Verhaltenes Wachstum bei Windows 8

Windows 8 Logo

Aktuelle Statistiken vom September 2013 belegen, dass Microsofts aktuelles Betriebssystem Windows 8 mit einem Marktanteil von 8,02 Prozent langsamer als sein Vorgänger wächst. Im Vergleich zum Monat August hatte sich der Anteil um 0,6 Punkte gesteigert. Die Vorgängerversion steigerte sich gleichen Zeitraum um 0,8 Prozent und ist mit 46,43 Prozent das beliebteste Desktop- und Notebook-Betriebssystem.

Neben Win 7 und 8 verliert die ehemals revolutionäre XP-Version 2,25 Punkte auf 31,4 Prozent. Das mittlerweile zwölf Jahre als Betriebssystem wird von Microsoft bis April 2014 unterstützt. Spätestens ab diesem Zeitpunkt dürften die Zahlen für XP rasant auf ein Minimum fallen. In einer Gesamtbetrachtung kamen alle Microsoft-Produkte im September auf einen Marktanteil von 90,80 Prozent.

Konkurrierende Systeme, wie zum Beispiel MAC OS X von Apple oder Linux konnten sich geringfügig verbessern und dem Softwaregiganten 0,39 Prozent abringen. Trotz des langsamen Wachstums der achten Auflage des Betriebssystems ist der Hersteller nach wie vor überaus optimistisch und geht weiterhin von steigenden Anteilen aus. Bislang gelten die hauseigenen Betriebssysteme als größte Konkurrenz für neue Software-Produkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.