299 Benutzer online
13. November 2019, 17:46:07

Windows Community



Zum Thema Daten von externer Festplatte auf Notebook speichern - hallo, habe bisher PC (Win xp) benutzt und alle Daten auf externer Festplatte (HD Drive 2go) gespeichert. Jetzt möchte ich die Daten in mein neues Notebook (Win... im Bereich Netzwerk Forum
Autor Thema:

Daten von externer Festplatte auf Notebook speichern

 (Antworten: 6, Gelesen 15906 mal)

Unger

  • Gast
Daten von externer Festplatte auf Notebook speichern
« am: 07. Juli 2012, 21:56:30 »
hallo,
habe bisher PC (Win xp) benutzt und alle Daten auf externer Festplatte (HD Drive 2go) gespeichert.
Jetzt möchte ich die Daten in mein neues Notebook (Win 7 home premium) übertragen. Die Festplatte wird jedoch nicht erkannt (keinerlei Reaktion, wenn ich per USB verbinde, obwohl ich schon den Gerätetreiber installiert habe). Habe kabel-Internet, kein Wlan. Nun wollte ich PC mit Notebook verkabeln, um dann auf die Festplatte zuzugreifen, weiß aber nicht wie. Die Kabelbezeichnungen im Forum sagen mir nichts, bin ziemlicher Laie. Würde mich über Hilfe freuen. :grübel

(auto)bot

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
« Antwort #1 am: 07. Juli 2012, 22:17:28 »
Zitat
Die Festplatte wird jedoch nicht erkannt (keinerlei Reaktion, wenn ich per USB verbinde, obwohl ich schon den Gerätetreiber installiert habe).
Die Platte muß aber erkannt werden. Treiber zu installieren, ist völliger Blödsinn, weil Windows die Treiber mitbringt. Welche Treiber hast Du denn da installiert, hoffentlich nichts Schädliches...

Daß die Platte nicht erkannt wird, kann daran liegen, daß die Stromversorgung durch das Notebook nicht ausreicht. Benutze also entweder ein externes Netzteil für die externe Platte oder, wenn kein Anschluß vorhanden ist, ein Y-Kabel statt eines einfachen USB-Kabels. Du solltest auch das neue Notebook mit Netzteil (statt Akku) betreiben. Einfach alles, was die Stromversorgung auf Vordermann bringt...
« Letzte Änderung: 07. Juli 2012, 22:22:21 von Noone »

Monika U

  • Facebook
« Antwort #2 am: 07. Juli 2012, 22:39:38 »
Treiber ist von der Medion-Seite; habe die Festplatte mit Netzteil angeschlossen, trotzdem. Aber was ist ein y-Kabel?
Zusatzfrage: Das Notebook ist jetzt Ersatz für mein Pc, daher immer am Netz angeschlossen. Soll ich den Akku entfernen?

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
« Antwort #3 am: 07. Juli 2012, 22:53:11 »
Stecke die Festplatte mal in einen anderen USB-Port und prüfe, ob das Netzteil auch wirklich Strom liefert. Benutze mal ein kürzeres USB-Kabel, nicht länger als 1m.

Zitat
Treiber ist von der Medion-Seite
Aber sicher nicht für Windows 7!

Zitat
habe die Festplatte mit Netzteil angeschlossen
Mehr kannst Du eigentlich nicht tun. Da hilft dann auch kein Y-Kabel mehr.

Zitat
Soll ich den Akku entfernen?
Zur Akkuschonung wird oft empfohlen, ihn zu entfernen, wenn das Notebook ständig am Netz hängt und nur alle 2 Monate mal wieder zu laden.

Monika U

  • Facebook
« Antwort #4 am: 07. Juli 2012, 23:13:18 »
werde Akku also entfernen, danke.
Im alten Pc läuft die Festplatte, müsste also ok sein. Trotzdem: wie sieht ein y-Kabel aus?

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
Re: Daten von externer Festplatte auf Notebook speichern
« Antwort #5 am: 07. Juli 2012, 23:16:29 »

  • go-windows.de
  • Global Moderator
  • Windows Vista
  • Beiträge: 9384
« Antwort #6 am: 10. Juli 2012, 07:48:19 »
Funktionieren denn andere Sachen (USB-Stick etc.) am USB Anschluss?

vista windows probleme treiber externe festplatte medion problem keine installiert
dateien rechner vom erkannt kein usb win erkennt laptop wieder
Daten 
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen