Weitere kumulative Updates für Windows 10 veröffentlicht

Microsoft hat weitere kumulative Updates für Windows 10 bzw. eine ältere Version des Betriebssystems veröffentlicht. Die Softwareaktualisierungen enthalten die Behebung von Fehler sowie die Verbesserung der Stabilität für die Versionen 1507, 1607, 1703, 1709 und 1809.

Überraschend hat Microsoft zum vergangenen Wochenende kurz nach dem fest eingeplanten Patch-Day weitere kumulative Updates für Windows 10 nachgeliefert. Nicht alle Windows-10-Versionen wurden ihm Rahmen der nun veröffentlichten Updates berücksichtigt. Wer nach wie vor eine der oben genannten älteren Windows-10-Versionen in Betrieb hat, kann die Update herunterladen und im Anschluss installieren. Grundsätzlich empfiehlt Microsoft die Installation der Updates allen Nutzern, da unter anderem zahlreiche Fehlerbehebungen enthalten sind. Da es sich um optionale Update handelt, sind keine Änderungen im Bereich sicherheitsrelevanter Aspekte enthalten.

Die veröffentlichten Updates für ältere Versionen von Windows 10 stehen ab sofort zum Download bereit. Im Fokus stehen nach Angaben von Microsoft insbesondere Probleme, welche durch die Patch-Day-Updates im Juli 2019 zustande gekommen sind. Die Liste von Korrekturen und Verbesserungen fällt diese Mal für die kumulativen Updates verhältnismäßig lang aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.