351 Benutzer online
10. August 2020, 23:15:36

Windows Community



Zum Thema SSL-Verbindungen nicht mehr sicher - Es wurde in OpenSSL ein Programmierfehler entdeckt, der es erlaubt, daß angeblich als "sicher" geltende SSL-Verbindungen, auch solche zu Banken etc., ... im Bereich Internet-Betrug / Abzocke
Autor Thema:

SSL-Verbindungen nicht mehr sicher

 (Antworten: 7, Gelesen 5372 mal)

  • Windows 98SE
  • Beiträge: 996
SSL-Verbindungen nicht mehr sicher
« am: 08. April 2014, 14:16:39 »
Es wurde in OpenSSL ein Programmierfehler entdeckt, der es erlaubt, daß angeblich als "sicher" geltende SSL-Verbindungen, auch solche zu Banken etc., mitgelesen werden können.
http://goo.gl/STSeuy
Das betrifft zwar nur OpenSSL, das allerdings sehr weit verbreitet ist. Ein Patch soll demnächst folgen, bzw. ist schon da, aber noch keineswegs überall eingespielt.
http://winfuture.de/news,81160.html

(auto)bot

  • Windows 98SE
  • Beiträge: 996
« Antwort #1 am: 17. April 2014, 11:18:04 »
Wegen der Gefährlichkeit dieser Heartbleed-Sicherheitslücke wird dringend empfohlen, sämtliche online verwendeten Passwörter zu ändern
http://de.wikipedia.org/wiki/Heartbleed
« Letzte Änderung: 17. April 2014, 12:00:25 von Springer »

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 10
« Antwort #2 am: 14. Mai 2014, 11:09:55 »
Und wie kann man sicher davor schützen als User?

  • go-windows.de
  • Global Moderator
  • Windows Vista
  • Beiträge: 9384
« Antwort #3 am: 14. Mai 2014, 19:18:50 »
Du solltest sicherheitshalber deine ganzen Passwörter ändern.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 16
« Antwort #4 am: 23. März 2015, 19:08:03 »
Aber mal ehrlich: Wann war SSL denn jemals so richtig sicher? 

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 12
Re: SSL-Verbindungen nicht mehr sicher
« Antwort #5 am: 12. Oktober 2015, 23:59:07 »
Vielleicht sollte man mal ein Update machen :)

  • Windows 98SE
  • Beiträge: 975
« Antwort #6 am: 13. Oktober 2015, 06:49:22 »
Wenn ich das richtig verstehe, ist im Augenblick wohl wieder alles soweit in Ordnung...

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 8
  • Pferdewirtin aus Bremen
« Antwort #7 am: 11. Juli 2020, 16:09:15 »
In den letzten Jahren mag sich ja schon wieder so einiges verändert haben. Normalerweise soll das SSL-Protokoll ja wirklich die Sicherheit einer Datenübertragung garantieren. Besonders beim Online-Banking oder Internet-Shopping verlässt man sich natürlich auch darauf, dass die eignen Daten geschützt sind.

Doch ich denke, wir sollten nicht die Augen davor verschließen, dass es immer Lücken gibt, in jedem Sicherheitssystem. Auch wenn viele Internetseiten über ein SSL-Zertifikat verfügen, muss das nicht immer auch automatisch bedeuten, dass es richtig implementiert ist. Darum sollte SSL-Verbindungen nicht immer einfach blind vertraut werden. Vorsicht ist auch hier bekanntlich besser als Nachsicht!  :wink

windows wieder internet gehen verbindung open verbindungen sicher betrug ssl
unsicher go-windows abzocken programmierfehler yms bge zwu bgq 64507335 ssl2
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen