362 Benutzer online
21. Januar 2019, 14:25:53

Windows Community



Zum Thema SDExplorer (SkyDrive Explorer) - Cloud-Speicherplatz als lokale Partition - Auf dem Microsoft-Dienst "SkyDrive" kann man sich bekanntlich mit einer kostenlosen Live-ID 25 GB Online-Speicherplatz besorgen. Up- und Download gesc... im Bereich Tipps und Tricks
Autor Thema:

SDExplorer (SkyDrive Explorer) - Cloud-Speicherplatz als lokale Partition

 (Antworten: 5, Gelesen 13623 mal)

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
SDExplorer (SkyDrive Explorer) - Cloud-Speicherplatz als lokale Partition
« am: 27. März 2010, 11:08:12 »
Auf dem Microsoft-Dienst "SkyDrive" kann man sich bekanntlich mit einer kostenlosen Live-ID 25 GB Online-Speicherplatz besorgen. Up- und Download geschieht aber normalerweise etwas umständlich über den Browser.

Mit dem "SDExplorer" (Freeware) könnt Ihr Euch jedoch eine virtuelle Partition auf Eurem PC einrichten, auf die Ihr in gewohnter Weise Dateien hin- und herschieben könnt als wäre der Onlinespeicher auf Eurem PC. Der Zugriff ist also wesentlich einfacher, wenn natürlich auch wesentlich langsamer, als bei wirklich "lokalen" Laufwerken.
http://www.cloudstorageexplorer.com/index.php
Allerdings hat die Freeware-Version einige Einschränkungen, die Ihr mit der (nicht sehr teuren) Pro-Version freischalten könnt, z. B. das Öffnen von Dateien etc.
http://www.cloudstorageexplorer.com/products.php

Tip:
Bei der Installation müßt Ihr Euch zunächst mit dem Browser bei SkyDrive ausloggen, falls Ihr dort aktuell eingeloggt sein solltet.
« Letzte Änderung: 27. März 2010, 13:23:21 von Noone »

(auto)bot

(auto)admin

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 179
« Antwort #1 am: 27. März 2010, 13:11:44 »
Hallo,
Also ich persönlich benutze ja Gladinet Cloud Desktop da man dort noch andere Dienste als Netzlaufwerk einbinden kann (z.B. box.net, amazon S3 usw.)  und das Symbol im Arbeitsplatz einfach besser aussieht (wie ein ganz normales Netzlaufwerk). Aber Sky Drive Explorer ist wirklich sehr zu empfehlen nur frage ich mich wie du auf 50 GB kommst??...meinst du bei einem ganz normalen kostenlosen Acount weil ich hab nur 25 GB mit einem Account?? Also nur bei Sky Drive. Dann gibts noch 5 GB bei Office Live Workspace und 5 GB bei Windows Live Mesh aber da komme ich auch nur auf 35 GB.

http://www.microsoft.com/switzerland/windows/de/windowslive/products/skydrive.aspx
« Letzte Änderung: 27. März 2010, 13:17:27 von Windows Azure »

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
« Antwort #2 am: 27. März 2010, 13:23:04 »
Stimmt. Es sind nur 25 GB. War ein Irrtum meinerseits...

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 179
« Antwort #3 am: 27. März 2010, 13:29:51 »
Ist ja nicht schlimm :D...kann man bei Sky Drive Explorer auch auf mehrere Accounts zugreifen? Ich hatte das mal hab das aber nicht ausprobiert. Bei Gladinet Cloud Desktop geht das was aber bei chip.de falsch angegeben wird. Weil man kann ja seine Live Accounts miteinander verknüpfen und dann macht man sich einfach mehrere Accounts und schon hat man schnell 100 GB Speicher ;-).

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
« Antwort #4 am: 27. März 2010, 13:34:24 »
Zitat
kann man bei Sky Drive Explorer auch auf mehrere Accounts zugreifen?
Weiß ich nicht. Glaube ich nicht.

  • Team
  • Windows 95
  • Beiträge: 297
  • Senior Software Developer
Re: SDExplorer (SkyDrive Explorer) - Cloud-Speicherplatz als lokale Partition
« Antwort #5 am: 27. März 2010, 21:50:58 »
Hallo zusammen,

es gibt auch noch eine andere Möglichkeit den SkyDrive oder andere Dienste  (1&1 SmartDrive, ...)
direkt und ohne Zusatzsoftware einzubinden.

=> Das Stickwort dazu ist WebDAV.

Hier ein Beispiel für den SkyDrive mit Anleitung (in englisch):
http://www.mikeplate.com/how-to-connect-to-skydrive-with-webdav/

Gruß Frank
meinpc - go-windows.de
Powered by Windows 7

vista windows pro dienste update profile startet download treiber festplatte
driver problem installation handbuch keine for www forum dateien 2007