Windows 10 ist laut Microsoft deutlich populärer als Windows 7

Einer offiziellen Statistik für Windows-Entwickler zufolge besitzt Windows 10 mittlerweile eine größere Installationsbasis als die Vorgängerversion Windows 7. Laut einiger renommierter Marktforschungsunternehmen liegt Windows 10 seit August mit einem Anteil von 43 Prozent vor Windows 7. In Deutschland habe Windows 10 mittlerweile eine Basis von 53 Prozent erreicht.

An sich eine beeindruckende Zahl. Allerdings berücksichtigt Microsoft lediglich das eigene Betriebssystem und nicht die Konkurrenzprodukte von Apple sowie Linux. Darüber hinaus berücksichtigen die Angaben auch bislang ungenutzte Rechner, die zum Beispiel in einem Lager auf ihre Verwendung warten. Zudem dürfte der Anteil von Windows-10-Rechnern in naher Zukunft weiter ansteigen, da Windows 7 nicht mehr offiziell zum Verkauf angeboten wird.

Renommierte Analysten wie Statcounter oder Netmarketshare konnten indes eine Steigerung bei der Verbreitung von Windows 10 innerhalb des letzten Monate verzeichnen, als bekannt wurde, dass Microsoft seinen Support für Vorgängerversionen einstellt. Dass es sich beim aktuellen Betriebssystem Windows 10 tatsächlich um einen Erfolg handelt, wie es uns die veröffentlichten Zahlen glauben machen wollen, darf ruhigen Gewissens bezweifelt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.