Neues Update für Windows Mobile 10

Microsoft hat das Insider Preview Build 15025 für Windows Mobile veröffentlicht. Das Update enthält einige neue Eigenschaften und Fehlerbehebungen. Die neuen Funktionen sind nicht umwälzend, dafür ist aber die Liste der Fehlerbehebungen und Optimierungen um so länger.

Der ursprüngliche Erscheinungstermin zusammen mit der PC Version von Windows 10 musste seitens Microsoft verschoben werden, da es einen schwerwiegenden Fehler in dem Update gab.
Wie bereits beschrieben, halten sich die neuen Funktionen in Grenzen. So gibt es jetzt, wie auch schon bei der PC Version, eine Funktion, die Texte aus e-Books oder aus dem Webbrowser Edge laut vorliest. Der Webbrowser enthält nun auch mehrfarbige Emoji Icons. Bis zur letzten Version gab es in Edge nur Schwarzweiße Emojis. Der Feedback Hub bekommt jetzt Collections, also Sammlungen, in denen ähnliche Artikel zusammengefasst werden können. Anwender beklagten im Feedback Hub die mangelnde Übersichtlichkeit aufgrund vieler ähnlicher Probleme oder Verbesserungsvorschläge. Für sehbehinderte Menschen wurde eine neue Funktion zum Umschalten von Stereo auf Mono in den Settings eingerichtet.
Aus der großen Liste der Bugfixes hier nur ein kleiner Ausschnitt:
– Die Aktualisierung der Kacheln von Outlook und Kalender wurde verbessert.
– Das Problem mit dem Aufruf bestimmter Google Seiten wurde beseitigt.
– Die Batterielaufzeit bei Ausführung von OneDrive oder ähnlichen Hintergrundanwendungen wurde verbessert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.