322 Benutzer online
19. September 2019, 21:40:49

Windows Community



Zum Thema Neuinstallation mit eRecovery von Acer fehlgeschlagen - Hallo,eigentlich fing alles ganz harmlos an. Irgendwie sponn Windows (hab Vista Home Premium auf nem Acer Aspire 7520).Da ich keine Viren gefunden hab, ich aber... im Bereich Windows Vista Forum
Autor Thema:

Neuinstallation mit eRecovery von Acer fehlgeschlagen

 (Antworten: 11, Gelesen 9163 mal)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 6
Neuinstallation mit eRecovery von Acer fehlgeschlagen
« am: 11. Dezember 2008, 11:56:07 »
Hallo,

eigentlich fing alles ganz harmlos an. Irgendwie sponn Windows (hab Vista Home Premium auf nem Acer Aspire 7520).
Da ich keine Viren gefunden hab, ich aber dachte, dass ich mir unbemerkt irgendwas zerschossen hab, wollt ich Vista wieder neu istallieren (werksseitige Einstellungen). Bei Acer Aspire geht das über das eRecovery mit Alt-F10. Klappte alles, ich gab mein eRecovery Passwort ein und die Neuinstallation begann.
Dann das AUS! Windows teilte mir mit, dass die Neuinstallation nicht abgeschlossen werden konnte und der Computer neu gestartet werden muss.
Leider kam die Meldung immer und immer wieder.
Ich ging wieder mit Alt-F10 in das eRecovery rein und wollte nochmal von vorn beginnen. Doch plötzlich erkannte er mein Passwort nicht mehr (obwohl der Passwort Hinweis immernoch aktuell war!)

Acer bietet mir jetzt für 50 Euro eine eRecovery CD an. Das seh ich aber irgendwie nicht ein! Gibt es denn garnichst, was ich tun kann?
Finde leider meine Boot CD nimmer :-(

Habs schon mit Ultimate Boot CD probiert aber irgendwie bootet er mir die CD nicht, obwohl ich sie als "bootfähig" gebrannt hab.

Bin für jegliche Tipps dankbar. Mag den Rechner nicht komplett platt machen, da noch einige ungesicherte Daten auf der 2. Partition sind.

Abgesicherter Modus funktioniert auch nimmer, gleiche Fehlermeldung. Außerdem hab ich beim Booten gesehen dass die Systemdateien sehr sehr lückenhaft sind. WAS um Himmelswillen hat diese Neuinstallation da nur gemacht?!  :grübel

Also her mit euern Ideen! DAAANKE


(auto)bot

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 6
« Antwort #1 am: 12. Dezember 2008, 08:11:40 »
jetzt wirds noch ominöser  :rolleyes:

hab meine zwei Sicherungs-DVDs gefunden und siehe da, die Neuinstallation startete ohne Probleme.

Aber als ich mich schon fast freuen wollte kam ein Bluescreen, irgendwas mit Memory keineahnung, so schnell kann keine Sau lesen!

Er fuhr runter, fuhr wieder hoch und da war sie wieder, meine Lieblingsmeldung, dass die Installation nicht abgeschlossen werden konnte! Obwohl mir das eRecovery eindeutig gesagt hat, dass die Installation erfolgreich abgeschlossen wurde  :grübel

versteht einer das???!!!

  • News-Redakteur
  • Windows 2000
  • Beiträge: 3162
« Antwort #2 am: 12. Dezember 2008, 08:23:51 »
Das klingt nach einem Fehler eines der Speichermodule. Mach mal abwechselnd das eine und dann das andere heraus, wenn Du mehrere hast, und schau, ob es dann besser wird.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 6
« Antwort #3 am: 12. Dezember 2008, 08:38:24 »
ja, kam mir auch kurz in den Sinn, aber jetzt wo du es sagst... hab zwei 2GB RAM. Hab auch noch die alten 1GB RAM. Muss ich wohl das Wochenende mal mit rumschrauben und umstecken verbringen!  :-\

Ich hoffe so sehr, dass es "nur" am RAM liegt! Der ist leicht ersetzbar. Hab so schiss, dass die Festplatte was abbekommen hat  ;( mein Sohn klopft nämlich manchmal schon mächtig gewaltig auf dem Lappi rum  :evil:

Kann es wirklich sein, dass ein defekter RAM die letzten Schritte der Installation verhindern könnte? Und warum fehlen nach der Neuinstallation so viele Systemdateien? Wo sind die hin? ?(

Ich mach 3kreuz wenn das Ding wieder läuft 


  • News-Redakteur
  • Windows 2000
  • Beiträge: 3162
« Antwort #4 am: 12. Dezember 2008, 08:46:53 »
Wenn die Installation dann endlich geklappt haben sollte, solltest Du Dir Acronis TrueImage zulegen. Dann bist Du nicht mehr auf diese Recovery angewiesen, sondern hast immer ein aktuelles und funktionierendes Wiederherstellungsmedium zur Hand.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 6
Re: Neuinstallation mit eRecovery von Acer fehlgeschlagen
« Antwort #5 am: 12. Dezember 2008, 09:11:21 »
probier jetzt gerad irgendwie an ne Vista Home Premium CD ranzukommen. Normal müßte das ja gehen weil ich ja meinen eigenen Key hab.

Nur haben so wenig Leut bei mir Vista. Und neu kaufen... ich spinn ja nicht!

Es fehlen definitiv System Dateien, da bin ich mir sicher, das zeigt er beim Booten (ist lückenhaft) Wie die allerdings verschwinden konnten ist mir ein Rätsel  :grübel Viren waren angeblich keine drauf!

Was hältst du von dem Knoppix Iso Ding von Linux? Ob es damit klappen würde?

  • News-Redakteur
  • Windows 2000
  • Beiträge: 3162
« Antwort #6 am: 12. Dezember 2008, 09:23:12 »
Glaube ich nicht. Eine Original-Vista-DVD wäre natürlich das Beste.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 6
« Antwort #7 am: 12. Dezember 2008, 09:39:22 »
OK hab ich mir fast gedacht... na dann muss ich suchen  :grübel

Danke dir für deine Zeit und Antworten!

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 6
« Antwort #8 am: 15. Dezember 2008, 12:48:30 »
ES LAG AM RAM 
hab nen neuen eingebaut und jetzt funzt alles wieder  :]

closed

  • Mobile Problemhundetherapie/Welpenerziehung :)
  • Windows 1.0
  • Beiträge: 2
  • Mobile Problemhundetherapie-Welpenerziehung in NRW
« Antwort #9 am: 15. Dezember 2008, 13:53:39 »
Um nochmal blöde nachzufragen.... :D ....denke zwangsläufig an Neuinstallation.(aspire 5920G) da absolutes Chaos bei mir herrscht... Jetzt habe ich sowohl VISTA Original Vers. als auch die blöden Acer Recovery DVD's nach dem ersten Start gebrannt... da VISTA (für mich nach wie vor erstaunlich) 3 und acer nur 2 DVD gebraucht hat, ging ich immer davon aus, das sie sich irgendwie unterscheiden (Inhaltlich, Treiber von acer o.ä.???) Stimmt das, oder ist vista anders komprimiert als acer? Welche nehme ich am besten und gibt es Fallen, auf die ich achten muß...? Will nur eine Partition überschreiben und meine Daten auf D lassen (bzw. MUSS es so machen mangels Alternative....) Sollte dazu sagen, das ich groß bin im XP installieren (dank gemachter Fehler und zig Vers.) aber mit VISTA gar keine Ahnung habe... und auch sonst nur mieses Halbwissen.... :-\

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 135
Re: Neuinstallation mit eRecovery von Acer fehlgeschlagen
« Antwort #10 am: 15. Dezember 2008, 13:58:56 »
Also ich habe bei meinem Acer ne Original Vista DVD genommen, die Treiber würde ich bei Acer downloaden einige davon hat Vista inklusive und die anderen von Acer sind neuer als die von den Recovery DVD´s.

Achso und bei den Recovery DVD´s sind noch Tools dabei, bei mir war es z.b. NTI media Maker und Acer Arcade sowie die Acer Game Zone musst halt schauen was du da von der Website bekommst ansonsten kannst du es später noch von den Recovery DVD´s extrahieren und nachinstallieren.
« Letzte Änderung: 15. Dezember 2008, 14:01:58 von Slion »

  • Mobile Problemhundetherapie/Welpenerziehung :)
  • Windows 1.0
  • Beiträge: 2
  • Mobile Problemhundetherapie-Welpenerziehung in NRW
« Antwort #11 am: 15. Dezember 2008, 14:06:44 »
Wow, das nenn ich schnell.... Danke, so hatte ich es auch vor... die "RAM-Sache" hat mir etwas Angst gemacht.... :D Ich kann doch auch D einfach vor dem Neuinst. vorm überschreiben schützen, oder kann das nach dem installieren Probleme machen? Doofe Frage, vermute ich... denke Nein, oder

vista windows update probleme wiederherstellen startet download programme treiber festplatte
bit original problem installation keine for installiert 2gb forum dateien
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen