Windows 10: Videostreaming in 4K-Qualität nur mit Intel „Kaby Lake“ erhältlich

In seiner jüngsten Ankündigung hat Microsoft bekannt gegeben, dass es ab dem 25.11.2016 möglichst sein wird, Netflix in 4K-Qualität unter Windows 10 anschauen zu können. Voraussetzung für den Genuss dieser hohen Auflösung ist jedoch ein Rechner, welcher von einem Prozessor der siebten Intel-Generation „Kaby Lake“ … „%s“ weiterlesen

Microsoft plant x86-Emulation

Neuesten Informationen zufolge arbeitet Microsoft an einer x86-Emulation für Windows 10 Mobile. Mit Hilfe dieser Entwicklung will der Konzern eine größere Verbreitung des Betriebssystems für mobile Endgeräte erreichen. So sollen klassische Windows-Programme in Zukunft auch auf ARM-64-Geräte lauffähig sein. Zum Kreis der ARM-bestückten Geräte zählen … „%s“ weiterlesen

Cloud-Angebote mit GPUs von Microsoft und Google starten bald

Ab dem 1. Dezember wird Microsoft die Azure N Series mit GPUs in seinem Angebot haben. Dies folgt auf eine Previewphase von drei Monaten. Für Anfang 2017 hat auch Google ein ähnliches Angebot für seine Cloud geplant. Mit diesen Angeboten werden besonders Anwendungen … „%s“ weiterlesen

Windows 10 erhält ein virtuelles Touchpad

Mit dem so genannten „Creators Update“ spendiert Microsoft Windows 10 ein virtuelles Touchpad. Das Feature soll es ermöglich, extern angeschlossene Monitore mit dem Tablet steuern zu können, wenn gerade keine Maus in greifbarer Nähe bereit liegt.

Offizieller Start des Touchpads sei laut offizieller Mitteilung Anfang 2017. … „%s“ weiterlesen

Microsoft schließt Sicherheitslücke

Vor kurzem haben Google Mitarbeiter eine gravierende Sicherheitslücke bei Windows entdeckt. Sie wurde auf den Namen Zero-Day-Lücke getauft. Angreifer nutzten diese Lücke aktiv für Cyber-Attacken aus. Microsoft kritisierte Google wegen der frühen Offenlegung. Zur Schließung der Lücken stellte Microsoft Anfang November diverse Patches zur … „%s“ weiterlesen