Mit Any.Run schädliche Inhalte ausprobieren

Dubiose E-Mails und bedenkliche Links?

Normalerweise sollte man seinen gesunden Menschenverstand einsetzen und zweimal überlegen, welche Anhänge man öffnen und was man installieren kann. Gelegentlich stellt man sich aber die Frage, welcher Gefahr man sich wirklich aussetzt und ob die E-Mail vom einem vermeintlichen Freund, vielleicht nicht doch ein vergessener alter Klassenkamerad ist.

Mit der neuen Software Any.Run ist dies nun möglich. Die Software installiert eine virtuelle Windows-Version. Sie zeigt außerdem an welche Prozesse, Dateien, Registry-Keys und Programme durch das Akzeptieren von Links und Öffnen von Anhängen in Gang gesetzt wird.

Die Malware-Analyse-Software kann mit wenigen Einschränkungen kostenlos genutzt werden. Man kann wählen, ob als virtuelle Version Windows 7, 8 oder 10 genutzt werden soll. Mit „New Task“ kann nach der Installation die virtuelle Umgebung festgelegt und nachdem alles eingestellt ist, mit einem Klick auf „Run“ die Software gestartet und das gefahrenlose Surfen begonnen werden.

https://app.any.run

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.