334 Benutzer online
26. Oktober 2020, 17:33:31

Windows Community



Zum Thema Windows 7 bleibt bei "Windows wird gestartet" hängen - Hallo,mein Problem hat damit angefangen, dass der Kernel Driver 320.21 irgendwelche Probleme gemacht hat. Die Auflösung wurde plötzlich stark runtergesetzt. Ich... im Bereich Windows 7 Forum
Autor Thema:

Windows 7 bleibt bei "Windows wird gestartet" hängen

 (Antworten: 1, Gelesen 11455 mal)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 3
Windows 7 bleibt bei "Windows wird gestartet" hängen
« am: 03. Juli 2013, 15:40:37 »
Hallo,
mein Problem hat damit angefangen, dass der Kernel Driver 320.21 irgendwelche Probleme gemacht hat. Die Auflösung wurde plötzlich stark runtergesetzt. Ich hab dann den PC neu gestartet und erstmal kein Bild gesehen. Dann hab ich ein bischen gegooglet und rausgefunden, dass die Graka vielleicht zu heiss wird, also hab ich sie ausgebaut und von staub befreit und danach wieder eingebaut. Beim starten seh ich dann wieder ein Bild und der PC startet normal und ich komm auf den Desktop.
Beim nächsten Anschalten bleibt der PC bei "Windows wird gestartet hängen". Ich hab ihn dann einfach mal neugestartet und konnte dann zwischen der Starthilfe und Windows normal starten wählen. Hab beides paarmal gemacht, hat aber nichts genutzt.
Dann wollte ich mit meinem Bootfähigen USB-Stick auf dem mein Windows drauf ist das System reparieren bzw. im Notfall neu aufsetzten. Nach der Anzeige des Mainboards, von dem ich ins Bios komm, wird nur ein blinkendes "-" links oben angezeigt. Habs auch mit der Computerbild Notfall CD versucht, aber mit dem gleichen Ergebnis. Außerdem leuchtet beim Anschalten des Computer vor dem ersten Piepston ein kleines roters Lämpchen am Mainboard auf. Abgesicherte Modus geht auch nicht. Ich bin mittlerweile echt ratlos und hoffe ihr könnt mir den Gang zum Fachmann ersparen.

System:
Win7 Ultimate 64bit
Mainboard: Asus M4A88TD-V EVO/USB3
CPU: AMD Phenom 2 x2 555BE
GRAKA: Gainward GTX 460
RAM: 4GB
HDD: Samsung 1TB

Gruß gorlic

(auto)bot

  • Windows 98SE
  • Beiträge: 996
« Antwort #1 am: 03. Juli 2013, 18:21:35 »
Ich würde die "letzte als funktionierend bekannte Konfiguration" wiederherstellen, vgl.:
http://windows.microsoft.com/de-de/windows-vista/using-last-known-good-configuration

Außerdem solltet Ihr Euch endlich ein für alle Mal abgewöhnen, jeden scheißneuen Treiber unbesehen auf Euer schönes Windows draufzuspielen und es damit kaputt zu machen, vgl.:
http://www.go-windows.de/forum/hardware-treiber/probleme-mit-nvidia-grafikkartentreiber-320-18/#.UdRQoqxyTI0
Installiert werden neue Treiber nur dann, wenn der alte Treiber Probleme macht. Und nur dann! Wann wird das endlich kapiert?  :grübel
« Letzte Änderung: 03. Juli 2013, 18:27:28 von Springer »

vista windows pro weiter update 64bit startet neustart treiber problem
installation system rechner graka geht kein win booten zeigt wir
Windows 7 
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen