Solider Tablet-PC für Hightech-Schüler

Windows hat mit seinem Education-Programm einen hauseigenen Spartarif für alle Bildungswilligen erschlossen. Nun liefert Trekstor die passende Hardware: Der für seine „Volkstechnik“ bekannte Hersteller aus Bensheim will auf der IFA in Berlin mit dem Yourbook C11 einen gelenkigen Tablet-PC liefern, der bestens auf die Bedürfnisse von Schülern und Studenten abgestimmt sein soll.

Dreh- und Angelpunkt des Trekstor Yourbook C11 ist dessen 11,6 Zoll messendes Display. Die Anzeige löst in 1.920 x 1.080 Pixel auf und unterstützt die standardtechnische Bedienung via Touchscreen. Dank eines 360-Grad-Scharniers ist der Tablet-PC beliebig positionierbar. Mit an Bord ist ein 64 GB großer eMMC-Speicher, der sich problemlos erweitern lassen soll: Dank eines microSD-Karten-Schachts und eines M.2-SSD-Erweiterungsslots dürfte der interne Speicher mächtig aufgestockt werden können. Um der jungen Kundschaft optisch entgegenzukommen, will Trekstor das Yourbook C11 in Schwarz und Roségold ausliefern sowie individualisierbare Sticker anbieten.

Das größte Alleinstellungsmerkmal des Trekstor Yourbook C11 wird das Softwarepaket ausmachen: Nicht näher genannte Programm-Bundles aus den Häusern Intel und Klett sollen mitsamt zweier 1-Jahres-Lizenzen für softautor.com und Office 365 wissbegierige Nutzer bestechen. Als Betriebssystem kommt Windows 10 zum Einsatz, doch eine Android-Alternative im Doppelpack wird es ebenfalls geben: Das Surftab Theatre L15 und das K13 Surftab Theatre sollen den Ausgleich für alle Google-Knechte bieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.