350 Benutzer online
17. Oktober 2018, 18:24:40

Windows Community



Zum Thema Windows lässt sich nicht starten bei vista - Hallo. leider lässt sich mein windows  nicht  starten bei meinem notebook, ich habe vista ( 32 oder 64 weiß ich nciht ). Es fährt hoch bis zu einem sc... im Bereich Netzwerk Forum
Autor Thema:

Windows lässt sich nicht starten bei vista

 (Antworten: 13, Gelesen 11159 mal)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 6
Windows lässt sich nicht starten bei vista
« am: 12. September 2009, 14:56:17 »
Hallo

. leider lässt sich mein windows  nicht  starten bei meinem notebook, ich habe vista ( 32 oder 64 weiß ich nciht ). Es fährt hoch bis zu einem schwarzen bildschirm mit weißer schrift wo steht :" windows konnte nicht gestartet werden, wahrscheinlich aufgrund eines hard oder softwarefehlers, wollen sie windows normal starten oder das repair programm"..oder so ähnlich ,ich habe beide optionen versucht..ohne erfolg, ich kommen immer wieder zu diesem  oben gannten bildschirm zurück bzw. kommt auch ab und  zu ein blauer Bildschirm mit weißer schrift mit : " ein probelm wurde entdeckt und windows heruntergefahren um den PC zu schützen".

ich habe auch bereits im abgesicherten modus gestartet und dort verschiedene optionen ausprobiert (  z.B.etzte sitzung wieerherstellen )..leider auch ohen erfolg , es kommt weimmer wieder der zuerst genannte bidlschirm mit der meldung, dass windows nicht gestartet werden komme.

ich habe keine neue hard oder software installiert vor dem letzten runterfahren.

hat wer eine idee ?

gruß vista400

(auto)bot

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
« Antwort #1 am: 12. September 2009, 16:15:38 »
Im Bios: first boot divice : Hard Disk  ?  Lege die Vista DVD  ein und starte dann die Reparatur . Oder hiermit : http://www.cgsecurity.org/wiki/TestDisk_DE

Oder hiermit : http://www.go-windows.de/forum/downloads-systemtools/vista-recovery-cd/
Im Handbuch schauen ob mit der alt +F10 oder F11 das System wieder hergestellt werden kann.





 :bigwelcome
« Letzte Änderung: 12. September 2009, 16:44:36 von Pebro1 »

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 6
« Antwort #2 am: 12. September 2009, 17:31:47 »
Halo, danke erstmals, ich kann das erst morgen NM probieren , muss auch erst schauen, ob ich eine Vista CD beim kauf mitbekommen habe.
Ansonsten kann ich mir die Vista Recovery  CD ja bei deinem link downloaden, da ich nicht  weiß  ob 32 oder 64 bit, welche soll ich da nehmen,  kann ich die CD auch auf einen USB stick runterladen und dann an das notebook stecken ?

gruß vista 400

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
« Antwort #3 am: 12. September 2009, 19:28:55 »
Halo, danke erstmals, ich kann das erst morgen NM probieren , muss auch erst schauen, ob ich eine Vista CD beim kauf mitbekommen habe.
Ansonsten kann ich mir die Vista Recovery  CD ja bei deinem link downloaden, da ich nicht  weiß  ob 32 oder 64 bit, welche soll ich da nehmen,  kann ich die CD auch auf einen USB stick runterladen und dann an das notebook stecken ?

gruß vista 400

Wenn dein Lappi  für Booten von Stick augelegt ist ( legacy USB ) . Ansonnsten nur von CD . Am besten beide Versionen da Vista dann schreibt ,wenn es die falsche ist : gilt nicht für ihr System .

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 6
« Antwort #4 am: 13. September 2009, 17:18:24 »
hallo ,
so, ich habe mir nun die genannte  recovery CD  runtergeladen  und auf CD gebrannt und in Motebook gelegt, leider tut sich da gar nichts, obwohl  ansonsten bei mir CDs autmatisch  starten.
ich habe nur die 32 Bit version runtergeladen, weil ich bei meinem notebook eine  windows anytime upgrade CD dabei habe wo oben steht, nur für 32 bit.
keine ahnung was ich nun machen soll ?  ?(
was kann ich eigentlich  mit  dieser  "windows anytime upgrade CD " machen ,? die startet aber auch nicht, habs schon versucht ( bei meinem notobook wo sich windows nicht starten lässt)

gruß vista400

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
Re: Windows lässt sich nicht starten bei vista
« Antwort #5 am: 13. September 2009, 17:56:35 »
Dann solltest du zuerst ins Bios gehen und dort einstellen,bei Boot Divice = First Bootdivice = CD Rom. Ins Bios gelagst du entweder mit der "entf"  oder mit F2 Taste . Oder F11
Ansonnsten Hilft dann das Handbuch.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 6
« Antwort #6 am: 15. September 2009, 16:11:08 »
hallo, ja, ins Bios komme ich rein mit F2, ich finde da drinnen diese aktion mit "Boot device " aber leider nicht. ??
Gestern hat mir ein computermensch gesagt, dass diese recovery CD sowieso nichs bringt, wenn sie nicht  speziell vom meinem NOtebook erhsteller ( Acer) ist , was meinst du dazu ?
gruß visa400

  • News-Redakteur
  • Windows 2000
  • Beiträge: 3162
« Antwort #7 am: 15. September 2009, 16:23:25 »
Zitat
ich finde da drinnen diese aktion mit "Boot device " aber leider nicht
Dann hast Du nicht richtig geschaut. Die Bootreihenfolge ("Boot Sequence" o. ä.) kannst Du bei jedem Bios einstellen.

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
« Antwort #8 am: 15. September 2009, 20:05:48 »
Dann suche mal nach Boot Option .

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 6
« Antwort #9 am: 16. September 2009, 14:23:58 »
ok, ich denke, jetzt habe ich das richtige gefunden im BIOS   :wink, heißt bei mir "Boot priority",  gut, dort gibt es 7 Optionen, ich hab jettz mal  das andie erste stelle gesetzt " USB CD ROM" und danach  " IDE 2 SLIMTYPE DVD", weil die  beiden CD oder DVD drinne haben..hat aber ncihts gebracht, , mein NB startet die 'CD trotzdem nicht, die anderne 5 optionen kann ich nicht anfange, "USB key" "NEtwork  BO Broadcom MBA", "IDE = WDC "..usw., hmm ?

irgend was dürfte da aber auch beim brennen nicht  funktioniert haben , hab mir die  recovery CD grad in meinem alten PC angeschaut, der startet sie zwar autmatisch, kann sie aber nicht öffnen,  die datei dort oben hat zwar 143 MB aber als kennezichnung "iso datei" und die kennt der pc nciht ??

gruß
« Letzte Änderung: 16. September 2009, 14:27:45 von vista400 »

  • News-Redakteur
  • Windows 2000
  • Beiträge: 3162
Re: Windows lässt sich nicht starten bei vista
« Antwort #10 am: 16. September 2009, 14:26:35 »
Dann dürfte Dein DVD-Laufwerk einen Fehler haben. Oder Du hast eine falsche (nicht bootbare) DVD drin. Vielleicht hast Du die Boot-DVD falsch gebrannt.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 6
« Antwort #11 am: 17. September 2009, 18:38:57 »
hallo
ein computermensch hat heute  herausgefunden ,dass der fehler ein " 0x0000c1f5 " fehler  ist und das klingt nicht gut..auch er konnte nichts tun..kein hochfahren im abesicherten modus, kein starten einer CD..usw... ist auch hier näher beschreiben..
keine ahnung was ich nun tun kann .??

 http://www.go-windows.de/forum/vista-hardware-treiber/vista-startfehler-0x0000c1f5-brauche-dringend-hilfe!/

  • News-Redakteur
  • Windows 2000
  • Beiträge: 3162
« Antwort #12 am: 17. September 2009, 19:22:40 »
Zitat
keine ahnung was ich nun tun kann .
Neu installieren.

  • go-windows.de
  • Global Moderator
  • Windows Vista
  • Beiträge: 9384
« Antwort #13 am: 18. September 2009, 22:13:04 »

vista windows update error startet programme festplatte version bit medion
problem keine forum media center 2007 rechner vom player usb-stick