305 Benutzer online
27. November 2020, 15:06:24

Windows Community



Zum Thema CHKDSK Terror, nichts geht mehr - Hallo,ich heiße Lukas und bin neu hier im Forum. Habe ein erhebliches Problem mit meinem alten Acer Travelmate 2300 Windows XP als Betriebssystem.Seit einiger Z... im Bereich Windows XP Forum
Autor Thema:

CHKDSK Terror, nichts geht mehr

 (Antworten: 6, Gelesen 2879 mal)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 9
CHKDSK Terror, nichts geht mehr
« am: 27. November 2013, 20:23:40 »
Hallo,


ich heiße Lukas und bin neu hier im Forum. Habe ein erhebliches Problem mit meinem alten Acer Travelmate 2300 Windows XP als Betriebssystem.

Seit einiger Zeit kriege ich immer Warnmeldungen, dass einzelne Dateien zerstört oder nicht lesbar sind. Ich soll dann immer CHKDSK ausführen. Seit heute, ca. 30 min. kriege ich, wenn ich z.B. LibreOffice oder TuneUpUtilities öffnen will, dass bestimmte Dateien keine gültigen Windows-Dateien sind.

Nichts geht mehr, obwohl ich immer wieder CKHDSK ausführe. Da ich mich mit Rechnern nicht auskenne, tappe ich völlig im Dunkeln.

Könnt ich mir bitte helfen?

Gruß
Lukas

P.S. Ich kann auch z.B. LibreOffice nicht mehr deinstallieren, weil angeblich wieder welche Dateien ungültig sind, und ebenso kann ich den Papierkorb nicht löschen, obwohl er voll ist.
« Letzte Änderung: 27. November 2013, 20:28:34 von Lukas123 »

(auto)bot

  • Go Windows Vista
  • Administrator
  • Windows Me
  • Beiträge: 1242
  • Windows Vista
« Antwort #1 am: 28. November 2013, 07:13:03 »
Chkdsk prüft und behebt Festplatten Fehler.
Hört sich nach einem Festplatten-Defekt an, da wird nur eine neue Platte helfen.
Würde schnellstmöglich eine Datensicherung machen....
Chkdsk konnte doch bestimmt nicht alle Fehler beheben???
meinpc - go-windows.de

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 9
« Antwort #2 am: 28. November 2013, 09:50:54 »
Danke für die Antwort.

Nachdem ich mich noch weiter im Netz schlau gemacht habe, konnte ich mit CHKDSK c: f/ r/ nur meinen Papierkorb wieder funktionsfähig machen und den Müll darin löschen. Ansonsten sie gleichen Probleme.

TuneUp funktioniert nicht, da eine bestimmte TuneUp-Datei angeblich keine Windows-Datei ist. Auch kann ich TuneUp nicht vom Rechner löschen. LibreOffice kriege ich nur zum Laufen, wenn ich eine Reperatur über die Setup-Datei mache, was mich locker bis zu 15 min. täglich kosten würde, da nach 24h LibreOffice wiederum nicht funktionier würde.

Was komisch ist, dass andere Programme oder Browser, die auf C gespeichert sind, funktionieren. So kann ich Firefox ganz normal benutzen. Mit Opera hatte ich dieselben Probleme. Nach einer problembehafteten Neuinstallation funktiniert es jetzt normal.

Da ich Laie bin, tappe ich im Dunkeln. Ich müsste mir also eine neue Festplatte besorgen?

Könnte ich sie als Laie selbst einbauen, ohne den Rechner zu beschädigen oder soll ich deswegen zum Fachmann gehen?

P.S. Ansosten funktioniert der Rechner ganz normal. Es könnte mit der Zeit aber natürlich noch schlimmer werden.
« Letzte Änderung: 28. November 2013, 09:52:25 von Lukas123 »

  • go-windows.de
  • Global Moderator
  • Windows Vista
  • Beiträge: 9384
« Antwort #3 am: 28. November 2013, 10:14:30 »
Die Programme die nicht funktionieren liegen höchst wahrscheinlich im defekten Bereich der Festplatte. Ob du die Festplatte selbst aus/einbauen kannst, musst du entscheiden. Eigentlich ist es ganz leicht, trotzdem rate ich jedem Grobmotoriker davon ab. ;)


  • Windows 1.0
  • Beiträge: 9
« Antwort #4 am: 28. November 2013, 10:23:09 »
Danke für die Antwort. Ganz so unbedarft bin ich hoffentlich nicht, nur wollte ich eben nichts beschädigen.

Und was ist mit einer Systemneuinstallation oder einer Reperatur über die Recovery-CD. Oder ist das, wenn die Festplatte Defekte aufweist, sinnlos?

  • go-windows.de
  • Global Moderator
  • Windows Vista
  • Beiträge: 9384
Re: CHKDSK Terror, nichts geht mehr
« Antwort #5 am: 28. November 2013, 15:45:11 »
Zitat
Und was ist mit einer Systemneuinstallation oder einer Reperatur über die Recovery-CD. Oder ist das, wenn die Festplatte Defekte aufweist, sinnlos?

Das würde rein gar nichts bringen. Vermutlich würde XP sich auf dieser Festplatte gar nicht mehr installieren lassen.

Sichere deine Daten und kauf dir eine neue Festplatte oder besser noch einen neuen, schnelleren Rechner.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 9
« Antwort #6 am: 28. November 2013, 16:42:00 »
@ Netzmonster

Ja, am einem neuen Rechner führt ken Weg vorbei.

Besten Dank an alle für die gute und schnelle Hilfe.

Gruß
Lukas

windows rechner geht win funktioniert datei lassen laufen nichts disk
mache nich chkdsk jetzt ghet check endet chdsk go-windows yms
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen