Microsoft bestätigt zweites Windows-10-Update Redstone 3

Erstmals hat Microsoft offiziell bestätigt, dass das Creators im Herbst 2017 einen Nachfolger erhält. Das nun angekündigte Windows-10-Update ist ein klares Zeichen der Redmonder, dass sie im Jahr 2017 durchstarten möchten. Bei einer Konferenz in Australien hat der Unternehmen seine Roadmap vorgestellt und in diesem Zusammenhang zwei Windows-10-Updates für das laufende Jahr angekündigt. Bisher war lediglich bekannt, dass das Creators Update kommenden April 2017 verfügbar sein wird.

Ein weiteres Update für Windows 10 soll demnach im kommenden Herbst unter der Bezeichnung Redstone 3 auf den Markt kommen. Überraschen ist diese Nachricht dennoch nicht. Der Projektname war bereits seit geraumer Zeit bekannt, eine offizielle Stellungnahme seitens Microsoft blieb jedoch aus. Verschiedene Quellen berichten darüber, dass Redstone 3 entweder im Oktober oder im November 2017 veröffentlicht werden soll. Hierbei handelt es sich allerdings tatsächlich um reine Spekulationen.

Neue Informationen zur Update-Strategie von Microsoft erhoffen sich die Experten auf der Entwicklerkonferenz „BUILD“ im Mai 2017. Bis dahin bleibt es jedem selbst überlassen, wie stark er der Gerüchteküche Glauben schenkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.