339 Benutzer online
16. Januar 2021, 00:14:44

Windows Community



 Antworten / AufrufeThemen mit dem Stichwort betrug
6
Antworten
5719
Aufrufe
Microsoft-Anrufe
Begonnen von Milalein
22. Februar 2016, 15:27:29
Hallo,ich habe da mal eine Frage - und leider kein passendes bereits vorhandenes Thema gefunden, sorry, falls es jetzt Dopplungen gibt! - also: Vor einigen Wochen habe ich einen Anruf von einem Microsoft-Mitarbeiter gekriegt. Der nette junge Mann meinte, er hätte Schadsoftware auf meinem PC gefunden und er könne das beheben. Also gut, nett von ihm, habe ich gedacht. So weit, so gut. Seit einigen Tagen kann ich jetzt nicht mehr auf meine persönlichen Ordner zugreifen. Also habe ich im Internet ein bisschen recherchiert und dazu was (z.B. hier: [url=https://www.expertiger.de/windows-problem/fake-anrufe-microsoft]https://www.expertiger.de/windows-problem/fake-anrufe-microsoft[/url]) gefunden. Bin ich denen jetzt auf den Leim gegangen?Fakt ist: Einen Virus habe ich so oder so wohl sicher auf dem PC, oder?Danke schon für eure Hinweise!
Liebe Grüße 

windowswindows go-windowsgo-windows vistavista forumforum ymsyms problemproblem problemeprobleme win7win7 softwaresoftware winwin treibertreiber hilfehilfe 20092009 downloaddownload internetinternet gehtgeht bgqbgq funktioniertfunktioniert zwuzwu bgebge installiereninstallieren bitbit ohneohne keinekeine fehlerfehler windows7windows7 programmprogramm keinkein 64bit64bit onlineonline
1
Antworten
16021
Aufrufe
Rechtsanwalt Directpay24 GmbH <inkasso@amazon.de>
Begonnen von 30000
02. Oktober 2015, 05:43:23
[b]Auf keinen Fall zahlen! Das ist Spam und Fake. Die angehängte Datei enthält einen Trojaner:[/b]
[quote]Guten Tag,

in der nachfolgend beschriebenen Angelegenheit haben wir uns bereits an Sie gewandt, und die Forderung unserer Kunden geltend gemacht. Sie haben eine nicht beglichene Rechnung bei der Firma Directpay24 GmbH.

Das von Ihnen angegebene Girokonto war im Moment der Abbuchung nicht genügend gedeckt, um die Lastschrift auszuführen. Die Höhe des Betrags kann aufgrund berechneter Verzugszinsen abweichen. In Vollmacht unseren Mandanten Directpay24 GmbH ordnen wir Ihnen an, die offene Forderung sofort zu begleichen. Bei Fragen oder Unklarheiten erwarten wir eine Kontaktaufnahme innerhalb von zwei Werktagen. Die vollständige Kostenaufstellung, der Sie alle Positionen entnehmen können, ist beigefügt.

Aufgrund des bestehenden Zahlungsrückstands sind Sie verpflichtet dabei, die durch unsere Inanspruchnahme entstandenen Gebühren zu bezahlen: 53,54 Euro

Wir erwarten die Zahlung bis spätestens 07.10.2015 auf unser Girokonto.

Erfolgt kein Ausgleich der offenen Forderung bis bis zum festgelegtem Datum, werden wir ohne weitere Benachrichtigungen den Vorgang an das Gericht übergeben und der SCHUFA melden.

Mit freundlichen Grüßen

Bastian Böhm
Rechtsanwalt
[/quote]
10
Antworten
6258
Aufrufe
Vorbildliches Deutsch und jede Menge Kohle
Begonnen von 30000
14. Mai 2015, 09:56:02
Aus einer E-Mail:
"Vom Master xxxxxx xxxxxx
Cote d'Ivoire Westafrika

liebe

Gestatten Sie mir informieren Sie meiner Begierde gehen in Geschäftsbeziehung mit Ihnen, Mein Name ist Master xxxxxx xxxxxx der einzige Sohn von spät Herr und Frau xxxxxx xxxxxx ich bin 17 Jahre alte Mein Vater war ein sehr wohlhabend Cocoa Kaufmann in Cote d’Ivoire in Westafrika

Mein Vater war Schuss während des politische Krise in Cote d’Ivoire im Jahr 2011 aber er wurde ins Krankenhaus gebracht, aber er tat es nicht überleben den Schussverletzungen und starb, vor seinem Tod Er erzählte mir, dass er hinterlegt die Summe von (USD $10,000,000.00 Zehn Millionen Dollar) in einer Sicherheitsfirma hier in Accra, Ghana welche er Paket in einem Kofferraum-Box und als registriert Familie Schatz mit dem Security-Unternehmen, da er will nicht die Sicherheitsfirma wissen der Gehalt des Kofferbox für die Sicherheit des Geldes.

Ich will, dass du mir helfen sichern dies mein Erbe aus dem Security-Unternehmen wie mein verstorbener Vater ausländischen Geschäftspartner weil meine Mutter starb Als ich vier Jahre alt. auch wissen, helfen Sie mir zu kommen und weiter meine Ausbildung in Ihrem Land, während Sie das Geld in ein gutes Geschäft zu investieren für mich till i abzuschließen mein Studium.

Ich habe mit dem Security-Unternehmen gegangen hier und bestätigen Sie die Kaution Ich bin jetzt in Ghana hier für die Freilassung der Kofferbox zu Ihnen. Ich werde Sie mit 30% des gesamten Geld entschädigen wenn Sie mir helfen zu sichern dieses Feld von der Sicherheitsfirma hier. Ich hoffe, Sie werden nicht verraten, das Vertrauen, ich habe auf dich denn dieses Geld ist meine einzige überlebende Hoffnung in diesem Leben.

Ich kann Ihnen versichern, es besteht kein Risiko beinhalten das Geld ist mein Erbe von meinem verstorbenen Vater.

Ich erwarte, von Ihnen zu hören bald.

Danken
xxxxxx xxxxxx"
8
Antworten
5849
Aufrufe
SSL-Verbindungen nicht mehr sicher
Begonnen von Mostrich
08. April 2014, 14:16:39
Es wurde in OpenSSL ein Programmierfehler entdeckt, der es erlaubt, daß angeblich als "sicher" geltende SSL-Verbindungen, auch solche zu Banken etc., mitgelesen werden können.
http://goo.gl/STSeuy
Das betrifft zwar nur OpenSSL, das allerdings sehr weit verbreitet ist. Ein Patch soll demnächst folgen, bzw. ist schon da, aber noch keineswegs überall eingespielt.
http://winfuture.de/news,81160.html
6
Antworten
21723
Aufrufe
Browser ist veraltet
Begonnen von fredwalter
29. Januar 2014, 22:08:05
Hallo
da ich neu im forum bin weiß ich nicht ob ich hier richtig bin. Es geht darum das ich oft den Hinweiss bekomme "ihr browser ist veraltert". Ich frage als PC-Depp lieber nach ob ich dann einfache eine neue version herunter laden kann.
Vielleicht eine doofe Frage aber ich habe einfach keine Zeit für PC-Probleme.
MfG Fred
8
Antworten
6066
Aufrufe
Zeitlich u. richtige Vorgehensweise bei Abzocke..?
Begonnen von tino32
23. April 2013, 23:03:41
Hallo alle zusammen,

ich habe eine Frage bezüglich dem richtigen Vorgehen bei Abzocke.
Ich habe einen Monitor bestellt der als „sofort lieferbar“ angeboten wurde und diesen auch bezahlt.
Nachdem keine Ware geliefert wurde habe ich per Mail 2x den endgültigen Liefertermina angefragt bekam aber nie Antwort.Auf Grund dessen habe ich den Vertrag innerhalb der 14 talgigem Rücktrittsklausel wiederrufen per Einschreiben Rückschein.
Geld wurde aber nicht zurückbezahlt.
Adresse der Fa.  in Deutschland ist bekannt einschl. Inhaber und Steuer Nummer.

Daher meine Frage wie ist jetzt die richtige Vorgehensweise?
Anzeige erstatten bei der Polizei? Und was pssiert dann? Inwieweit ist die Polizei für Zivilrecht zuständig? Was bringt einem die Anzeige? 

Mahnbescheid.: Was bringt der? Kommt die Firma dann in die Pflicht oder nimmt die es nur zu Kenntnis und es passiert nichts?

Wer erstellt den Mahnbescheid?
Was zuerst?

Wem kann ich Mitteilung machen so das andere eventuellen Käufer gewarnt sind? Klar in entsprechenden Foren was ich auch tun würde. Aber meine Frage ist eigentlich die: Wie kann so jemand einen Versand betreiben wo die Firma doch nur Abzocke versucht?
Eine KFZ Werkstatt die ständig schwerwiegende Fehler liefert, der wird das Gewerbe entzogen. Ein Versandgeschäft besteht weiter..?

Danke aller Antworten und Tipps
Tino
13
Antworten
14894
Aufrufe
Spam von Kredit angeboten
Begonnen von Frithjof
20. April 2013, 15:50:46
Hallo zusammen, ich wollte euch mal fragen ob jemand von euch auch andauernd solche und ähnliche Mails bekommt.

[i]Guten Tag,

Wir bieten Ihnen Kredite von 2`000 bis zu 100`000 Euro an.

Entscheid meist innerhalb weniger Stunden.

Besuchen sie unsere Webseite unter:

kredit68 . com






MFG
INL. WEB LTD


Wollen Sie keine weiteren Newsletter mehr von uns erhalten? Klicken Sie dazu auf den folgenden Link und Ihre E-Mail wird aus unserem Verteiler geloescht.
www . kredit68 . com/un.php?un=0284928772[/i]

Ich gehe bewusst nicht auf die links weil ich Viren vermute oder Täusche ich mich jetzt? Der zweite link mit dem Spam hinweiß benutze ich auch nicht.

Entweder ist es www . kredit68 . com oder auch www . nkredit . com. Ich wunder mich nur wo ich mir diese Spam Mails eingefangen habe und was da für Viren hinter stecken, bzw. was für Abzocke.

Vielleicht hat ja wer von euch da Erfahrung mit gemacht und kann mir ein bisschen Klarheit verschaffen.

Danke schon mal :wink

[move]Grüße Frithjof[/move]
2
Antworten
4586
Aufrufe
Neues Urteil gegen Melango.de
Begonnen von ossinator
19. Oktober 2012, 15:14:31
Wie auf [url=http://www.zdnet.de/88127759/weiteres-amtsgericht-lehnt-forderungen-von-melango-de-ab/][b]ZDnet[/b][/url] nachzulesen kassierte der Onlinemarktplatz Melando (auch "wir–lieben-grosshandelspreise.de" und "gewerblichhandeln.de") eine weitere (die Dritte) gerichtliche Schlappe.
2
Antworten
3834
Aufrufe
Vorsicht vor billigen Handy Anbietern!
Begonnen von charvel
30. September 2012, 18:51:29
Hallo!

Ich wollte über einen englischen Anbieter günstige Handys erwerben, die über die Internetplattform Wir-lieben-Großhandelspreise.de, angeboten werden. Habe dann über Western Union einen Betrag von 400 € als Anzahlung an einen Michael Guidry überwiesen. Danach wurde mir eine Internetseite mitgeteilt, mit der ich meine Warenlieferung verfolgen konnte (cassonex.com). Mittlerweile ist mir bekannt, dass diese Seite eine reine Fake Seite ist. Jedenfalls konnte ich auf dieser Seite erkennen, dass die Ware auf dem Weg zu mir ist. Dann kam ein Mail, dass die Ware beim Zoll in den Niederlanden hängen geblieben ist und ich weitere 200 € bezahlen sollte, um die Ware vom Zoll auszulösen. An dieser Stelle war mir schon klar, dass dies eine reine Betrugs-Geschichte ist und ich habe nicht gezahlt. Lange Diskussionen per e-mail...schließlich wurde die Ware vom Zoll ausgelöst, ohne, dass ich bezahlt habe. Anstatt jedoch die Ware zu erhalten, wurde ich plötzlich aufgefordert, den Restbetrag inkl. den Zollgebühren zu überweisen.Daraufhin wieder lange Diskussionen per e-mail. Schließlich habe ich Herrn Guidry aufgefordert, das Geld zu retournieren. Seither habe ich von dem Anbieter nichts mehr gehört. Vorsicht, es gibt massig Anbieter für günstige Handys auf diesem Portal...und ich denke es sind alle gleichsam Betrüger.
5
Antworten
8717
Aufrufe
Internetbetrug durch Firma GewerbkichHandeln.de bzw.Melango.de GmbH
Begonnen von Sigrid Haag
04. September 2012, 13:46:40
:-\Ich habe mich bei GewerblichHandeln.de eingeloggt um günstig an Ware für Flohmärkte und für unseren Verein zu kommen und das Resultat war, dass ich am nächsten Tag 1 Rechnung bzw. Zahlungsaufforderung über 249,-- Euro auf dem Tisch liegen hatte. Die behaupten ich hätte mich unter Vorspiegelung falscher Tatsachen bei ihnen eingeloggt und müsse deshalb bezahlen. Ich kann und will das aber nicht, weil sie bis jetzt keinerlei Leistung erbracht haben und ich nicht einsehe, dass ich für etwas bezahlen soll, wofür ich nichts bekomme.
33
Antworten
19243
Aufrufe
Internet Abzocke
Begonnen von Johannes Fein
29. Juli 2012, 23:50:04
« 1 2 3
Hallo,
ein Freund von mir hat mir heute mittag die Seite "gewerblichenhandel.de" geschickt. Ich war sehr angetan von den niedrigen preisen und hab dann um mir die angebote anzusehen meine email und Namen angeben müssen..... Jetzt hab ich im nachhinein gesehen das rechts naja nennen wir es mal "Vertrags"informationen stehen. Jetzt hab ich Angst das ich das Geld zahlen muss... Kann mir einer weiterhelfen?

[color=red][i]@ossinator
Die Seite ist nicht verfügbar und um mögliche falsche Verlinkungen zu unterbinden habe ich die schreibweise des Links geändert.[/i][/color]
8
Antworten
12457
Aufrufe
Suchergebnisse ändern bei google
Begonnen von Blumenkind
26. Mai 2012, 21:39:00
Gibt es ein Addon für den Firefox, um die Suchergebnisse bei google für bestimmte Seiten auszublenden? Würde gern die Anzeige von Softonic unterbinden.
3
Antworten
7060
Aufrufe
Seeman GmbH verschickt verseuchten Anhang
Begonnen von ossinator
03. Mai 2012, 09:26:11
Seit einiger Zeit verschickt ein Gauner/Gaunerbande gefakte Rechnungsmail mit Anhang, der mutmaßlich verseucht ist.
Heute habe ich nun auch solch eine Mail bekommen (im Anhang natürlich nur das ungefährliche Bild).
Witzig ist, wenn man die angebliche Adresse in Google StreetView eingibt, da kommt ein Gartengrundstück.
Die PLZ 03651 gibt es nicht.

[attachimg=1]
3
Antworten
3185
Aufrufe
Muss ich wirklich zahlen
Begonnen von TheMessenboy
24. April 2012, 07:08:54
Guten Abend

Ich habe gerade eine Mail von einer Internetseite erhalten, bei der man die Lyrik von Songs herunterladen kann. Die wollten 192 Euro, weil ich mich angeblich für ein Abo angemeldet habe und die Probezeit jetzt abgelaufen ist. Ich habe mich aber dort unter falschem Namen, Geburtsdatum... angemeldet, also wissen die nicht wer ich bin, wo ich wohne....
Zudem bin ich noch minderjährig und man darf dort nur mitmachen wenn mal volljährig ist.
Was noch dazukommt, der Anbieter ist zwar aus Deutschland, ich bin aber Schweizer und lebe auch dort. In der Schweiz gibt es ein Gesetz, dass besagt, dass es immer klar ersichtlich sein muss, wenn etwas kostet und das war NICHT der Fall.

Wenn ich einfach alles ignoriere, was können die machen (Oder was machen die auch wirklich?)

Bitte gebt mir eine gute Antwort

Danke im Voraus

PS: was passiert wenn ich nicht zahle?
8
Antworten
11492
Aufrufe
Rechnung über €96.- von "top of software" habe keinen kostenpflichtigen Vertrag
Begonnen von Gü.He.
14. Februar 2012, 14:46:38
ist die Firma (Abzockerfirma) bekannt? mein Virenscanner jedenfalls zeigt Internet-Computerbetrug an.Habe Widerspruch eingelegt,per Fax,antworten per email geht nicht.ich werde auf jedenfall nichts bezahlen,werde wahrscheinlich die Polizei einschalten. :stinker :kaffee
2
Antworten
12551
Aufrufe
Akappedeal
Begonnen von Markus lautermann
23. November 2011, 10:35:07
Hallo ,

Bin durch eine Mail auf eine Internetseite (Akappedeal.Com ) hingewiesen worden.
Die Seite bietet gute Produkte zu unschlagbaren Preisen an.
Leider habe ich Bezahlt und nie Ware erhalten.
5
Antworten
14398
Aufrufe
Das ultimative Programm gegen Abzocke!!!
Begonnen von eiscreme
26. Januar 2011, 17:47:42
Hallo, ich wollte euch den Computerbild Abzockschutz empfehlen.
Da auch ich so ne Mahnung bekommen hatte, kam ich auf dieses Programm.
Ich kann es empfehlen, da es immer durch Updates aktualiesiert wird.
Bei Interesse einfach googeln.
0
Antworten
9997
Aufrufe
Betrüger versenden Abmahnungen
Begonnen von bagira
15. Januar 2011, 17:18:02
Erneut werden im Namen eines Rechtsanwalts gefälschte Abmahnungen wegen vorgeblicher Urheberrechtsverletzungen verschickt. Die Empfänger der Mails sollen 100 Euro Schadensersatz per Paysafecard zahlen.
Derzeit werden vorgebliche Abmahnungen per Mail verbreitet, in denen den Empfängern angebliche Urheberrechtsverletzungen vorgeworfen werden. Kriminelle Abzocker versenden diese Mails mit gefälschten Absenderangaben einer Berliner Anwaltskanzlei. [url=http://www.pcwelt.de/news/Falsche-Mails-vom-Anwalt-Betrueger-versenden-vorgebliche-Abmahnungen-1440039.html]...weiterlesen auf PC-Welt.de[/url]


[url=http://www.pcwelt.de/news/Falsche-Mails-vom-Anwalt-Betrueger-versenden-vorgebliche-Abmahnungen-1440039.html]Quelle: PC-Welt[/url]
3
Antworten
15209
Aufrufe
Ist das die neue windows seite
Begonnen von schreibermühle
07. Januar 2011, 20:00:35
was ist das den die neue Windows Seite

http://www.go-windows.de.de/
0
Antworten
6743
Aufrufe
Malware Trends für 2011
Begonnen von bagira
27. Dezember 2010, 13:09:31
Vielleicht ein interessantes Artikel

http://www.telekompresse.at/Was_sind_die_Malware_Trends_fuer_2011.id.14626.htm

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen