Linsensystem schon. Und grad diese "Superduperzoomschrottdinger" bei Ebay sind ein Fehlkauf erster Güte...meist billige Linsen und schlechte Verarbeitung. Da sind einem die nervigen Farbsäume um Objekte sicher...
Selbst bei "Zooms" ab 300mm kann man schon ordentlich ins Klo greifen...

Wenn man schon Objektive ab 500mm sucht und nicht zuviel ausgeben will dann würde ich zu einer "Russentonne" raten. Rubinar oder MTO Spiegeloptiken in Maksutov-Bauweise sind schon sehr geil, hab das 1000mm Objektiv mit 100mm Durchmesser. Das ganze wird per M42-Schraubanschluss an die Kamera angebracht, Adapter gibt es bei Ebay hinterhergeworfen. ;-)

Stative muss man teils schon ab 200mm nutzen weil es sonst verwackelt (kommt mir bloß keiner mit Bildstabi, das ist wohl die sinnfreieste Erfindung...^^). Kommt aber auch auf das Licht an. Bei gutem Licht und kürzeren Verschlusszeiten hab ich auch schon mit einem 300er Zoom sehr gute Bilder gemacht (in Bezug auf die Qualität versteht sich ;-) )

lg,
Patric
« Letzte Änderung: 02. März 2008, 17:30:22 von Patric »

Blacky

  • Gast
« Antwort #77 am: 02. März 2008, 17:33:06 »
Naja wenn das nichts ist habe ich noch nen Abnehmer.
meine Freundin will so eins unbedingt haben. (ich werde es dennoch ausgibig Testen)
Aber ich werde mir eh noch das eine von Sigma holen.

Blacky

  • Gast
« Antwort #78 am: 05. März 2008, 14:30:41 »
Ein Stativ wird auf jeden Fall benötigt bei diesem Objektiv.
Ich habe heute Bilder damit gemacht.
Nun muss ich noch lernen die Einstellungen richtig zumachen und dann dürfte es kein Problem mehr werden.

Außerdem habe ich Sigma heute angeschrieben.
Die Verleihen auch Objektive .
Wenn alles klappt kann ich mir dann mein Traumobjektiv erstmal ausleihen.

Und mit den Einstellungen für den Blitz komme ich auch immer besser klar
go-windows.de
go-windows.de

Blacky

  • Gast
« Antwort #79 am: 07. März 2008, 11:59:34 »
Sollte einer von euch mal ein Objekiv von Sigma kaufen wollen und ist sich Unschlüssig ob es was taugt kann er es sich auch mal ausleihen

Sigma Objektiv Verleih

Blacky

  • Gast
Re: Kaufberatung DIGITALE SLR
« Antwort #80 am: 16. März 2008, 14:26:39 »
EOS 350D oder EOS 400D eure berichte eure erfahrungen eure lieblinge welche Cam könnt ihr nem einsteiger empfehlen?

Hast du dir eigentlich mal eine angeschaut??


Ich habe mir jetzt noch 2 Filter geleistet einen Sky und einen Sperrfilter.
Außerdem bekomme ich noch ein Objektiv 55-200mm

Bild 1 und 2 Mit dem Skyfilter aufgenommen
Bild 3und 4 mit den ganz Großen Objektiv und Stativ
Bild 5 auch mit den großem Objektiv aber ohne Stativ

Bild 6 Die Burg

  • Global Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 2208
  • :-/\>Two FACE</\-:
« Antwort #81 am: 29. März 2008, 09:47:35 »
Hi, so ich hab mittlerweile eine EOS 400D inkl 18-55 Canon und 70-300 Tamaron Objektiv muss sagen die knapp 6000 Bilder die ich den ersten 3 tagen geschossen habe waren sehr schön :-D

auch wenn meine Freunde nun meinen ich sei ein Verrückter SPanner der in wirklichkeit keine Vögel und Stillleben fotografiert sondern eher auf die Fenster der doch so nahe liegenden Häuser ziele.

muss sagen für 499€ inkl Tasche war das ein guter preis und ich bin vollauf begeistert und fahre seither viel durch die gegend und knipse meine 4 GB Karte voll :-D

werde mir vielleicht zum ende des jahres mal ein ordentliches objektiv kaufen so in der richtung des Canon EF-S 17-55mm...

solong ^^ i wann knips you babe ^^

  • Global Moderator
  • Windows XP
  • Beiträge: 5972
« Antwort #82 am: 21. April 2008, 13:35:07 »
So, heute kam meine neue Canon EOS 450D (only Body).  :D Warte schon ungeduldig, dass der Accu geladen ist. Schade, dass das Wetter sehr trüb ist, sonst wäre ich mal zum Flughafen rübergelaufen. Der nächste Urlaub kommt bestimmt.

  • Windows 2.0
  • Beiträge: 30
« Antwort #83 am: 21. April 2008, 14:31:37 »
Wenn du die 450D ein wenig getestet hast, würde mich mal deine Meinung zu ihr interessieren.. :)

  • News-Redakteur
  • Windows 98SE
  • Beiträge: 810
« Antwort #84 am: 11. Januar 2009, 22:03:25 »
So ich bin mir auch am überlegen mir eine zu holen weil mein vater auch welche hat,und die bilder sind echt erste sahne
da ich bald in die usa fliege überleg ich mir da eine zuholen,doch die auswahl ist groß.
was mir als erstes ins auge viel war leica.wie siehts bei denen aus?hat da jemand erfahrungen.preislich sind die nicht wirklich billig,aber das wird doch sicher seine gründe haben sprich qualität und so
meinpc - go-windows.dego-windows.de

  • News-Redakteur
  • Windows 2000
  • Beiträge: 3162
Re: Kaufberatung DIGITALE SLR
« Antwort #85 am: 11. Januar 2009, 22:07:53 »
Zitat
was mir als erstes ins auge viel war leica.wie siehts bei denen aus?hat da jemand erfahrungen.preislich sind die nicht wirklich billig
Das kann man bei einer LEICA aber wirklich sagen. Die sind sicher "erste Sahne", aber preislich nur für wirkliche Liebhaber interessant. Für den anspruchsvollen Amateur tut es sicher auch eine Canon.

  • News-Redakteur
  • Windows 98SE
  • Beiträge: 810
« Antwort #86 am: 11. Januar 2009, 22:17:12 »
das ist klar.ich muss halt oft fotografieren für ausstellungen oder so hab bis jetzt immer meine canon powershot s80 gehabt,die wirklich nicht schlecht ist.aber als ich zum beispiel die bilder eines kollegen gesehen habe der mit eina leica m8 und einer r9 fotos gemacht hat das war natürlich ein unterschied

  • News-Redakteur
  • Windows 2000
  • Beiträge: 3162
« Antwort #87 am: 11. Januar 2009, 22:24:55 »
Die Canon Powershot S 80 hat ja schon ein paar Jährchen auf dem Buckel. Schau Dich mal bei den aktuellen Canons um. Da hat sich Einiges getan und im Prinzip tut sich da jedes Jahr Neues.

Ich weiß nicht. LEICA halt hat noch den guten Ruf aus den guten alten Zeiten der analogen Fotografie. Ob sich diese Qualität wirklich ins digitale Zeitalter fortgeerbt hat, würde ich nicht unbesehen annehmen. Aber wenn Du von Kollegen und deren Arbeiten wirklich überzeugt worden bist, dann ist das ggf. wirklich etwas anderes.

  • News-Redakteur
  • Windows 98SE
  • Beiträge: 810
« Antwort #88 am: 11. Januar 2009, 22:27:32 »
gut 8 megapixel is immer noch glaubich im vorderen bereich oder täusch ich mich^^

ja werd ich mal machen,wahrscheinlich lässt das budget so eine LEICA eh nicht zu,sonst würd ich ja auch eine hasselblad nehmen :P

  • News-Redakteur
  • Windows 2000
  • Beiträge: 3162
« Antwort #89 am: 11. Januar 2009, 22:30:03 »
Zitat
sonst würd ich ja auch eine hasselblad nehmen
Also, anspruchslos bist Du ja nicht gerade.

vista windows treiber forum november 200 2008 erfahrung tipps live
test ohne mir window gut neue erfahrungen bild zuhause hell