Windows 10 Insider-Build 16241 zum Download bereit

Die Preview-Version steht für Windows-Insider ab sofort zur Verfügung. Alle Anwender, die sich am Fast Ring des Programms registriert haben, können die Aktualisierung downloaden. Bereits jetzt beinhaltet der Build eine Ansammlung von wichtigen Neuerungen.

Neben Modifikationen am Design kündigt das Redmonder Unternehmen offiziell die Funktion an, Passwörter direkt am Sperrbildschirm zurückzusetzen. Eine bedeutende Neuerung ist die überarbeitete Transparenz beim Fluent Design. Der Rauscheffekt ist entscheidend verringert. Zwei Komplikationen, die mit dem Spielemodus zusammenhängen, sind behoben. Profilkarten in Xbox Live und die Spieleleiste im Stream funktionieren wieder korrekt.

Abgesehen davon hat Microsoft einige Verbesserungen am Taskmanager von Windows 10 vorgenommen. Links im Performance-Tab wird ab sofort der Name der im Computer verbauten Grafikkarte angezeigt. Ein Live- Überblick zum aktuellen Speicherverbrauch der GPU ist jetzt ebenfalls präsent. Neue Features für Mixed Reality stehen bereit. Motion Controller werden von nun an über USB unterstützt und können in Zukunft drahtlos verbunden werden. Der Download von Updates lässt sich endlich in der Geschwindigkeit limitieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.