372 Benutzer online
02. Dezember 2020, 01:21:55

Windows Community



Zum Thema BCD Fehler - Hallo,ich habe seit Wochen ein Problem mit dem Bootloader von Vista Ultimate 64bit! Ich kann nur Booten wenn ich die Vista DVD eingelegt habe, sonst kommt der e... im Bereich Windows Vista Forum
Autor Thema:

BCD Fehler

 (Antworten: 9, Gelesen 6614 mal)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 5
BCD Fehler
« am: 04. Januar 2009, 14:03:42 »
Hallo,
ich habe seit Wochen ein Problem mit dem Bootloader von Vista Ultimate 64bit! Ich kann nur Booten wenn ich die Vista DVD eingelegt habe, sonst kommt der ein fehler mit der "boot\BCD" und der Fehlernummer 0xC0000034
Ich habe den Tipp http://www.go-windows.de/forum/tipps-und-tricks/bluescreen-0xc0000034bootbcd/ gelesen, jedoch kommt nachdem ich den Befehl per CMD über die Vista DVD eingegeben habe eine Meldung das nach Betriebsystemen gesannt wird...ein paar Sekunden später kommt dann darunter das der Vorgang erfolgreich ausgeführt wurde und die Anzahl der gefundenen Betriebsysteme ist 0.

Wie ich mir anhand der "0" schon dacht hat es natürlich nicht funktioniert. wenn ich bootrec mit dem parameter /scanos ausführe sagt er ebenfalls das 0 Systeme gefunden wurden, dabei habe ich das oben erwähnte Vista Ultimate x64 und Windows XP 32bit installiert.
Ich habe das Gefühl nach den ganzen Reperaturversuchen ist meine 2 Festplatte mit bootloader resten nur so vollgestopft, da inzwischen auf beiden ein "boot" ordner vorhanden ist.

(auto)bot

(auto)admin

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
« Antwort #1 am: 04. Januar 2009, 14:09:42 »
Hallo

Vieleicht klappt es hiermit. http://support.microsoft.com/kb/927392

Wurde der Bootloader durch eine nachträgliche XP-Installation überschrieben oder anderweitig beschädigt, können Sie den Bootloader von Vista nach dem oben beschriebenen Weg mit bootsect.exe /nt60 SYS oder mit der Vista-DVD wieder reparieren. Dazu booten Sie das System von der Vista-DVD und wählen die Computerreparaturoptionen und hier dann die Systemstartreparatur. Mit dieser können Sie den Bootcode von Vista wieder herstellen. Nach der Reparaturfunktion des Vista Bootloader startet dann aber Vista direkt ohne Abfrage.

schaue im Bios welche HDD unter Hard Disk boot priority an erster stelle steht.
« Letzte Änderung: 04. Januar 2009, 15:06:53 von Pebro1 »

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 5
« Antwort #2 am: 04. Januar 2009, 15:04:22 »
Hallo

Vieleicht klappt es hiermit. http://support.microsoft.com/kb/927392

super so hat es geklappt, allerdings hab ich ein problem. ich hab grade festgestellt das ich auf Festplatte0 und Festplatte1 den Bootloader habe, und wenn ich beide angeschlossen habe bootet er von Festplatte1 auch wenn Festplatte0 auf dem SATA II Mastersteckplatz sitzt.
Jedoch funktioniert es dann nicht das auf der Platte kein Betriebsystem ist sondern nur Dateien.
Stecke ich Festplatte1 ab startet er Vista, XP fehlt im Bootloader....das hat er nicht gefunden aber ist nun auch nicht so schlimm.

Ich muss nur irgendwie den Bootloader komplett von Festplatte1 runterbekommen sonst bootet er nicht.

  • Windows 95
  • Beiträge: 479
« Antwort #3 am: 04. Januar 2009, 20:40:59 »
Hallo, versuch es mal hiermit:

http://support.microsoft.com/kb/927391/de

Hatte das gleiche Problem, und half mir mit der Methode 3 zu etwas Luft. Das ging dann immer so lange, bis ich irgendwas eingreifendes Installierte oder deinstallierte. Dann kam der BCD Fehler immer wieder.

Im Grunde genommen bleibt dir meiner Meinung nach um das Problem entgültig zu lösen nur eine Neuinstallation. Alles andere ist nur auf Zeit, da die Parameter einfach durcheinander geworfen wurden.
Festplatte 0 als C und Festplatte 1 formatieren. Daten natürlich vorher extern sichern. Vor der Installation Festpl.1 abziehen, damit du sicher sein kannst, dass "alles" auch auf HD0 installiert wird.

Grundsätzlich gilt immer bei einer Neuinstallation: Alles abziehen bis auf die Installations HD. Dann kann auch nichts sonst wo hingeraten.

Gruß

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
« Antwort #4 am: 04. Januar 2009, 20:50:23 »
Hallo

Vieleicht klappt es hiermit. http://support.microsoft.com/kb/927392

super so hat es geklappt, allerdings hab ich ein problem. ich hab grade festgestellt das ich auf Festplatte0 und Festplatte1 den Bootloader habe, und wenn ich beide angeschlossen habe bootet er von Festplatte1 auch wenn Festplatte0 auf dem SATA II Mastersteckplatz sitzt.
Jedoch funktioniert es dann nicht das auf der Platte kein Betriebsystem ist sondern nur Dateien.
Stecke ich Festplatte1 ab startet er Vista, XP fehlt im Bootloader....das hat er nicht gefunden aber ist nun auch nicht so schlimm.

Ich muss nur irgendwie den Bootloader komplett von Festplatte1 runterbekommen sonst bootet er nicht.


Unter Datenträgerverwaltung / die HDD formatieren die du weghaben möchtest.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 5
Re: BCD Fehler
« Antwort #5 am: 04. Januar 2009, 21:20:43 »
das hätte ich schon längst gemacht, allerdings sind das zusammen fast 1TB daten und ich habe keinerlei möglichkeit die irgendwie zu sichern, ich hab mich schonmal umgehört ob freunde vll eine große externe festplatte haben aber fehlanzeige.
ich hab auch leider nicht eben mal so das geld mir eine zu kaufen  :-\
die festplatte mit dem system könnt ich ja noch formatieren aber die andere auf der sich der falsche bootloader befindet ist einfach zu groß.  :O
gibts villeicht ne möglichkeit wie ich den bootloader erstmal runterbekomme bis ich genügend geld habe für eine große externe festplatte?

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
« Antwort #6 am: 04. Januar 2009, 21:31:34 »
das hätte ich schon längst gemacht, allerdings sind das zusammen fast 1TB daten und ich habe keinerlei möglichkeit die irgendwie zu sichern, ich hab mich schonmal umgehört ob freunde vll eine große externe festplatte haben aber fehlanzeige.
ich hab auch leider nicht eben mal so das geld mir eine zu kaufen  :-\
die festplatte mit dem system könnt ich ja noch formatieren aber die andere auf der sich der falsche bootloader befindet ist einfach zu groß.  :O
gibts villeicht ne möglichkeit wie ich den bootloader erstmal runterbekomme bis ich genügend geld habe für eine große externe festplatte?

Öffne die HDD und suche den XP Ordner ( Windows)  . Öffnen dort suche den Ordner - Boot . Löschen( Oder auschneiden und auf USB stick speichern )  . Aber auf eigene Gefahr,
« Letzte Änderung: 04. Januar 2009, 21:34:37 von Pebro1 »

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 5
« Antwort #7 am: 11. Januar 2009, 16:52:26 »
geht nicht, ist schreibgeschützt. da windows das, wenn diese platte angeschlossen ist, als sein boot directory anerkennt statt den richtigen auf der selben platte wie es selbst ist....total sinnbefreit aber hmpf

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 135
« Antwort #8 am: 11. Januar 2009, 17:04:52 »
Das heißt er startet von der falschen Festplatte?

Das kannst du doch im Bios ändern von welcher HDD er booten soll.  :grübel

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 5
« Antwort #9 am: 11. Januar 2009, 17:08:22 »
ok ich schau mal  eben nach auf welcher option er eingestellt ist, auf die idee kam ich noch garnichtd a anch zu schauen.

vista windows update probleme wiederherstellen error startet treiber externe festplatte
formatieren bit problem installation system installieren usb-stick geht andere kein
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen