239 Benutzer online
17. Juli 2019, 18:35:23

Windows Community



Zum Thema Bootloader Problem - Hallo, ich habe ein Problem mit dem Bootloader. Wie in der Anlage ersichtlich, verweist die Voreinstellung auf das Laufwerk F: (F ist ein reines Speichermedium ... im Bereich Windows 7 Forum
Autor Thema:

Bootloader Problem

 (Antworten: 8, Gelesen 2271 mal)

  • Windows 2.0
  • Beiträge: 32
Bootloader Problem
« am: 29. Oktober 2015, 09:11:53 »
Hallo, ich habe ein Problem mit dem Bootloader. Wie in der Anlage ersichtlich, verweist die Voreinstellung auf das Laufwerk F: (F ist ein reines Speichermedium für Musik und Filme). Der Bootvorgang selbst funktioniert problemlos. Wenn ich aber ein Image-Backup von Laufwerk C machen will mit Norton-Ghost 15
wird immer das Laufwerk F: als zugehöriges Laufwerk einbezogen. Ich nehme an, der Grund dafür ist der Verweis in der Voreinstellung auf F. Wie kann ich das Problem angehen?

(auto)bot

  • Windows 2.0
  • Beiträge: 32
« Antwort #1 am: 29. Oktober 2015, 10:44:16 »

habe mit EasyBCD die BCD Konfiguration zurückgesetzt und neu erstellt. Danach verwies die  Voreinstellung auf C: - das sah gut aus, ich habe nur Windows7 auf C.
Als ich danach das System neu gestartet hatte, konnte es nicht hochfahren und gab die Meldung aus, dass ich die Win7 Installations-CD einlegen soll zur Reparatur. Habe ich gemacht und danach war die Voreinstellung wieder mit Verweis auf Laufwerk F

  • Windows 98SE
  • Beiträge: 965
« Antwort #2 am: 29. Oktober 2015, 14:00:21 »
Zitat
habe mit EasyBCD die BCD Konfiguration zurückgesetzt und neu erstellt. Danach verwies die  Voreinstellung auf C: - das sah gut aus, ich habe nur Windows7 auf C.
Mir scheint, dass der Boot-Loader auf F: liegt. Du solltest mit Easy-BCD ggf. einen neuen Bootloader auf C: schreiben...

  • Windows 2.0
  • Beiträge: 32
« Antwort #3 am: 29. Oktober 2015, 14:48:07 »
das habe ich auch gemacht. Leider erscheint beim Neustart des Systems die Meldung:
The Windows Boot Configuration Data File does not contain a valid OS Entry
und das System läßt sich nicht mehr starten.

Die Reparatur mit der Windows7 Installations-Disk stellt alles wieder zurück auf die Voreinstellung mit Startlaufwerk F

  • Windows 2.0
  • Beiträge: 32
« Antwort #4 am: 29. Oktober 2015, 18:23:20 »

ich habe festgestellt, dass das Laufwerk F einen Boot-Status hat (siehe Anlage). Das ist völlig überflüssig, weil es ein reines Datenlaufwerk ist. Wie bekomme ich diesen Boot-Status von  F weg nach C ?

  • Windows 98SE
  • Beiträge: 965
Re: Bootloader Problem
« Antwort #5 am: 29. Oktober 2015, 19:07:31 »
Ich würde mal das Laufwerk F: ausstöpseln, sicher wegpacken und erst dann wieder einstöpseln, wenn alles mit Windows und/oder EasyBCD etc. repariert ist und sauber läuft.

  • Windows 2.0
  • Beiträge: 32
« Antwort #6 am: 29. Oktober 2015, 23:43:48 »
Hallo 30000,
alles wieder in Ordnung. Ich habe Laufwerk F deaktiviert und auf C alles wieder mit EasyBCD eingerichtet.
Dann musste ich noch im BIOS die Startreihenfolge ändern.

vielen Dank für deine Hilfe    :))

  • Windows 98SE
  • Beiträge: 965
« Antwort #7 am: 30. Oktober 2015, 08:18:57 »
Das sieht jetzt richtig gut aus. Auf der Disk 1 sind noch 2 GB nicht zugeordnet ("not allocated"). Die könntest Du noch nach C: zuordnen, andernfalls diese 2 GB verloren wären...

  • Windows 2.0
  • Beiträge: 32
« Antwort #8 am: 30. Oktober 2015, 16:58:06 »
ok, mache ich

danke

windows probleme problem lan laufwerk bootloader bootmanager festgestellt easybcd bing
Bootloader