So könnte der Oldie Windows XP heute aussehen!

Seit 2014 wird Windows XP nicht mehr von Microsoft mit Patches versorgt. Nach 17 Jahre ist das Betriebssystem ein echter Oldie unter den modernen Betriebssystemen geworden. Dennoch gibt es noch immer Nutzer des
einstigen Software-Stars. Die Nutzerzahl wird weltweit noch auf 3 Prozent geschätzt. Ein junger Mann stellt in einem Video nun dar, wie Windows XP 2018 aussehen könnte. Er nahm dafür einige Anleihen von Windows 10, behielt den typischen Look von Windows XP aber bei.

Einige Generationen später – die Geschichte nach XP

Für Privatnutzer gab es nach XP Windows Vista, Windows 7, Windows 8 und schließlich Windows 10. Die letzte Version soll längerfristig bleiben. Statt eines komplett neuen Produkts bringt Windows nun zwei Updatepakete jährlich raus, um das Produkt zu verbessern und zu modernisieren.
Doch was wäre gewesen, wenn Windows XP schon zur Langzeitpflege gebaut worden wäre und ständig mit Updates ausgestattet worden wäre?
Zunächst einmal zeigt das fiktive System weiterhin die für XP typischen knalligen Farben und die abgerundeten Fensterkanten. Nicht zu vergessen ist natürlich der Hintergrund: die bekannte Wiese! Der Such-Hund Rover bekommt auch einen kleinen Auftritt. Dennoch erbt das fiktive Windows XP 2018 auch einige Funktionen von Windows 10.

Hier gibt es das Video des YouTubers Advan zu sehen:
http://winfuture.de/videos/Software/Windows-XP-Edition-2018-So-koennte-das-Kult-OS-heute-aussehen-19135.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.