228 Benutzer online
26. Mai 2019, 02:13:34

Windows Community



Zum Thema Unwiederruflich gelöschte Dateien wieder herstellen ???? - Ja mal wieder ich, das kleine Problemkind  Habe ausversehen meinen Musi Ordner gelöscht, nein es war keine Verknüpfung.Und da der Ordner zu groß für den pa... im Bereich Windows Vista Forum
Autor Thema:

Unwiederruflich gelöschte Dateien wieder herstellen ????

 (Antworten: 31, Gelesen 66751 mal)

  • Smily - Junkie... :o)
  • Windows 95
  • Beiträge: 386
  • Lebe jeden Tag als wenn es der letzte wäre...
Unwiederruflich gelöschte Dateien wieder herstellen ????
« am: 26. November 2007, 21:53:59 »
Ja mal wieder ich, das kleine Problemkind  :-\

Habe ausversehen meinen Musi Ordner gelöscht, nein es war keine Verknüpfung.
Und da der Ordner zu groß für den papierkorb war musste ich ihn unwiederruflich löschen.
Nun meine Frage: Kann ich den irgendwie wiederholen ?( ;( :grübel ;(
Hab schon einiges ausprobiert, aber leider hat nichts so wirklich funktioniert  ;(
Hoffe ihr könnt mir helfen...
Und SUNNY: Bitte spar dir dein kommentar du weisst was ich meine  :zwinkern
« Letzte Änderung: 26. November 2007, 21:57:28 von die Frau von derrob :o) »
EIFERSUCHT ENTSTEHT AUS MANGEL AN VERTRAUEN, NICHT ZU ANDEREN SONDERN ZU SICH SELBST. 
meinpc - go-windows.de

(auto)bot

  • Global Moderator
  • Windows XP
  • Beiträge: 5885
« Antwort #1 am: 26. November 2007, 21:58:07 »
Wenn du so fragst, gehe ich davon aus, dass es kein Backup gibt?

Schon eine Systemwiderherstellung probiert (allerdings muß die entsprechende Partition/HDD einbezogen sein)?

  • Silent Whisper
  • Windows Me
  • Beiträge: 1881
  • Besser aufrecht sterben als auf Knien leben!
« Antwort #2 am: 26. November 2007, 22:01:30 »
Nein, ein Back-up hat Madame nicht angelegt und die Systemwiederherstellung brachte ihr die Dateien auch nicht wieder. Ich hab ihr ja schon zwei Programme geschickt, nur die Maus kann einfach nicht die Zeit abwarten. So was von ungeduldig.

  • Smily - Junkie... :o)
  • Windows 95
  • Beiträge: 386
  • Lebe jeden Tag als wenn es der letzte wäre...
« Antwort #3 am: 26. November 2007, 22:03:49 »
Hab schon alles ausprobiert und nein ich habe kein backup gemacht :( *selbaindenarschtret*
Und mit systemwiederherstellung hat auch nichts gefunzt, er hat mir zwar den Ordner mit den unterordnern wieder her gestellt, aber ohne Inhalt :o(

Und sunny seine progs haben mir auch nicht wirklich weitergeholfen :(

  • Windows 98
  • Beiträge: 651
  • Si tacuisses, philosophus mansisses.
« Antwort #4 am: 26. November 2007, 22:09:15 »
Kannst du die Musik nicht einfach wieder importieren? Oder hast du viel downgeloadet?
Aber bei Musikload zum Beispiel kann man sich doch den Song/Album einfach wieder holen. Dafür gibt es ja mehrere Lizensen.
mfg Re-Education

meinpc - go-windows.de

  • Smily - Junkie... :o)
  • Windows 95
  • Beiträge: 386
  • Lebe jeden Tag als wenn es der letzte wäre...
Re: Unwiederruflich gelöschte Dateien wieder herstellen ????
« Antwort #5 am: 26. November 2007, 22:13:25 »
Ich habe soviel musi gehabt das ich sunny nichma sagen konnte wie groß der ordner überhaupt war...  :O
Zumal ich auch garnich mehr alles zusammenbekommen würde denk ich  ;(
Wäre schön wenn es so einfach wäre, dann würd ich meinem Musi ordner nich hinterher heulen ;(

  • Global Moderator
  • Windows XP
  • Beiträge: 5885
« Antwort #6 am: 26. November 2007, 22:15:48 »
Ich bin mir sicher, dass man die Daten wieder herstellen könnte. Aber zu welchem Preis?
Ich vermute, da müsstest du dir entweder professionelle Hilfe holen oder in entsprechende Software investieren (das macht keine Freeware mehr).

  • Windows 98
  • Beiträge: 651
  • Si tacuisses, philosophus mansisses.
« Antwort #7 am: 26. November 2007, 22:19:46 »
Kleine Frage: Warum löscht man den den Musik Ordner, wenn er einem so lieb und teuer ist? Du musst ja bei der Nachfrage nochmal "Ja" gedrückt haben. Das passiert doch nicht ausversehen, oder?

Außerdem würde ich in zukunft immer wieder eine CD/DVD mit der Musik und den Bildern brennen!

  • Silent Whisper
  • Windows Me
  • Beiträge: 1881
  • Besser aufrecht sterben als auf Knien leben!
« Antwort #8 am: 26. November 2007, 22:22:57 »
Weil die Frau versucht hat, zu denken, Jonas. :stinker

Nein, die kleine Maus tut mir ja Leid. Ich hab ihr auch schon zwei professionelle Wiederherstellungstools geschickt und ihr angeraten, keine Daten mehr zu löschen und vor allem möglichst keine neuen zu speichern. Die UnErase-Programme sind sicher nicht ganz so einfach zu bedienen. Nur kann ich von hier aus auch kaum etwas machen. Ist eben blöd, wenn man nicht gerade um die Ecke wohnt. :-\

  • Smily - Junkie... :o)
  • Windows 95
  • Beiträge: 386
  • Lebe jeden Tag als wenn es der letzte wäre...
« Antwort #9 am: 26. November 2007, 22:26:05 »
Weil die Frau versucht hat, zu denken, Jonas. :stinker

Ja genau danke SUNNY...  ;(
Hatte ich dich nicht gebet solche komentare zu unterlassen  :grübel ;(

Nein Jonas, das war wohl ein echt dummer Fehler den ich da gemacht habe :( Irgendwie dachte ich der hätte den Ordner mitkopiert, da wo ich ihn hin haben wollte, jedoch war das, wie ich heute bemerkte, leide rnicht der Fall und nun sitz ich da... :(

Aber trotzdem danke erstmal.... :O
« Letzte Änderung: 26. November 2007, 22:30:56 von die Frau von derrob :o) »

  • Team
  • Windows Me
  • Beiträge: 1291
  • "ich bin schwul und das ist gut so"
Re: Unwiederruflich gelöschte Dateien wieder herstellen ????
« Antwort #10 am: 26. November 2007, 22:28:15 »
du sunny warum versuchst du nicht über Remote ..

is zwar ne große Vertrauensache, wenn die frau von deroob:o) dir voll zugriff gibt aber dann kannst du als erfahrener unErase User versuchen den Ordner wiederherzustellen

  • Silent Whisper
  • Windows Me
  • Beiträge: 1881
  • Besser aufrecht sterben als auf Knien leben!
« Antwort #11 am: 26. November 2007, 22:32:37 »
Irgendwie dachte ich der hätte den Ordner mitkopiert, da wo ich ihn hinhaben wollte...

Und, was hab ich gesagt? :rolleyes:

Leider kann ich auch nicht so, wie ich gern möchte, Katrin. Mein PC mit allen Daten ist ja weg. Sonst könnte ich dir etwas besser helfen.

@matag   Das hab ich noch nicht gemacht. Wie funktioniert die Remote-Geschichte denn? Einen Erfolg könnte ich zwar nicht garantieren, aber vielleicht fällt mir doch etwas auf, was der lieben Katrin in ihrer Verzweiflung entgangen ist. Eins steht jedenfalls fest: Solange sie keine neuen Daten abspeichert, sind die "gelöschten" definitiv noch da.

  • Smily - Junkie... :o)
  • Windows 95
  • Beiträge: 386
  • Lebe jeden Tag als wenn es der letzte wäre...
« Antwort #12 am: 26. November 2007, 22:36:13 »
Irgendwie dachte ich der hätte den Ordner mitkopiert, da wo ich ihn hinhaben wollte...
Eins steht jedenfalls fest: Solange sie keine neuen Daten abspeichert, sind die "gelöschten" definitiv noch da.

Oder schon überschrieben...
Was weiß ich denn was ich seit dem gemacht habe, das ist  :grübel2 tage :grübel ?( her  :grübel

menno  ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;(

  • Team
  • Windows Me
  • Beiträge: 1291
  • "ich bin schwul und das ist gut so"
« Antwort #13 am: 26. November 2007, 22:37:42 »
Irgendwie dachte ich der hätte den Ordner mitkopiert, da wo ich ihn hinhaben wollte...

Und, was hab ich gesagt? :rolleyes:

Leider kann ich auch nicht so, wie ich gern möchte, Katrin. Mein PC mit allen Daten ist ja weg. Sonst könnte ich dir etwas besser helfen.

@matag   Das hab ich noch nicht gemacht. Wie funktioniert die Remote-Geschichte denn? Einen Erfolg könnte ich zwar nicht garantieren, aber vielleicht fällt mir doch etwas auf, was der lieben Katrin in ihrer Verzweiflung entgangen ist. Eins steht jedenfalls fest: Solange sie keine neuen Daten abspeichert, sind die "gelöschten" definitiv noch da.

also du hast bei Viste unter Windows-Hilfe und Support die Auswahl eine Vertrauensperson zu einer Remoteverbindung einzuladen.. mit der einladung gibst du der berechtigente PErson zugriff auf den Rechner..

und zwar Verschieden.. wie hier auch..(lach)

der der die hilfe annimmt ist aber nicht "hoffungslos "seinem Gegen über ausgeliefert.. ESC drücken und alles ist vorbei...

ich persönlich nutze es Über MSN was es da etwas kompfortabler ist....

man schaltet sich VIA NETZWERK (in diesem Fall eine Gesicherte Leitung des WWW) auf den anderen Rechner auf

  • Smily - Junkie... :o)
  • Windows 95
  • Beiträge: 386
  • Lebe jeden Tag als wenn es der letzte wäre...
« Antwort #14 am: 26. November 2007, 22:42:43 »


also du hast bei Viste unter Windows-Hilfe und Support die Auswahl eine Vertrauensperson zu einer Remoteverbindung einzuladen.. mit der einladung gibst du der berechtigente PErson zugriff auf den Rechner..

und zwar Verschieden.. wie hier auch..(lach)

der der die hilfe annimmt ist aber nicht "hoffungslos "seinem Gegen über ausgeliefert.. ESC drücken und alles ist vorbei...

ich persönlich nutze es Über MSN was es da etwas kompfortabler ist....

man schaltet sich VIA NETZWERK (in diesem Fall eine Gesicherte Leitung des WWW) auf den anderen Rechner auf


Ich hab zwar XP aber ich habe diese Remote dingens glaube auch drauf  :grübel :grübel
Nur ob ich Sunny mein rechner anvertrauen will :grübel :zwinkern

vista aero glass windows update 64bit asus profile wiederherstellen msn
directx download programme weg treiber fax externe festplatte version steam