Neues Aldi Notebook mit Windows 8.1

Obgleich einige Hersteller wie HP derzeit einen Schwenk zurück auf das Windows 7 System machen, sind dennoch einige Hersteller weiterhin daran interessiert Windows 8.1 auf ihren Geräten bereitzustellen. Das kommende Aldi Notebook gehört diesbezüglich genannt.

Ab 30. Januar im Handel

Aldi bietet sein neues Notebook ab dem 30. Januar zum Kauf an. Es handelt sich hierbei um das Medion The Touch 10, welches für einen Preis von 299 Euro in den einzelnen Filialen angeboten wird. Das Interessante ist sicherlich, dass das neue Gerät bereits mit dem Windows 8.1 Betriebssystem ausgestattet ist und zugleich Office 2013 beinhaltet. Alleine aus diesen Gründen ist bereits von einem guten und attraktiven Preis-Leistungsverhältnis zu sprechen.

Die technischen Details

Das Medion The Touch 10 kann jedoch nicht nur durch die bereits installierten Microsoft Softwareprodukte punkten. Das Gerät besitzt ein 10 Zoll Display, welches eine maximale Auflösung von 1366 x 768 Pixeln möglich macht. Zugleich ist bisher bekannt, dass das Display Multitouch unterstützt und somit auch mit Fingersteuerung bedient werden kann. Ebenfalls enthalten ist ein ergonomisches Keyboard sowie das patentierte Medion Clickpad.

2 Gedanken zu „Neues Aldi Notebook mit Windows 8.1“

  1. Das Gerät gibt es nur bei ALDI-Nord, nicht bei uns in "Süd". Bei Aldi Süd soll das Gerät angeblich (?) erst ab dem 13. Februar 2014 erhältlich sein. Das ist kein "Notebook", das ist vielmehr ein "Netbook", und zwar mit einem ziemlich schwachbrüstigen AMD-Prozessor, der eigentlich mehr für Tablets als für Notebooks gedacht ist. Es ist auch nicht "Office 2013 beinhaltet", sondern nur "Microsoft Office Home and Student 2013", mit dem man qua Lizenz nichts Geschäftsmäßiges anstellen darf. Die Nutzung für kommerzielle, gemeinnützige oder auf Gewinn ausgelegte Geschäftsaktivitäten oder durch Behörden ist nämlich untersagt.

    Wer das alles weiß, berücksichtigt und akzeptiert wird bei dem niedrigen Preis sicher nicht daneben liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.