Windows 10 steigert erneut Marktanteil

Im März 2016 ist der Marktanteil von Microsofts aktuellem Betriebssystem im Vergleich zum Vormonat schneller gewachsen. Die neuen Auswertungen ergaben, dass sich das Plus auf 1,3 Prozentpunkte beläuft. Im Februar bezifferte sich das Wachstum lediglich auf 0,97 Prozent. Derzeit ist das jüngste Betriebssystem der Redmonder auf 14,15 Prozent aller PCs mit Internetzugriff im Einsatz.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass viele Windows-7-Nutzer im vergangenen Monat auf Windows 10 umgestiegen sind. Der Gesamtanteil von Windows 7 schrumpfte um 0,55 Prozent auf 51,89 Punkte. Windows XP besitzt indes einen Anteil von 10,90 Prozent. Windows 8 sowie Windows 8.1 kommen zusammen auf 12,01 Prozent.

Insgesamt kommen alle Windows-Versionen derzeit auf einen Anteil von 90,45 Prozent. Mac OS X sowie Linux folgen weit abgeschlagen mit 7,77 bzw. 1,78 Prozent. Microsoft äußerte sich bereits auf Entwicklerkonferenz Build zur Verbreitung von Windows 10 und bezifferte den Einsatz des Betriebssystems mit 270 Millionen Geräten. Statistisch lässt sich dieser Wert allerdings nicht belegen, weshalb Marktforscher, wie zum Beispiel „Net Applications“ oder „StarCounter“ mit Hilfe ihrer Berechnungsmethoden deutlich genauere Ergebnisse vorstellen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.